UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

#Syndikatbleibt! - Nachbar*innen in Berlin-Neukölln | Untergrund-Blättle

500873

audio

ub_audio

#Syndikatbleibt! - Nachbar*innen in Berlin-Neukölln

Die Berlin-Neuköllner Kneipe Syndikat ist seit 33 Jahren fester Bestandteil der lokalen Kiezkultur. Nach dem Verkauf des Hauses Weisestrasse 56 an eine Luxemburger Briefkastenfirma wollen die neuen Eigentümer diese Kneipe zum 1. Januar 2019 rausschmeissen. Anders als leider so häufig in vergleichbaren Fällen haben sich allerdings viele Gäste und Nachbar*innn zusammen geschlossen, um den Erhalt des beliebten Treffpunktes durchzusetzen. Zahlreiche AGs koordinieren sich zusammen mit dem Betreiber*innenkollektiv und stellen sich der Gentrifizierung in dem betroffenen Haus und dem benachbarten Kiez entgegen. Wir sprachen mit Arlett von der Syndikat Öffentlichkeits-AG, die jeden Samstag auf dem benachbarten Wochenmarkt am Herfurthplatz einen Infostand betreiben. Warum entwickelt sich ausgerechnet an einer Kneipe der Widerstand gegen Aufwertung und Verdrängung? Und was passiert, um die Schliessung des Syndikats abzuwenden?

Creative Commons Logo

Autor: Radio Aktiv Berlin

Radio: Radio Aktiv Berlin Datum: 27.10.2018

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Boris Franzke: Der Tunnelbauer - Über das Anlegen von Fluchttunneln am Mauer-Todesstreifen (19.12.2018)King Kong am Hermannplatz - Karstadt Berlin (05.08.2019)„Manchmal braucht man keine Lösung, wenn man weiss, dass die Richtung stimmt“ - Ármin Langer: Ein Jude in Neukölln (15.03.2017)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Einsatzleitzentrale der Polizei Berlin.
Neonazistische Netzwerke in der Berliner PolizeiDer Bulle und der Neonazi

21.04.2019

- Was wie ein schlechter Filmtitel klingt, ist in Berlin schlicht Realität. Polizeibeamte erwischen einen Kollegen des Berliner LKA’s bei einem Stelldichein mit dem bekannte Neonazi Sebastian Thom in einer Neuköllner Kneipe, die als Neonazitreff gilt und observieren auch die anschliessende Autofahrt der beiden im Fahrzeug des Beamten.

mehr...
Die Neuköllner Gruppe der KJ mit Olga Benario (hinten Mitte), 1926.
Rastloses Leben in NeuköllnOlga Benario: Die Ideal-Kommunistin

31.12.2018

- Die Jung-Kommunistin Olga Benario sorgt im Berlin der 1920er Jahre für Furore – sie verkörpert für viele Genossen den Idealtyp einer Parteikämpferin.

mehr...
BerlinNeukölln, August 2018.
Shisha-Bars, Razzien und “kriminelle Clans”Berlin-Neukölln unter Generalverdacht

11.12.2019

- Deutschland hat ein existenzbedrohendes Problem. Kriminelle Ausländerclans.

mehr...
Syndikat bleibt! - Zwischenstand im Kampf um den Erhalt der Berlin-Neuköllner Kneipenlegende

23.11.2018 - Seit September 2018 kämpft das Kiezkneipenkollektiv Syndikat in Berlin Neukölln um seine Existenz. Nach dem Willen der Pears Global Real Estate Limited ...

Mieter*innenprotest vor der Britischen Botschaft in Berlin - Syndikat bleibt!

10.12.2018 - Das Syndikat ist seit über 33 Jahren eine kollektive Kiezkneipe in Berlin-Neukölln. Nach dem Willen der Pears Global Real Estate Limited soll sie zum ...

Aktueller Termin in Berlin

Anarchokommunistischer Stammtisch

Jeden ersten Freitag im Moment, offener Anarchokommunistischer Stammtisch in der Baiz! "If we can’t drink it’s not our revolution!" The monthly anarchocommonist reunion!

Freitag, 5. Juni 2020 - 13:15

Baiz, Schönhauser Allee 26 A, 10435 Berlin

Event in Hamburg

Ash Return

Freitag, 5. Juni 2020
- 21:00 -

Hafenklang

Große Elbstraße 84

22767 Hamburg

Trap
Untergrund-Blättle