UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Zehntausende protestieren in München gegen das Polizeiaufgabengesetz | Untergrund-Blättle

501718

Podcast

Politik

Zehntausende protestieren in München gegen das Polizeiaufgabengesetz

In München fand gestern eine der grössten Demonstrationen der vergangenen Jahre statt.

Zehntausemde Menschen protestierten gegen das bayerische Polizeiaufgabengesetz, dass die CSU am 15. Mai durch den Landtag bringen will. Das Bündnis NoPAG hat zu den Protesten aufgerufen. Laut dem Bündnis beteiligten sich etwa 40 000 Menschen an der Demonstration. Die Polizei spricht von 30 000 Teilnehmenden. Angeführt wurde die Demonstration von einem Jugendblock. Laut dem Bündnis NoPAG stellt das Polizeiaufgabengesetz einen Angriff auf Freiheit und den Rechtsstaat dar. Das Gesetz bringt laut Plänen der CSU weitreichende Befugnisse mit sich, unter anderem die Überwachung von Kommunikation, das Ausspähen, Löschen und Hinzufügen von Daten auf PCs, Handys in der Cloud, sowie das Ausprechen von Aufenthaltsgeboten und -verboten. Und das alles, wenn die Polizei einen Menschen als ’Gefährder’ einstuft. Dafür muss keine Straftat begangen worden sein oder geplant werden. Die Polizei muss lediglich vermuten, dass der Mensch eine Straftat begehen könnte. Diese Gefährder können dann auch vorsorglich für drei Monate in Haft genommen werden - und länger. Das Gesetz würde der Polizei ein Aufgabenspektrum wie das von Geheimdiensten geben. Damit würde die Trennung von Staat und Justiz aufgehoben werden - so die Kritik. Gegen dieses Gesetz gehen seit Wochen Menschen auf die Strasse. Das Bündnis No-Pag hat diese Proteste nun in München gebündelt. Eindrücke von der gestrigen Demonstration in München gegen das Polizeiaufgabengesetz hat Elli gesammelt. Dort traf sie auch auf Menschen aus Geflüchtetenunterkünften, die auf ihre schlechte Situation hinweisen.

Autor: Tagesaktuelle Redaktion

Radio: corax Datum: 11.05.2018

Länge: 08:46 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Eurocopter EC135, Polizei Bayern.
Das neue Polizeiaufgabengesetz ist ein Meilenstein auf dem Weg zum Überwachungsstaat„1984” war keine Gebrauchsanleitung!

20.06.2018

- Nach wochenlangen Protesten in ganz Bayern haben schliesslich am 10.

mehr...
Oxyman (   - )
Der kontinuierlich Abbau von Grund- und FreiheitsrechtenDeutschland: Chronik des Überwachungsstaates

21.09.2017

- Seit Gründung der Bundesrepublik Deutschland erlassen Regierungskoalitionen vielfach Gesetze, die Überwachung ausbauen und Freiheiten einschränken.

mehr...
1.
Gegen Krise und DiskriminierungSchweiz: Zweiter Erster Mai in Zeiten der Seuche

03.05.2021

- Es war der zweite Erste Mai in der Pandemie.

mehr...
Polizisten sollen an Schulen und Unis das neue PAG erklären - das sagt die GEW Bayern dazu

17.05.2018 - Der Protest gegen das neue bayrische Polizeiaufgabengesetz läuft weiter. Obwohl es am Dienstag Abend schon im Landtag verabschiedet wurde haben sich die ...

No PAG - zur Demo am 10.05 in München

09.05.2018 - Nein! Zum bayerischen Polizeiaufgabengesetz, unter dieser Losung ruft das Bündnis NoPAG für den 10.Mai zu Demo nach München auf. ’Die CSU kennt in ...

Dossier: Verkehrswende
Heinrich Stürzl  Wikimedia Commons
Propaganda
CRS = SS

Aktueller Termin in Brighton

Anarchists Against Putin

Screening of a short film by Greek director Alexis Daloumis, interviewing anarchists from Ukraine, Russia, Belarus and Poland. They talk about war in Ukraine and resistance against the invasion.   In a world full of hot takes from the ...

Mittwoch, 18. Mai 2022 - 19:00 Uhr

Cowley Club, 12 London Road, BN1 4JA Brighton

Event in Regensburg

Grove Street Family HC

Mittwoch, 18. Mai 2022
- 21:00 -

Alte Mälzerei

Galgenbergstrasse 20

93053 Regensburg

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle