UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Digitalisierung als Vorzeichen des Sozialismus? - Über den aktuellen Stand der Produktionsverhältnisse | Untergrund-Blättle

501955

audio

ub_audio

Digitalisierung als Vorzeichen des Sozialismus? - Über den aktuellen Stand der Produktionsverhältnisse

Die Digitalisierung schreitet voran und ist ein wesentlicher Bestandteil des Automatisierungsprozesses geworden. Obwohl die Automatisierung oft gefürchtet wird, weil sie Arbeitsplätze vernichten könnte, könnte sie auch wegweisend sein für weniger Arbeit bei gleichem Lebensstandard. Zumindest, wenn die Automatisierung in der Hand der Gesellschaft liegt. Vor diesem Hintergrund hat Ludger Eversmann ein Buch geschrieben ’Die Grosse Digitalmaschinerie - Zur Rekonstruktion des Historischen Materialismus mit den Mitteln der Computerwissenschaften’. Er blickt darauf, warum der Kapitalismus notwendig war um fortschrittliche Technologien hervorzubringen und blickt gleichzeitig auf die Punkte, an denen eben diese Technologien das Ende des Kapitalismus an zu zeigen scheinen. Wir haben mit ihm darüber gesprochen, wo Digitalisierung stattfindet und wie sie im Sinne einer neuen nicht-kapitalistischen Gesellschaft genutzt werden kann.

Creative Commons Logo

Autor: Tagesaktuelle Redaktion


Radio: corax
Datum: 11.04.2018

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

RoboCup 2016 LeipzigKUKA youBot.
Vorzeitige De-Industrialisierung durch internationale Konkurrenz?Stehen Roboter der Industrialisierung Afrikas im Weg?

19.04.2018

- Seit geraumer Zeit liest man Unkenrufe, Roboter würden uns die Arbeitsplätze wegnehmen. Nicht diskutiert wird, welche Auswirkungen die Automatisierung für Staaten hat, in denen es noch gar nicht ausreichend Arbeitsplätze gibt.

mehr...
Automatisierung bei Ford in Köln, Juni 2013.
Die Entwicklung von technologischem FortschrittTrotz Digitalisierung mehr Arbeitsbelastung?

06.03.2018

- Digitalisierung: Ein Megatrend der auf uns zukommt, unaufhaltsam und alles verändernd. Nun stellt sich für alle die Frage: Wie damit umgehen?

mehr...
Martin Grandjean
Von Digitalisierung bis Big Data – Interview mit Anna Roth„Wer nach der Technik fragt, fragt, wie diese Gesellschaft eigentlich funktioniert“

07.10.2016

- Vom 24. bis zum 26. November richtet das kommunistische Bündnis …ums Ganze! seinen vierten Kongress in Hamburg aus.

mehr...
Das Festival für junge Literatur am 3. Juni in Weimar - Vorbericht

24.05.2018 - Worte sind ein wesentlicher Bestandteil unserer Sprache. Sie werden gesprochen, geschrieben und –wie etwa jetzt gerade- gehört. Eine Darstellungsform ...

’Alle Meschugge? Jüdischer Witz und Humor’ - Eine Ausstellung

09.09.2015 - Humor ist ein wesentlicher Bestandteil jüdischen Lebens. Er reflektiert innerjüdische Beziehungen und spiegelt den Umgang mit einer oft feindseligen ...

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle