UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

200 Jahre Karl Marx - ein Vortrag von Georg Fülberth | Untergrund-Blättle

502025

audio

ub_audio

200 Jahre Karl Marx - ein Vortrag von Georg Fülberth

Am kommenden Dienstag, den 10. April, findet um 19:30 Uhr im DGB-Haus in der Bahnhofstrasse in Marburg eine ausserordentlich spannende Veranstaltung statt. Anlässlich des Geburtstagsjubiläums von Karl Marx lädt die DKP-Marburg ein zu ’200 Jahre Karl Marx’ mit Georg Fülberth. Georg Fülberth ist einer der hervorragendsten Kenner der Arbeiten von Friedrich Engels und Karl Marx. Seine weiteren Forschungsschwerpunkte sind die Geschichte der Arbeiter*innenbewegung sowie die Geschichte des Kapitalismus. Und sollte sich nebenbei einmal die Gelegenheit ergeben, einen Marburger Stadtspaziergang mit ’Schorsch’ Fülberth mitzuerleben, sollte mensch sich diese Gelegenheit nicht entgehen lassen. Hier noch eine Auswahl der jüngeren Schriften von Georg Fülberth: G Strich - Kleine Geschichte des Kapitalismus; Kapitalismus; Sozialismus; Marxismus; ’Das Kapital’ kompakt; Friedrich Engels. Diese Veranstaltung sei hiermit also wärmstens empfohlen, auch wenn wir befürchten, dass die Räumlichkeiten des Marburger DGB aus allen Nähten platzen werden.

Creative Commons Logo

Autor: Trotzfunk



Datum: 04.04.2018

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Karl Marx (recht im Bild) mit seinen Töchtern, 1860.
Warum Karl Marx ohne die Frauen in seinem Umfeld niemals der geworden wäre, der er warMarx und seine Reproduktion

22.01.2018

- Wie viele andere SoziologiestudentInnen habe ich mir Anfang der 1970er Jahre „Das Kapital“ unter den Arm geklemmt und bin mit der U-Bahn zur Universität gefahren, um zum Kapitalkurs zu gehen.

mehr...
Friedrich Engels im Alter von 25 Jahren (1845).
Tristram Hunt: Friedrich Engels. Der Mann, der den Marxismus erfand.Zwischen Bohème und Revolution

19.12.2017

- Friedrich Engels, der einen „Hälfte der wohl berühmtesten ideologischen Partnerschaft der Geschichte“, wird gemeinhin kein gutes Zeugnis ausgestellt: Während Marx gegenwärtig wieder eine erstaunliche Renaissance bis weit hinein ins bürgerliche Spektrum erreicht, ist es still um seinen wohl einzigen richtigen Freund.

mehr...
Karl Marx mit seiner Tochter Jenny.
UrheberrechtsstreitKein Gewerbe mit Marx und Engels

13.05.2014

- Ein linker Verlag in Grossbritannien versucht, Schriften von Marx und Engels aus dem Internet zu nehmen.

mehr...
’Marx als Produkt’ - ein Vortrag von Georg Fülberth

01.08.2018 - Anlässlich des 200. Geburtstages von Karl Marx hielt der emeritierte Professor der Politikwissenschaft Georg Fülberth in Marburg wie in einer Reihe ...

Einführung in den Marxismus IV: Die Gesellschaftsvorstellungen von Marx und Engels / Kommunismus

30.04.2015 - Im vierten Teil der Sendereihe geht es um die Gesellschaftsvorstellungen von Marx und Engels. Wie stellten sie die Eigentumsfrage? Welche Vorstellungen ...

Aktueller Termin in Berlin

Feministische Prozessbegleitung

Über unsere Entscheidung für ein freies Leben könnt ihr nicht richten! Freiheit für Yildiz- Defend Feminism! Voraussichtlich Verlesung der Plädoyers im Prozess gegen die kurdisch-feministische Politikerin Yildiz Aktaş. Yildiz kam ...

Montag, 24. Februar 2020 - 09:00

Kammergericht Berlin, Elßholzstr. 30-33, Berlin

Event in Lausanne

Rythms of Resistance

Montag, 24. Februar 2020
- 19:00 -

Espace Autogéré


Lausanne

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle