UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

INEOS geht gerichtlich gegen protestierende UmweltschützerInnen vor | Untergrund-Blättle

501264

audio

ub_audio

Audio Archiv

Gesellschaft

INEOS geht gerichtlich gegen protestierende UmweltschützerInnen vor

Habt ihr schon einmal von INEOS gehört? Dem multinationalen Konzern mit 17'000 Mitarbeitenden und einem Jahresumsatz von 40 Milliarden US Dollar? Dem Chemiekonzern, der sich soeben den traditionsreichen Schweizer Fussballklub Lausanne Sports gekauft hat? INEOS ist eigentlich ein britischer Konzern, der dem Milliardär Jim Ratcliffe gehört. Und INEOS ist gleichzeitig auch einer der grössten Schweizer Konzerne, denn sein Steuerlicher Hauptsitz liegt in Rolle, im Kanton Waadt. INEOS ist ein gutes Beispiel dafür, warum viele finden, dass es dringend nötig ist, dass Konzernverantwortung nicht einfach an den Landesgrenzen aufhört. Nun hat die konzernkritische Organisation Multiwatch angefangen, INEOS genauer zu beobachten und zeigt auf: INEOS ist eines der wichtigsten Unternehmen weltweit ist, das sich mit der neuen Rohstofffördertechnologie Fracking befasst. Michael Spahr hat bei Marianne Aeberhard von Multiwatch nachgefragt: Erklärt Fracking, warum INEOS in den letzten Jahren zu einem Megakonzern angewachsen ist?

Creative Commons Logo

Autor: Michael Spahr


Radio: RaBe
Datum: 16.11.2017

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Ein besonderer Fall unter den Steueroasen ist Grossbritannien. Über seine QuasiKolonien, u.a.
Treibende Kräfte – westliche StaatenSteueroasen – über ein weltweites Schattensystem und seine Hintermänner

17.02.2016

- Durch Steueroasen verliert Deutschland jährlich Milliardensummen und die Entwicklungsländer jährlich insgesamt circa 200 Milliarden Euro.

mehr...
Logistikzentrum Amazon in Bad Hersfeld Gewerbegebiet «Blaue Liede».
Weltkonzern mit Hilfe des SteuerzahlersWie Amazon durch niedrige Löhne bald dreifach kassiert

30.04.2018

- Während der Konzern mit Milliarden subventioniert wird, sind Amazons US-Angestellte auf Lebensmittelgutscheine angewiesen und benötigen zum Teil staatliche Unterstützung.

mehr...
Kühltürme des Kraftwerk Boxberg vom schwedischen Stromkonzern Vattenfall.
Angriff auf die DemokratieKonzerne gegen Staaten

29.06.2013

- Grosskonzerne attackieren politische Beschlüsse, um ihre Interessen durchzusetzen. Geheime Schiedsgerichte machen es möglich.

mehr...
Haudegen im Rohstoffgeschäft unter der Lupe – Buch über Machenschaften von Glencore

26.05.2014 - Heute erscheint das Buch „Milliarden mit Rohstoffen – der Schweizer Konzern Glencore Xstrata“. Herausgegeben wird es von der ...

Verkleidete Polizisten protestieren gegen GlencoreXstrata – Aktion an der Generalversammlung der zweitgrössten [...]

17.05.2013 - Mit einem Jahresumsatz von über 200 Milliarden Franken ist der Rohstoffgigant GlencoreXstrata das zweitgrösste Unternehmen der Schweiz. Gestern fand die ...

Aktueller Termin in Berlin

Syndikat Räumung

Tag X ist da - Syndikat hat Termin für die Räumung: 17. April | 9 Uhr   Kommt zahlreich zeigt euch kreativ & solidarisch!  Wir sind viele und wir bleiben alle! 

Freitag, 17. April 2020 - 09:00

Syndikat, Weisestr. 56, Berlin

Event in Graz

Open Music: Gabriele Mitelli European 4et

Freitag, 17. April 2020
- 20:00 -

WIST


Graz

Trap
Untergrund-Blättle