UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Korruption schützen und Gewaltentrennung aufheben - Proteste in Rumänien | Untergrund-Blättle

502640

audio

ub_audio

Audio Archiv

Wirtschaft

Korruption schützen und Gewaltentrennung aufheben - Proteste in Rumänien

Im sogenannten Korruptionswahrnehmungsindex von Transparency International befindet sich Rumänien auf Platz 57. Nur Ungarn und Italien gelten in der Europäischen Union als ebenso anfällig für Korruption. Die sozialdemokratisch-liberale Koalitionsregierung steht seit ihrer Wahl vor einem Jahr stark unter Druck. Nach knapp einem halben Jahr musste der Regierungschef nach heftigen Protesten und einem Misstrauensvotum seinen Platz räumen. Doch – das Vertrauen in die Politik ist deswegen nicht gewachsen. Und – so scheint es – die Regierung tut genau das Falsche, um das Vertrauen der Bevölkerung zurück zu gewinnen. Regierung und Parlament stehen kurz davor, ein neues Gesetz einzuführen, das es der Justiz erschwert, gegen Korruption vorzugehen. Der Protest in Rumänien hat inzwischen auch die Diaspora erreicht. In der Schweiz haben Exil-Rumänen und Rumäninnen die Gruppe Rezist [Resist] gegründet und organisieren Proteste hierzulande. Einer von ihnen ist Mihnea Mihai [Michna Mih-hai]. Michael Spahr hat mit ihm über die Hintergründe des Protests gesprochen.

Creative Commons Logo

Autor: Michael Spahr

Radio: RaBe Datum: 13.12.2017

Länge: 04:04 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Proteste in Simbabwe - Erste Anzeichen einer Implosion (01.09.2016)Aufstandsgrund: Korruption - Über Antikorruptionsrevolten in Osteuropa und den Umgang der Linken damit (28.02.2020)Frontbegradigung im Hinterhof - Hetzjagd auf NGO’s in Ungarn (17.09.2014)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Der Korruptionswahrnehmungsindex von Transparency International für 2015.
Über falsches Schubladendenken und versteckte TäterKorruption in Afrika

16.11.2016

- „Afrika ist korrupt. Und die Korruption verhindert, dass sich die Länder Afrikas entwickeln“.

mehr...
AntiKorruptionsproteste in Bukarest, Januar 2017.
Make Data Love not Data WarSeit dem Kalten Krieg herrscht die Hitze der Digitalisierung in Rumänien

30.08.2017

- Seitdem Rumänien der EU beigetreten ist, hat sich viel bewegt im Land.

mehr...
Proteste gegen die Korruption in Bukarest, Januar 2017.
Wie die korrupte Politik vom Aufstand der Massen profitiertRumänien: Rasender Stillstand

13.08.2017

- Zu Beginn dieses Jahres gingen in Rumänien Hunderttausende auf die Strasse.

mehr...
Korruption in Rumänien

15.01.2018 - Der Druck der Strasse soll die Legalisierung der Korruption stoppen – In Rumänien wurden erneut Proteste gegen die neuen Gesetze angekündigt, ein ...

’Der Ministerpräsident muss abtreten!’ - Hintergründe zu den Protesten in Rumänien

09.02.2017 - In den letzten Tagen gingen in der rumänischen Hauptstadt Bukarest Hunderttausende auf die Strasse. Sie protestierten gegen ein Gesetz, dass Korruption ...

Aktueller Termin in Den Haag

Anarchistische Boekenwinkel Opstand

De Haagse anarchistische boekenwinkel Opstand is naast een boekenwinkel ook een plek om samen te komen en te discussiëren. Je kunt altijd binnenlopen voor de laatste informatie over acties en voor koffie of thee. Naast boeken over tal ...

Donnerstag, 22. Oktober 2020 - 17:00

De Samenscholing, Beatrijsstraat 12, 2531 Den Haag

Event in Bruxelles

Journée d’échanges d’idées

Donnerstag, 22. Oktober 2020
- 14:00 -

L’Alternatif

109 Rue de l’Été, Ixelles

1050 Bruxelles

Trap
Untergrund-Blättle