UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Feministische Psychatriekritik | Untergrund-Blättle

502319

Podcast

Gesellschaft

Feministische Psychatriekritik

Eine Grundforderung feministischer Politiken ist ’my body, my choice’, also ’mein Körper, meine Entscheidung’.

Gemeint ist damit, dass niemand das Recht haben sollte, über einen Körper zu verfügen - sei es durch Berührungen die man nicht will, durch Gesetze die Abtreibungen unter Strafe stellen oder die Einnahme von Hormonen an Zwangsgutachten binden oder durch zwangsweise Gabe von Medikamenten. Ein Ort, an dem dieser Grundsatz nicht gilt ist die Psychatrie. Zwangseinweisung, Zwangsgabe von Medikamenten, Zwangsernährung, Fesselung oder auch einfach der Grundsatz, dass der/die PsychaterIn entscheidet, wann und ob jemand wieder gehen darf. Gerechtfertigt wird dies meist mit dem Schutz des Menschen vor sich selbst und manchmal auch mit dem Schutz der Umwelt vor dem Menschen. Feministische Politik sollte die Psychatrie-Praxis kritisieren, sagt die Kulturwissenschaftlerin Peet Thesing und hat ein Buch darüber geschrieben. Das Buch heisst ’Feministische Psychatrie-Kritik’. Mit ihr sprachen wir über das Thema.

Autor: Tija

Radio: corax Datum: 20.02.2018

Länge: 13:24 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Frauenstreiktag in Basel.
Heraus zum 14. JuniFeministischer Streik in Basel

13.06.2022

- Für den 14. Juni 2022 ruft der feministische Streik Basel zu einer Demonstration auf. Die Besammlung beginnt am 18:00 Uhr auf dem Theaterplatz. Mit dieser Demonstration tragen wir queere und feministische Visionen für ein anderes Basel auf die Strasse.

mehr...
Internationaler Frauentag in Stockholm, Schweden, 2012.
Von der »Weiblichkeitsdebatte« zu aktuellen feministischen RezeptionenPsychoanalyse und feministische Theorie

25.11.2013

- Die Psychoanalyse ist für feministische Theoretikerinnen seit ihren Anfängen Gegenstand von Auseinandersetzungen. Viele Thesen Freuds, insbesondere die Charakterisierung weiblicher Sexualität als passiv, riefen Widerspruch von Frauenaktivistinnen hervo

mehr...
MOs810
Brigitte Aulenbacher: Feministische KapitalismuskritikAlter Widerspruch in neuem Gewand

11.10.2016

- Analysen patriarchaler Strukturen, von Männlichkeits- und Weiblichkeitskonstruktionen, aber auch das Verhältnis von Geschlechterordnung und Kapitalismus zueinander, sind in den letzten Jahren wieder verstärkt auf die politische sowie wissenschaftliche Agenda gesetzt worden.

mehr...
Feministische Perspektiven auf Körper und Körperlichkeit

14.11.2019 - Unsere Körper haben einen nicht unerheblichen Einfluss auf unsere Leben. Egal ob wir weiblich oder männlich sozialisiert - also als Frau* oder als Mann* ...

’Fantifa - Feministische Perspektiven antifaschistischer Politiken’ - Buchvorstellung

27.11.2020 - In den frühen 90er Jahren gründeten sich erste feministische Antifa-Gruppen oder Frauen-Antifa-Gruppen. Mit diesen feministischen Perspektiven ...

Dossier: AfD
Olaf KosinskySkillshare.eu
Propaganda
Skins against Nazis

Aktueller Termin in Dortmund

Sommer am U: Wenn einer lügt dann wir

Wenn einer lügt dann wir machen Pop-Punk (Musik) (ungefähr) mit E-Gitarre, Bass, Schlag-zeug (und (sorrie) AUTOTUNE o.o). Lange dachte Mensch sie seien bloss One-Hit-Wonders (Nirvana Cover), aber 2021 kamdann zum Glück endlich das ...

Sonntag, 26. Juni 2022 - 17:00 Uhr

Rekorder, Gneisenaustraße 55, 44147 Dortmund

Event in Karlsruhe

FIRST TIME ON STAGE Vol. 18 in Kooperation mit Popnetz Karlsruhe

Sonntag, 26. Juni 2022
- 21:00 -

JUBEZ

Kronenplatz 1

76133 Karlsruhe

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle