UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Die Welt als Terror - Autismus und Normalität | Untergrund-Blättle

502084

ub_audio

Podcast

Kultur

Die Welt als Terror - Autismus und Normalität

Sie kennen sicher Momente im Leben, in denen das Rungsherum einfach zu viel ist, Sie sich alle Anwesenden eigentlich hinwegwünschen oder doch wenigstens still.

Trotzdem können wir auch dann noch halbwegs adäquat reagieren, können smalltalk herstellen, auch wen wir partiell genervt sind. Was aber wäre, wir würden in solchen Momenten in Panik geraten, keinen Ausweg sehen oder einfach leiden - körperlich und psychisch. Diese Art der Wahrnehmung heisst autistisches Spektrum und ist nicht ausweglos, wie wir in den kommenden Minuten hören können. Frau Kaminski von Autismus Deutschland Herr Fien, Programmleiter Autism at work bei SAP Deutschland Herr Hinz, Geschäftsführer Auticon Berlin Herr Hauser, Berater mit Autismus bei Auticon

Creative Commons Logo

Autor: Jelca und Jenny

Radio: corax Datum: 25.03.2018

Länge: 10:12 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Das Lied vom Lumpenpack - Lug und Trug (26.01.2021)Wetten Dass wir uns besser kennen? - Schöne neue Welt der Informationstechnik (16.12.2014)Das Vorstellungsgespräch - Der Kreis von Bewerbungen und Absagen (28.02.2018)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Blick in Wohnzimmer, Familienszene, Februar 1972.
Warum läuft Herr R. Amok?Mord bleibt Mord

05.12.2019

- Fassbinder nimmt in „Warum läuft Herr R.

mehr...
Regisseur Ilker Çatak nach der Preisverleihung beim MaxOphülsPreis 2015.
Es war einmal IndianerlandDer Wahnsinn des Alltags

11.04.2019

- „Es war einmal Indianerland“ klingt wie ein Märchen, gibt sich wie ein Drogentrip und ist doch die ganz alltägliche Geschichte eines Jugendlichen, der seinen Platz in der Welt sucht.

mehr...
Samuel Zeller
Fragen an die Zeit nach CoronaWie wird das ‘New Normal’ aussehen und wer gestaltet es?

07.08.2020

- Nach der Corona-Zwangspause soll es Schritt für Schritt wieder zurück in die alte Normalität gehen. Doch ein Zurück zu „business as usual“ wäre eine vertane Chance für einen Neuanfang. Kann die Krise nicht ein Weckruf sein?

mehr...
Heinz und Fred

26.11.2008 - Manchmal kann Arbeit, mag sie einem auch sehr monoton erscheinen, Momente der Ruhe haben. Sie lenkt ab vom Stress, von der Resignation und von der ...

Lokaltermin: Interkulturelle Begegnungen

14.08.2016 - Seit viele Menschen auf der Flucht vor Krieg und Terror sind, leben auch in unserer Stadt mehr Menschen aus der ganzen Welt. Damit sie Teil unserer ...

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus 2021

Gemeinsam erinnern wir am 27. Januar an die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau und dem damit verbundenen Ende des Holocausts.

Mittwoch, 27. Januar 2021 - 18:00

Katharinenkirche, Zeil 131, 60313 Frankfurt am Main

Event in Zürich

Caribou

Donnerstag, 28. Januar 2021
- 21:00 -

Kaufleuten

Pelikanpl. 18

8001 Zürich

Trap
Untergrund-Blättle