UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Demobericht - Gedenken zum 13. Todestag von Oury Jalloh | Untergrund-Blättle

502572

Podcast

Politik

Demobericht - Gedenken zum 13. Todestag von Oury Jalloh

Oury Jalloh, das war Mord. Das ist eine Parole, die mittlerweile fast jedem bekannt ist. Und nun soll sie ein weiteres Mal auf die Strasse getragen werden, denn der Fall Oury Jalloh ist längst nicht abgeschlossen. Diesen Sonntag jährt sich der Todestag von Oury Jalloh zum dreizehnten Mal und seitdem wird in seinem Fall ermittelt. Jalloh war vor 13 Jahren in einer Polizeizelle in Dessau verbrannt. Die Ermittlungen hatten sich lange Zeit darauf gerichtet, den Selbstmord von Oury Jalloh zu beweisen. Die Gerichte nahmen an, er habe sich selbst angezündet. Dass Jalloh dabei an Händen und Füssen gefesselt auf einer feuerfesten Matratze lag und kein Feuerzeug bei sich hatte, das schien lange Zeit keine Rolle zu spielen. Jahrelange Proteste gegen die Selbstmordthese und die eigenen Ermittlungen und Gutachten der Initative im Gedenken an Oury Jalloh sorgten dafür, dass der Fall nicht vergessen wurde. Seit Jahren organisiert die Initiative eine Demonstration im Gedenken an Oury Jalloh. Diese findet jährlich zu seinem Todestag am 07.01 in Dessau statt. Dieses Jahr waren etwa 5000 Menschen auf der Strasse und forderten Aufklärung im Fall Oury Jalloh und das Ende des institutionellen Rassismus. Wir waren vor Ort und geben euch Eindrücke vom Demogeschehen.

Autor: Tagesaktuelle Redaktion

Radio: corax Datum: 08.01.2018

Länge: 09:08 min. Bitrate: 256 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Wenn augerechnet Frank-Walter Steinmeier (S), einer der Architekten des Verarmungsprojekts Agenda 2010, sich über „verrohte Sprache“ beklagt, mutet das schon sehr grotesk an.
Kommentar zur Demo in Hamburg gegen den Mord an CDU-Politiker LübckeDer Weg in die Barbarei: Frank-Walter Steinmeier spricht von allgemeiner Verrohung

24.06.2019

- Ein Sommertag im Juni 2019. Die Uhr am Gebäude der Scientology Kirche im Hamburger Zentrum zeigt fünf nach [...]

mehr...
Richtungsweisendes Verkehrszeichen zum Impfzentrum Hofer Land.
Gegen patriarchale Machtphantasien auch in der Auseinandersetzung mit Impfgegner:innenMy body – my Choice gilt auch in der Impfdebatte

23.01.2022

- Wir sind irritiert, dass in der aktuellen Debatte um die Corona-Massnahmen bestimmte Erkenntnisse feministischer Kritik vergessen werden.

mehr...
Harrison Ford (hier an der Comic Con in San Diego Juli 2017) spielt in dem Film von Alan J.
Aus Mangel an BeweisenSchuld? Unschuld? Opfer? Täter?

12.09.2021

- Ein leerer Gerichtssaal. Man hört Staatsanwalt Sabichs [...]

mehr...
Zum 11.Todestag von Oury Jalloh

05.01.2016 - Oury Jalloh – das war Mord«: Am 7. Januar wird die Parole wieder durch Dessau auf der Demonstration hallen.

Keine Aufklärung im Fall Oury Jalloh zu erwarten - Einstellung der Ermittlungen

17.10.2017 - Zwölf Jahre ist es mittlerweile her, dass Oury Jalloh in einer Dessauer Polizeizelle verbrannt ist. Der genaue Tathergang ist bis heute ungeklärt. Seine ...

Dossier: Spanischer Bürgerkrieg
Nationaal Archief
Propaganda
S: Strafanzeige zurückziehen!

Aktueller Termin in Berlin

Lesung

LSD - Liebe Statt Drogen

Dienstag, 17. Mai 2022 - 19:00 Uhr

Schokoladen, Ackerstrasse 169, 10115 Berlin

Event in Leipzig

Hinnerk Köhn Bisschen Albernheit

Dienstag, 17. Mai 2022
- 21:00 -

Moritzbastei

Universitätsstrasse 9

04109 Leipzig

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle