UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Flassbeck , vom Schock zum Handeln, 2011, (II) | Untergrund-Blättle

501475

Podcast

Wirtschaft

Flassbeck , vom Schock zum Handeln, 2011, (II)

Die Krise der globalen wirtschaftlichen Ungleichgewichte, Handelsbilanzen, Rohstoffspekulation braucht eine mulit-laterale Lösung.

Ein Grossteil der Politiker haben nicht begriffen was die „Werte“ sind, die Finanzmärkte schaffen. Sie betrachten als Investoren, Merkel zur Finanzkrise : „die Banken sind ein bisschen zu stark ins Risiko gegangen“ (unsere Investoren waren leider etwas zu risikoreich“ . Der Staat soll uns unter die Arme greifen.

Eine hohe Volatilität bedeutet, dass der Wertpaperkurs stark schwankt. Je höher die zu erwartende Schwankung, um so höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich der Optionsschein für den Anleger vorteilhaft entwickelt. Daher sind sie bereit, einen höheren Preis für den Optionsschein zu akzeptieren

Ein Kern der Krise ist, dass Institutionen geschaffen wurden, die sich massiv mit „Casino-Aktivitäten“, Spekulation beschäftigen, mit unglaublich viel Geld, eingesammeltem Geld, geliehenem Geld, mit von den Zentralbanken zur Verfügung gestelltem Geld.


{Anmoderatio FES „die Volatilität (schwankend und flüchtig) der Finanzmärkte hat gravierende Auswirkungen auf die Arbeitsmärikte weltweit ´. Seit 2008 sind weltweit 35 Millionen Arbeitsplätze vernichtet worden.“ (Eine hohe Volatilität bedeutet, dass der Wertpapierkurs stark schwankt. Je höher die zu erwartende Schwankung, um so höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich der Optionsschein für den Anleger vorteilhaft entwickelt. Daher sind sie bereit, einen höheren Preis für den Optionsschein zu akzeptieren)

Autor: Peter O

Radio: RDL Datum: 13.06.2018

Länge: 59:53 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Ann Pettifor: Green New Deal. Warum wir können, was wir tun müssen..
Ann Pettifor: Green New Deal. Warum wir können, was wir tun müssen.Finanzmärkte - Die Blockademacht überwinden

06.08.2020

- Green Deal oder Green New Deal? Ann Pettifor will das Finanzsystem wieder unter öffentliche Kontrolle [...]

mehr...
Die „Finanzkrise“ ist eine Krise der kapitalistischen Produktionsweise.
Sieben Thesen zu einem Seminar bei der Europäischen Kooperative Longo maïDie „Finanzkrise“ ist eine Krise der kapitalistischen Produktionsweise

16.07.2010

- Die Ursachen der gegenwärtigen Wirtschaftskrise sind nicht in der Spekulation und der Verschuldung zu suchen.

mehr...
Markt in Lagos, Nigeria.
Hohe Anfälligkeit für SchuldenkrisenSchulden in Afrika

30.08.2018

- Die üblicherweise verwendeten Schuldenindikatoren der afrikanischen „Eurobond-Staaten“ geben die Situation und die wirksamen Zusammenhänge nur unzureichend wider.

mehr...
Flassbeck II „Vom Schock zum Handeln“

26.04.2011 - Inhalt: Flassbeck II „Vom Schock zum Handeln“ 3. März 2011 Colloqium Politikum an der Uni in Freiburg Einleitung : Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung schreibt 3/2011: „Aus der Krise nichts gelernt“ FES Friedrich Ebert Stiftung: “Die Volatilität der Finanzmärkte hatte schwere Auswirkungen auf die Arbeits-märkte weltweit.

Es ist ironisch, aber nicht nur... - Gespräch mit Leonie Sowa und Philipp Rücker zur Volkslieder-Revue Schatz und [...]

13.07.2020 - Was ist eine Krise? Was haben Krisen mit grundlegenden Funktionsweisen des Kapitalismus zu tun?

Dossier: Bitcoin
BTC Keychain
Propaganda
So schützen wir uns

Aktueller Termin in Hannover

Sturmglocken-Kneipe

Alle Veranstaltungen für Mitglieder des “Alternatives Wohnen und Arbeiten auf dem Sprengelgelände e.V.“ – und solche, die es werden wollen!

Donnerstag, 8. Dezember 2022 - 19:00 Uhr

Sturmglocke, Klaus-Müller-Kilian-Weg, 30167 Hannover

Event in Bern

Allschwil Posse & Failed Teachers

Donnerstag, 8. Dezember 2022
- 21:00 -

Rössli

Neubrückstrasse 8

3012 Bern

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle