UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Selma-nach-Montgomery-Märsche als Höhepunkt der Bürgerrechtsbewegung | Untergrund-Blättle

502219

ub_audio

Podcast

Politik

Selma-nach-Montgomery-Märsche als Höhepunkt der Bürgerrechtsbewegung

Die Selma-nach-Montgomery-Märsche waren drei Märsche im Jahr 1965, die den politischen und gefühlsmässigen Höhepunkt der US-amerikanischen Bürgerrechtsbewegung markierten.

Sie waren die Zuspitzung im Kampf für Wahlrechte nach dem Civil Rights Act von 1964. Am 7.März 1965 fand der erste Versuch eines Marsches statt, der aber gewaltsam aufgelöst wurde und als ’Bloody Sunday’ der schwarzen Bürgerrechtsbewegung bekannt wurde.

Creative Commons Logo

Autor: Tagesaktuelle Redaktion

Radio: corax Datum: 07.03.2018

Länge: 05:57 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Der Individualisierung gesellschaftlicher Probleme entgegen treten - Kirsten Achtelik: Selbstbestimmte Norm. Feminismus, Pränataldiagnostik, Abtreibung (22.09.2016)Da lacht das Corona: Folge 1-4 - Ein satirischer Rückblick (26.05.2020)Weg vom Schreibtisch - Eric Mann: Transformatives Organizing (30.05.2018)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Historischer WendepunktUSPräsident Lyndon B.
Martin Luther King und die Afrikanisch-Amerikanische Bewegung vor 50 JahrenSelma 1965: Ein entscheidender Wendepunkt

04.05.2015

- Die Feiern, die zum Jubiläum des zweiten Bürgerrechtsgesetzes von 1965 für die African-American Community in den USA abgehalten wurden, sowie der bewegende Selma-Kinofilm erinnern an einen Durchbruch der US-Bürgerrechtsbewegung vor 50 Jahren.

mehr...
Ende Gelände 2016 war eine Grossaktion zivilen Ungehorsams im Lausitzer Braunkohlerevier für den Klimaschutz.
Erfolgreiche Klimapolitik - Wie geht das?Eine kurze Geschichte der Klimagerechtigkeit

29.03.2018

- Die internationale Klimagerechtigkeitsbewegung wächst.

mehr...
Frauenstreiktag in Baltimore, März 2018.
Der Klassenfeind ist auch weiblich„So schreiben, dass die normalen Frauen euch verstehen“

04.01.2019

- Die Autorinnen Dimitra Dermitzaki und Eleonora Roldán Mendívil verbrachten fünf Tage mit der US-amerikanischen Feministin Selma James in Berlin und Göttingen.

mehr...
Euromärsche zum G8-Gipfel

03.03.2007 - Zum G8-Gipfel werden die Europäische Märsche 2007 unter dem Motto „Gleiche soziale Rechte für Alle, überall!“ nach Heiligendamm ziehen. Die ...

Reaktionärer Lebensschutz: ’Deutschland treibt sich ab’

25.03.2016 - In verschiedenen Städten gibt es mittlerweile die „Märsche für das Leben“ der sogenannten Lebensschützer. Mit denen beschäftigt sich die ...

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus 2021

Gemeinsam erinnern wir am 27. Januar an die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau und dem damit verbundenen Ende des Holocausts.

Mittwoch, 27. Januar 2021 - 18:00

Katharinenkirche, Zeil 131, 60313 Frankfurt am Main

Event in Zürich

Caribou

Donnerstag, 28. Januar 2021
- 21:00 -

Kaufleuten

Pelikanpl. 18

8001 Zürich

Trap
Untergrund-Blättle