UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Arme Menschen nicht gegeneinander ausspielen | Untergrund-Blättle

502190

Podcast

Politik

Arme Menschen nicht gegeneinander ausspielen

Armut ist ein strukturelles Problem und ein Thema, dass uns in den letzten Jahren dauerhaft begleitet.

Die Schlangen bei den Tafeln, die Lebensmittel für einen geringen Betrag verteilen, sind lang. Nun hat die Tafel in Essen einige Menschen aus diesen Schlangen herausgeworfen, hat sie weggeschickt. Die Tafel in Essen bevorzugt Menschen mit deutscher Staatsbürgerschaft. Die Leitung der Tafel begründet dies damit, dass inzwischen mehr Geflüchtete zur Tafel kämen und damit die deutschen Bedürftigen verdrängt werden würden - zur Neuaufnahme an der Tafel muss man deshalb in Essen seinen deutschen Pass mitbringen. Das hat bundesweit für Kritik gesorgt. Auf diese aktuelle Debatte hat nun gestern der Paritätische Gesamtverband mit einer Pressemitteilung reagiert. In der Pressemitteilung fordert der Paritätische, arme Menschen nicht gegeneinander auszuspielen. Wir sprachen mit dem Bundesgeschäftsführer des Paritätischen Gesamtverbandes Dr. Schneider und fragten ihn zunächst, wie er zum System der Tafeln steht und was er von der generellen Kritik daran hält, dass die Tafeln das System der Armut nur verwalten und damit vielleicht auch stützen.

Autor: Radio corax - TA

Radio: corax Datum: 09.03.2018

Länge: 05:32 min. Bitrate: 127 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Bundesweite Contaiern-Aktion am 21.1.2022.
Für ein Essen-Retten-GesetzErneut containern bundesweit Bürger:innen für ein Essen-Retten-Gesetz

24.01.2022

- Am Wochenende werden wieder Dutzende Bürger:innen in der Bundesrepublik Essen aus Mülltonnen retten, es öffentlich verschenken und sich dafür teilweise selbst wegen Diebstahls anzeigen.

mehr...
Recht unwirksam.
Antidiskriminierungsbehörden und GleichbehandlungskommissionenRecht unwirksam

21.07.2015

- Es ist keineswegs selbstverständlich, dass alle Menschen gut, gedeihlich und angenehm leben können. In einer Gesellschaft, die auf monetärem Wachstum und dem Verkauf der Arbeitskraft jedes Einzelnen beruht, wird es in Zeiten wie diesen für immer mehr Leute brenzlig.

mehr...
Weihnachten, das Fest der Liebe - Wir lieben den Kapitalismus.
Wir lieben den KapitalismusWeihnachten, das Fest der Liebe

23.12.2020

- Weihnachten ist das Fest der Liebe und der Hilfsbereitschaft. Es gibt in Deutschland etwa 600 000 Hilfsorganisationen. Es gibt im Kern keinen Lebensbereich, bei dem nicht per privaten Spenden geholfen wird. Das offenbart flächendeckende Notlagen.

mehr...
Die Tafeln - für die Elite der Nächstenliebe?

11.04.2012 - Die Unterschiede zwischen arm und reich werden immer grösser. Fast 16% der Bevölkerung in Deutschland ist armutsgefährdet.

Armgespeist - 20 Jahre Tafeln sind genug

26.04.2013 - Die Unterschiede zwischen arm und reich werden in Deutschland immer grösser. Fast 16% der Bevölkerung in Deutschland ist armutsgefährdet.

Dossier: Islam
Meshal Obeidallah
Propaganda
Burger Würger

Aktueller Termin in Düsseldorf

Düsseldorfer Tauschring: Frühstück

Der Tauschring Düsseldorf lädt zum Frühstück ein. Infos und Austausch für alle Interessierten

Montag, 6. Februar 2023 - 10:30 Uhr

Zakk, Fichtenstraße 40, 40233 Düsseldorf

Event in Zürich

The Black Angels

Montag, 6. Februar 2023
- 19:00 -

Dynamo (Saal)

Wasserwerkstrasse 21

8006 Zürich

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle