UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Journalist*innen im Fokus; Solidarität mit Medium „indymedia linksunten“ | Podcast | Untergrund-Blättle

500734

Podcast

Politik

Journalist*innen im Fokus; Solidarität mit Medium „indymedia linksunten“

Ein Jahr nach dem Verbot der linksradikalen Plattform ’indymedia linksunten“ ermittelt die Polizei nun gegen drei Berliner Journalist*innen. Diese hatten ihre Solidarität mit dem Portal erklärt. (Quelle: sozialistische Zeitung „Neues Deutschland“ v. 28.Sept 2018) Dazu ein Gespräch mit einem Betroffenen.

Creative Commons Logo

Autor: Wolfgang Lettow

Radio: radio flora Datum: 06.10.2018

Länge: 09:33 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Das Mutu-Netzwerk - Revival der französischen linksradikalen Medien (03.07.2019)Berliner linksunten-AutorIn spiegelt das Archiv von linksunten.indymedia und bekennt sich namentlich dazu - Links wieder oben auf (27.01.2020)Hände weg von de.indymedia! - Das Urgestein der linken Medienszene im Fokus des Verfassungsschutzes (14.07.2020)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Screenshot von LinksuntenIndymedia.
Linksradikaler MedienaktivismusZum Verbot von Indymedia Linksunten

30.08.2017

- Die Bundesrepublik Deutschland hat letzten Freitag mit dem «Verbot» von Indymedia Linksunten einen Angriff gegen die deutschsprachige radikale Linke gestartet.

mehr...
Innenminister de Maizière auf der Pressekonferenz zum LinksuntenIndymediaVerbot.
Wahlkampfmanöver in DeutschlandInnenminister verbietet Linksunten Indymedia

25.08.2017

- Mitten im Wahlkampf verkündet das Bundesinnenministerium das Verbot der linken Plattform.

mehr...
Karikatur von Timo Essner über das Verbot und die Schliessung der InternetPlattform «linksunten.indymedia.org» durch den Bundesinnenminister Thomas De Maizière.
Solidarität mit indymedia.linksuntenKein Kuscheln mit dem Gewaltapparat

01.11.2018

- Seit mehr als einem Jahr ist ein linkspluralistisches Onlinemagazin verboten. Nicht in der Türkei, in Kuba, Russland oder Venezuela. In Deutschland ist die Online-Plattform indymedia.linksunten seit Ende August 2017 abgeschaltet.

mehr...
Keine! erfolgreiche Demo für Pressefreiheit und Linksunten Indymedia

28.01.2020 - Am Wochenende demonstrierten in Leipzig etwa 1700 Menschen gegen das Verbot der linken Plattform Linksunten Indymedia. Die Demonstration fand damit kurz ...

Aktueller Stand im Prozess gegen Indymedia.linksunten

06.12.2017 - Im August wurde die Plattform indymedia linksunten verboten. Das Verbot ging einher mit Razzien in vier Wohnungen und dem Autonomen Zentrum KTS in ...

Dossier: Klimawandel
Klimawandel
Propaganda
Helene Fischer: Von Kinderhand für mich gemacht

Aktueller Termin in Dortmund

Spendenannahme

Wir vom Rekorder und Grenzenlosen Wärme möchten eine dauerhafte Spendenannahme ermöglichen!Es ist uns wichtig, einerseits Menschen zu unterstützen, die sich aktuell auf der Flucht befinden, sowie lokale Initiativen zu supporten und ...

Sonntag, 5. Dezember 2021 - 15:00

Rekorder, Gneisenaustraße 55, 44147 Dortmund

Event in Berlin

Sunday Matinee #54

Sonntag, 5. Dezember 2021
- 16:00 -

Villa Kuriosum

Scheffelstraße 21

10367 Berlin

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle