UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Flassbeck Europa, Verschuldung Handelsgleichgewicht | Untergrund-Blättle

501636

Podcast

Politik

Flassbeck Europa, Verschuldung Handelsgleichgewicht

Deutschld hat gespart, unter seinen Verhältnissen gelebt. - Haben andere über ihren Verhältnissen gelebt?

Wer spart in Deutschland.? Da gibt es die privaten Haushalte, die Unternehmen, der Staat. Vierte Gruppe das Ausland. Das Gesparte wird zur Bank gebracht.Die Bank muss etwas damit machen, sie könnte sonst keine Zinsen zahlen.Sie muss einen finden der das Geld nimmt, es investiert, Soll-Zinsen zahlt, woraus sich eine Rendite ergibt. Aus der Rendite kann die Bank dann die HabenZinsen bezahlen und hat noch eine kleine GewinnMarge für sich selbst. Von den Einkommen ,100 Millionen Euro oder mehr werden jeden Monat 10 % gespart, nur 90 % fliessen zurück an Staat oder Untemehmen. Wer gibt das gesparte Geld aus, wer macht Schulden ? Vielleicht, machen Untemehmen Schulden, investieren machen vielleicht Rendite aus der man die Zinsen für die Sparer bezahlen kann .. Das sind „vergangene Zeiten“ (tempi passati) In Deutschland machen die Untertıehmen per Saldo derzeit keine Schulden, sondern sparen. „Haben wir doch so gewollt ? Wir haben ihnen die Steuern gesenkt, Vermögenssteuer abgeschafft, die Löhne nicht mehr erhöht. Die Untemehmen haben die Taschen voller Geld und sparen.

Autor: Peter O

Radio: RDL Datum: 23.05.2018

Länge: 50:47 min. Bitrate: 255 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Kleiner Supermarkt in Frankreich.
Die Finanzkrise in EuropaStaatsverschuldung und die Krise im Euroraum

23.03.2012

- Weiter kann man festhalten: Staatsverschuldung ist nicht die Ausnahme, sondern der Regelfall in kapitalistischen Staaten.

mehr...
Der profitable Teil der Espirito Santo Bank firmiert seit dem Zusammenbruch am 4. August 2014 unter dem Namen Novo Banco, sie gilt als
Off topic: Eurokrise revisitedWie geht es eigentlich Portugal?

05.10.2016

- Man erinnere sich: 2011 stand Portugal am Rande der Zahlungsunfähigkeit und wurde mit den Stützungsfonds der EZB und Auflagen der Troika mit Kredit unterfüttert.

mehr...
Bahnhofstrasse mit dem Gebäude der Bank Austria Creditanstalt und der Nikolaiplatz mit der Nikolaikirche, Stataturstadt Villach, Kärnten, Österreich.
Österreichs Bankensektor schrumpftKleines Finanz-Erdbeben in Österreich

21.10.2015

- Wenn die der Bilanzsumme nach grösste Bank Österreichs mehr oder weniger ihre Auflösung bekannt gibt, so ist das erstens eine Auskunft über den Zustand des Finanzkapitals überhaupt und zweitens über den Zustand der österreichischen Wirtschaft.

mehr...
Heiner Flassbeck I „Europa am Ende?“

26.04.2011 - Inhalt: Heiner Flassbeck I „Europa am Ende?“ 2.03.2011 Freiburg, Mensa der Hebelschule ess.Begl.info „ Meine These: Weil die Menschen in Deutschland so wenig verdienen, müssen wir jetzt für die andern bezahlen. Das klingt erst komisch.

Das Buch zur Finanzkrise: "Der grösste Raubzug der Geschichte"

16.01.2013 - Matthias Weik und Marc Friedrich kommen aus der Finanzbranche; trotz des etwas reisserischen Titels haben die Erklärungen zur Finanzkrise, zum Filz aus Finanzbranche und Politik fast schon beruhigende Wirkung. Geld, wie die Autoren öfters betonen, wird aus dem Nichts geschaffen.

Dossier: Grundeinkommen
Generation Grundeinkommen
Propaganda
Gewinne privatisieren, Verluste sozialisieren

Aktueller Termin in Berlin

Solicafé Schlürf // Regenbogencafé

Hallo,
heute wieder Kaffee und Kuchen (und/oder Sandwiches) im Schlürf gegen Spende, 12-18 Uhr.
Spenden gehen derzeit an die Gruppe No Nation Truck (https://nonationtruck.org/).

————————

Hello,
today ...

Donnerstag, 9. Februar 2023 - 12:00 Uhr

Regenbogencafe, Lausitzer Str. 22a, 10999 Berlin

Event in Rotterdam

NanoSynthJam + VeganVoku

Donnerstag, 9. Februar 2023
- 17:00 -

De Edo

Edo Bergsmaweg

3077 PG Rotterdam

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle