UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

(Bln) Protest gegen angedrohte Räumung der Ohlauer Geflüchteten Schule | Untergrund-Blättle

501146

audio

ub_audio

Audio Archiv

Wirtschaft

(Bln) Protest gegen angedrohte Räumung der Ohlauer Geflüchteten Schule

Der Berliner Bezirk Kreuzberg hat die Bewohner*innen der Gerhardt-Hauptmann-Schule, welche z.T. seit 5 Jahren dort leben, für den 11. Januar 2018 aufgefordert, die Schule endgültig zu räumen. Damit wäre das letzte, zumindest z.T. noch selbstverwaltete Projekt der Refugeeselbstorganisierung in Berlin zerstört. Dagegen regt sich bereits jetzt erster Widerstand. An vergangenen Samstag startete eine Demonstration vom ebenfalls für Jahre besetzten aber inzwischen gewaltsam geräumten Oranienplatz, in der Refugees und Unterstützer*innen die Bedeutung der Schule deutlich und auf die Gentrifizierung des Stadtteils aufmerksam machten, der alle ohne Geld bedroht, egal welchen Status oder Papiere sie besitzen. Allen Teilnehmenden war klar, dass dies jedoch nur ein erster Anstoss sein kann. Um die drohende Räumung wirklich abzuwenden, bedarf es jedoch ähnlich wie 2014, als Refugees das dach der Schule besetzten, einer wesentlich breiteren Unterstützung, um sich gegen die Bezirksregierung und den Rot-Rot-Grünen Senat durchzusetzen. Radio Aktiv Berlin war mit dem Mikrofon vor Ort und berichtet in O-Tönen.

Creative Commons Logo

Autor: Radio Aktiv Berlin


Radio: Radio Aktiv Berlin
Datum: 17.12.2017

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

FastFood Restaurant «Burgermeister» am Schlesischen Tor, Berlin Kreuzberg.
Szenetagebücher aus dem SzenekiezFick dick, Kreuzberg

19.07.2014

- Aktuelle Anekdoten aus dem hippsten aller Berliner Bezirke als Auftakt einer neuen Kolumne.

mehr...
Berlin, Lichtenberg: Blick zum Berliner Stadtzentrum, im Vordergrund die Strasse AltFriedrichsfelde.
Interview mit Mitgliedern der Berliner MietergemeinschaftBerlin: Gegen Verdrängung und Gentrifizierung – auch in Lichtenberg

29.06.2018

- Am 02.07.2018 veranstaltet die Lichtenberger Ortsgruppe der Berliner Mietergemeinschaft eine Veranstaltung zur nachbarschaftlichen Organisierung im Kiez und um die Nachbarschaften im Kampf gegen Verdrängung und Mietspekulation zu organisieren.

mehr...
Das besetzte Gebäude in Neukölln, Berlin.
Interview mit den Berliner AktivistInnen des „Social Center 4 All“„Solidarität heisst, Gegenmacht aufzubauen“

30.11.2015

- AktivistInnen des „Social Center 4 All“ (SC4A) besetzen zum zweiten Mal innerhalb weniger Wochen ein Haus in Berlin. Ihr Ziel: Eine Flüchtlingsunterkunft, die zugleich soziales Zentrum ist. Gespräch mit einer der BesetzerInnen.

mehr...
Die drohende Räumung der von Flüchtlingen besetzten Gerhart-Hauptmann-Schule in Berlin Kreuzberg

01.07.2014 - Seit letzten Dienstag haben mehr als 900 Polizisten die von Flüchtlingen besetzte Gerhart-Hauptmann-Schule in Berlin Kreuzberg begonnen zu Räumen. Ein ...

Die Flüchtlinge in der besetzten Schule in Berlin Kreuzberg sind einen Konpromiss eingegangen und haben sich mit der [...]

03.07.2014 - Die Flüchtlinge in der besetzten Schule in Berlin Kreuzberg sind einen Konpromiss eingegangen und haben sich mit der Bezirksregierung geeinigt - die ...

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

Ausstellung "Making Crises Political"

Ausstellungseröffnung. Jeder Mensch hat, einfach weil er ein Mensch ist, unveräusserliche Rechte.

Mittwoch, 19. Februar 2020 - 19:00

Studierendenhaus, Mertonstraße 26, Frankfurt am Main

Event in Berlin

Lofi

Mittwoch, 19. Februar 2020
- 19:00 -

Schokoladen


Berlin

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle