UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

DemonstrantInnen droht Todesstrafe wegen ’Kampf gegen Gott’ | Untergrund-Blättle

501045

audio

ub_audio

DemonstrantInnen droht Todesstrafe wegen ’Kampf gegen Gott’

Nach der Unterdrückung landesweiter Proteste ist das Medieninteresse an Iran wieder schlagartig abgebrochen. Radio Dreyeckland wollte doch etwas länger am Thema bleiben und sprach Bijan Baharan, Mitatrbeiter der Internationalen Föderation für Menschenrechte (FIDH). Wir fragten nach dem Schicksal der Festgenommenen bzw. Verhafteten und der Besonderheit dieser Proteste.

Creative Commons Logo

Autor: Jan Keetman

Radio: RDL Datum: 18.01.2018

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Wer Wind sät, wird Sturm ernten - Kerem Schamberger: Die Kurden. Ein Volk zwischen Unterdrückung und Rebellion. (30.12.2018)Pinke Strick-Ins und eine antikapitalistische Feministin im Kaufleuten - Potentiale und Herausforderungen (10.04.2017)Akademikerball - Hass und Gewalt - Grüsse aus dem Binnenland (04.02.2014)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Der iranische Musiker Shahin Najafi mit der RapCombo Tapesh 2012.
Ein Leben wie in einem ThrillerWenn Gott schläft

20.11.2018

- Ein Musiker kämpft gegen die Unterdrückung in seinem Land und wird dafür zu Tode verurteilt – das ist mal ein etwas anderes Thema für eine Dokumentation.

mehr...
Einsatz der SWAT während den Riots in Ferguson, August 2014.
Die Realität des Amerikanischen PolizeistaatesFerguson: Gewalt wurde von der Polizei provoziert

25.08.2014

- Joseph Sulier nahm vergangene Woche an den Protesten nach dem Mord an Michael Brown in Ferguson, Missouri teil. „Mike Brown darf nicht vergessen werden“, sagt er und spricht über seine Erlebnisse und Gedanken über die Ereignisse der letzten beiden W

mehr...
District 22, Teheran.
Innenpolitische Lage des Irans und die Instabilität des RegimesDer Iran und das Atomabkommen (Teil 2/2)

25.06.2018

- Das iranische Regime hat sich direkt nach der, durch massive Repression sabotierten, Revolution auf Krieg und aussenpolitische Krisen gestützt.

mehr...
Reporter ohne Grenzen - drohende Todesstrafe für Bloggerin im Iran

27.08.2010 - Der iranischen Bloggerin Shiva Nazar Ahari droht die Todesstrafe. Shiva Nazar Ahari ist Gründungsmitglied der Menschrechtsorganisation „Committee of ...

Nach Ramadan unter den Galgen? Jugendliche in Iran vom Vollzug der Todesstrafe bedroht

24.07.2014 - Razieh Ebrahimi wurde mit 14 gegen ihren Willen verheiratet. Die ’Ehe’ war für sie eine Qual. Mit 17 entschloss sich die junge Mutter für den ...

Aktueller Termin in Berlin

Anarchokommunistischer Stammtisch

Jeden ersten Freitag im Moment, offener Anarchokommunistischer Stammtisch in der Baiz! "If we can’t drink it’s not our revolution!" The monthly anarchocommonist reunion!

Freitag, 5. Juni 2020 - 13:15

Baiz, Schönhauser Allee 26 A, 10435 Berlin

Event in Hamburg

Ash Return

Freitag, 5. Juni 2020
- 21:00 -

Hafenklang

Große Elbstraße 84

22767 Hamburg

Trap
Untergrund-Blättle