UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Urananreicherungsanlage Gronau und Brennelementefabrik Lingen: Mittwoch 17. Oktober, 11 Uhr: Anhörung im Bundestags-Umweltausschuss | Untergrund-Blättle

500853

Podcast

Politik

Urananreicherungsanlage Gronau und Brennelementefabrik Lingen: Mittwoch 17. Oktober, 11 Uhr: Anhörung im Bundestags-Umweltausschuss

Mahnwache und Anhörung Publiziert 16. Oktober 2018 Urananreicherungsanlage Gronau und Brennelementefabrik Lingen: Mittwoch 17. Oktober, 11 Uhr: Anhörung im Bundestags-Umweltausschuss Aus Anlass einer öffentlichen Anhörung im Umweltausschuss des Deutschen Bundestags am Mittwoch, 17. Oktober, 11 Uhr, zur Zukunft der Urananreicherungsanlage Gronau und der Brennelementefabrik Lingen fordern die regionalen Anti-Atomkraft-Initiativen sowie der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz einen gesetzlich verankerten Ausstieg aus der Urananreicherung und Brennelementefertigung in Deutschland.

Mahnwache und Anhörung
Publiziert 16. Oktober 2018

Urananreicherungsanlage Gronau und Brennelementefabrik Lingen:
Mittwoch 17. Oktober, 11 Uhr: Anhörung im Bundestags-Umweltausschuss



Aus Anlass einer öffentlichen Anhörung im Umweltausschuss des Deutschen Bundestags am Mittwoch, 17. Oktober, 11 Uhr, zur Zukunft der Urananreicherungsanlage Gronau und der Brennelementefabrik Lingen fordern die regionalen Anti-Atomkraft-Initiativen sowie der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz einen gesetzlich verankerten Ausstieg aus der Urananreicherung und Brennelementefertigung in Deutschland. Mit der Abschaltung der letzten deutschen Atomkraftwerke zum Jahresende 2022 gibt es in Deutschland keinerlei Bedarf mehr für angereichertes Uran und Brennelemente. Die beiden Atomanlagen haben damit ihren ursprünglichen Versorgungszweck erfüllt und müssen im Rahmen des Atomausstiegs zwingend stillgelegt zu werden. Eine weitere Belieferung von sicherheitstechnisch gefährlichen Atomkraftwerken im nahen wie fernen Ausland ist unverantwortlich und widerspricht dem Sinn des hiesigen Atomausstiegs.
weitere Infos unter. www.bbu-online.de
Ich sprach mit Kristina Borchert darüber sie war vor Ort.

Autor: Tim Thaler

Radio: coloradio Datum: 24.10.2018

Länge: 11:16 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Waggons mit Uran an der Urananreicherungsanlage Urenco in Gronau.
Für den Stopp des Atommüllexports nach RusslandUrantransport gestoppt

18.11.2019

- Die Urananreicherungsanlage in Gronau exportiert seit einigen Wochen wieder ihren radioaktiven Abfall, abgereichertes Uranhexafluorid, nach Russland.

mehr...
Rund 130 Menschen nahmen im Januar 2016 die Pannenserie in den belgischen AKW Thiange und Doel zum Anlass, in Lingen gegen die dortige Brennelemente Fabrik zu demonstrieren. Die von der ANF (AREVA) betriebene Anlage beliefert Atomkraftwerke in aller Welt, darunter in Belgien und Frankreich. Rund 30 AktivistInnen blockierten dann am frühen Montag für ca. 5 Stunden die Anlage.
Absurder Prozess gegen Atomkraftgegnerin in LingenGefährden Rollstuhlfahrer*innen die Polizei?

04.10.2019

- Am 8.10. wird vor dem Amtsgericht ein absurd anmutender Fall verhandelt: Eine auf ihren Rollstuhl angewiesene Person soll [...]

mehr...
Das älteste und leistungsschwächste noch in Betrieb befindliche französische Kernkraftwerk. AKW Fessenheim im Elsass.
Steuergelder für das RestrisikoFrankreich: Vertuschte Atomunfälle

30.03.2016

- Im März 2016 wurde bekannt, dass es im französischen Fessenheim bereits vor zwei Jahren einen vertuschten, schwerwiegenden Atomunfall gab.

mehr...
Tag X in Gronau – Keine Inbetriebnahme des ersten Dauer-Uranmülllagers!

22.09.2014 - Im westfälischen Gronau steht die einzige Urananreicherungsanlage (UAA) Deutschlands. Zusammen mit der in Lingen stehenden Brennelementefabrik ist sie vom „Atomausstieg“ komplett ausgenommen.

Fukushima - Tokio - Neckarwestheim | Demo für sofortigen Atom-Ausstieg

23.03.2020 - Vor 9 Jahren, am 11. März 2011, ereignete sich im japanischen AKW Fukushima Daiichi ein dreifacher Super-GAU.

Dossier: RAF
Dossier: RAF.
Propaganda
Deutschland hat die Männer, die es verdient

Aktueller Termin in Hannover

Sturmglocken-Kneipe

Alle Veranstaltungen für Mitglieder des “Alternatives Wohnen und Arbeiten auf dem Sprengelgelände e.V.“ – und solche, die es werden wollen!

Donnerstag, 8. Dezember 2022 - 19:00 Uhr

Sturmglocke, Klaus-Müller-Kilian-Weg, 30167 Hannover

Event in Bern

Allschwil Posse & Failed Teachers

Donnerstag, 8. Dezember 2022
- 21:00 -

Rössli

Neubrückstrasse 8

3012 Bern

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle