UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Interview mit Lionel Poutaire Somé- Revolutionspotenzial im Hip-Hop | Untergrund-Blättle

500685

audio

ub_audio

Podcast

Kultur

Interview mit Lionel Poutaire Somé- Revolutionspotenzial im Hip-Hop

Der Filmemacher Lionel Poutiaire Somé (AKA Golgo Trez) wurde 1982 in Ouagadougou in Burkina Faso geboren. Seit 1996 ist er festes Mitglied der kontroversen Rap-Gruppe »OBC«, die wegbereitend für die Entwicklung des Hip Hop in Burkina Faso und zugleich bekannt für ihre kritischen Texte bezüglich sozialpolitischer Themen ist. 2004 veröffentlichte die Gruppe ihr erstes Album »Education«, welches noch immer ein Klassiker in der Geschichte des Hip Hop in Burkina Faso ist. Über das Operndorf in Burkina Faso (etabliert von Schlingensief Ende 2008) lernte Lionel Some den Regisseur und Bühnenbildner Thomas Goerge kenne. Gemeinsam erarbeiten Sie eine Neuinszenierung der grand opera ’L’Africaine’ in 4 Schritten (ehem. Vasco da Gama)am Opernhaus Halle, deren Ziel eine Dekolonialisierung des Geistes sowie eine hybridisierte Fassung einer ursprünglich sehr kolonialistischen Oper darstellt.

Creative Commons Logo

Autor: tagesaktuelle redaktion von radio corax

Radio: corax Datum: 01.10.2018

Länge: 18:49 min. Bitrate: 192 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Die Stimme einer unvollendeten Revolution - Thomas Sankara: Die Ideen sterben nicht! (23.05.2017)«Graffiti und Streetart sind das moderne Agitprop…» - Interview mit dem Sprayer Ares (18.12.2014)35 Jahre Hip-Hop in Deutschland - Rezension zum Buch von Sascha Verlan & Hannes Loh (18.04.2016)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Sammeltaxi vor Ouagadougou auf einer Strasse in Burkina Faso.
Burkina Faso / WestafrikaBurkina Faso: Aufstand in Ouagadougou

31.10.2014

- Massenproteste und Parlamentsstürmung in Burkina Faso. Auch wenn westliche Mainstream-Medien noch nicht so recht angesprungen sind auf das Thema, lohnt sich ein genauerer Blick auf die Ereignisse in Westafrika.

mehr...
Strassenszene in Burkina Faso.
Ruecratie - Demokratisierung und PerspektivenBurkina Faso: Macht der Strasse im Land der Aufrechten

02.06.2016

- Armut, hohe AnalphabetInnenrate und eine Zivilgesellschaft, die für ihre Rechte kämpft: Burkina Faso – ein Land mit Widersprüchen.

mehr...
Müllverwertung im Zenrum von Lomé, der Hauptstadt von Togo.
Grösste Schweizer Raffinerie profitiert von Schmuggelgold aus KinderarbeitEin goldenes Geschäft

25.09.2015

- Woher kommen die Schweizer Goldimporte aus dem westafrikanischen Togo, das über gar keine solchen Vorkommen verfügt?

mehr...
Dekolonialisierung des Geistes- das europäische Bild auf Afrika

09.10.2018 - Der Filmemacher und Rapper Lionel Poutiaire Somé wurde 1982 in Ouagadougou in Burkina Faso geboren. Schon in der Schulzeit wurde ihm die ...

In Burkina Faso sind Tausende Menschen auf der Flucht - und die Welt schaut weg

05.02.2019 - Interview mit einer Vertreterin von Medcins sans frontières MSF vor Ort über die Gewaltausbrüche in Burkina Faso

Aktueller Termin in Düsseldorf

Strassenleben - Ein Stadtrundgang mit Wohnungslosen

Eine alternative Führung durch Düsseldorf zusammen mit Verkäufer*innen des Strassenmagazins fiftyfifty. Weitere Infos und Videos unter www.strassenleben.org

Samstag, 28. November 2020 - 15:00

Zakk, Fichtenstraße 40, 40223 Düsseldorf

Event in Luzern

Mega Mosh

Samstag, 28. November 2020
- 17:00 -

Sedel

Sedelhof 2

6030 Luzern

Trap
Untergrund-Blättle