UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Das Ende der Meinungsfreiheit in München? Stadtratsbeschluss Antisemitismus | Untergrund-Blättle

501574

audio

ub_audio

Das Ende der Meinungsfreiheit in München? Stadtratsbeschluss Antisemitismus

Thema ist der Stadtratsbeschluss vom Dezember 2017 mit der Überschrift „Gegen jeden Antisemitismus! Keine Zusammenarbeit mit der antisemitischen BDS Bewegung“ Eine Mehrheit des Münchner Stadtrates beschloss auf Antrag der CSU und SPD das künftig in städtischen Einrichtungen keine Veranstaltungen mehr zulässig sind die sich - Zitat ‘.. mit den Inhalten, Themen und Zielen der BDS-Kampagne befassen, diese unterstützen, diese verfolgen oder für diese werben..‘

Creative Commons Logo

Autor: mike_gh

Radio: LoraMuc Datum: 31.05.2018

Länge: 58:01 min. Bitrate: 192 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Protest gegen den Besuch des israelischen Aussenminister Israel Katz - BDS Schweiz protestiert gegen Empfang von israelischen Regierungsmitgliedern, die zu Gewalt gegen Menschenrechtsverteidiger*innen aufrufen (02.09.2019)Einige Anmerkungen zum Antisemitismus und der Zerstörung der Vernunft - Gesellschaft und Gewitter (12.11.2018)Eine deutsche Idee - Clemens Heni: Der Komplex Antisemitismus (15.03.2020)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Die israelische Siedlung Bet El im Westjordanland.
Die Komplizenschaft internationaler FirmenUN-Datenbank zeigt: Schweizer Firmen arbeiten mit Siedlungsunternehmen zusammen

15.02.2020

- BDS Schweiz begrüsst die Veröffentlichung einer UN-Datenbank von Unternehmen, die sich am Bau und Unterhalt von völkerrechtswidrigen israelischen Siedlungen beteiligen.

mehr...
Mauer zwischen Israel und Palästina in der Nähe der AlQuds Universität bei Jerusalem.
Forderung nach Stopp von finanzieller UnterstützungSchweizer Parlament schränkt den Einsatz für Menschenrechte in Israel/Palästina ein

08.03.2017

- BDS Schweiz verurteilt die heutige Annahme einer Motion im Nationalrat, die zum Ziel hat, finanzielle Unterstützung von Menschenrechtsorganisationen im Kontext Israel/Palästina zu verbieten.

mehr...
Wie können emanzipatorische Radios mit der BDS-Kampagne umgehen?

17.04.2019 - Die BDS-Bewegung ist seit mehr als 10 Jahren ein viel diskutiertes Phänomen. Jedoch steht sie gerade wegen eines antisemitischen Charakters in der ...

Kritik oder Antisemitismus - Ein schmaler Grat

18.01.2018 - Im Dezember vergangenen Jahres hat der Münchner Stadtrat beschlossen, strenger gegen Antisemitismus vorzugehen. Konkret dürfen unter anderem ...

Aktueller Termin in Berlin

Mythos Platte – ein Stadtrundgang in Mahrzahn

Kritische Orientierungswochen an der HU 2020 Kaum ein Berliner Ortsteil ist so stigmatisiert und Neu- und Altberliner:innen anderer Bezirke so unbekannt wie Marzahn. Heute Teil eines grösseren Bezirks - Marzahn Hellersdorf – ist er ...

Mittwoch, 28. Oktober 2020 - 16:00

S‑Bahn Marzahn, . Marzahner Promenade, 12679 Berlin

Event in Bruxelles

Jam

Mittwoch, 28. Oktober 2020
- 16:00 -

Korenbeek

133 Rue du Korenbeek, Molenbeek

1080 Bruxelles

Trap
Untergrund-Blättle