UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Der lange Arm der Repression - Vortrag zur Europäischen Verfolgung von Dissens | Untergrund-Blättle

500631

audio

ub_audio

Podcast

Politik

Der lange Arm der Repression - Vortrag zur Europäischen Verfolgung von Dissens

Über die Europäische Union haben sich ihre Mitgliedstaaten zahlreiche Möglichkeiten geschaffen, mit denen Personen über Grenzen hinweg verfolgt werden können.

Im Rahmen der Europäischen Ermittlungsanordnung können Verfolgungsbehörden jeden anderen EU-Staat anweisen, Hausdurchsuchungen vorzunehmen, Telefone abzuhören oder Trojaner auf Computer einzuschleusen. Jetzt soll die Herausgabe von persönlichen Daten auf Servern im Internet weltweit vereinfacht werden. Auch die Datenbanken von Polizei und Grenzbehörden werden erneuert, ihre Fingerabdruckdaten in einem sogenannten Biometrie-Speicher zusammengelegt. Die Datensätze von Geflüchteten werden jetzt schon mit Gesichtserkennung durchsucht. Im Schengener Informationssystem, der grössten EU-Polizeidatenbank, an der auch die Schweiz teilnimmt, sind immer mehr Menschen zur heimlichen Verfolgung oder mit einem Europäischen Haftbefehl zur Festnahme ausgeschrieben. Darüber hinaus kann über Interpol ein nationaler Haftbefehl an die Kriminalpolizeien von 190 Staaten verteilt werden. Schliesslich existieren weitere polizeiliche und geheimdienstliche Netzwerke ausserhalb des EU-Rahmens, in denen sich die Beteiligten zu Operationen und Strategien abstimmen. Matthias Monroy ist Journalist und hat in den vergangenen Jahren viel Arbeit in das Verständnis der Strukturen deutscher und internationaler Repressionsapparate investiert. Er arbeitet unter anderem für die Zeitschrift CILIP - Bürgerrechte und Polizei – welche seit den 70er Jahren über Stände und Misstände der Repressionsorgane in Deutschland informiert.

Creative Commons Logo

Autor: Anonym

Radio: RDL Datum: 25.09.2018

Länge: 01:20:14 min. Bitrate: 181 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Grenzüberwachung und Umweltschutz - Ab Ende des Jahres könnten EU-Drohnen über dem Mittelmeer fliegen (09.03.2016)Neue FRONTEX-Agentur - Satellitenaufklärung „mit speziellen Anomalie-Algorithmen und Prognosetools“ (30.05.2016)Bernd Kasparek: Europas Grenzen: Flucht, Asyl und Migration - Festung Europa revisited (04.12.2019)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Arbeitskreis Vorratsdaten
Computergestützte RepressionSoziale Bewegungen im digitalen Tsunami

14.01.2012

- Der erwartete „digitale Tsunami“ würde demnach verheissen, Milliarden elektronischer Geräte in Echtzeit zu verfolgen und Verhaltensmuster ihrer NutzerInnen analysieren zu können. Inzwischen wird diese digitale Aufrüstung zunehmend spürbar und err

mehr...
Spanischer Grenzzaun in Melilla.
Gegen linke BewusstlosigkeitFrontex Versenken!

14.12.2010

- Frankreich und Deutschland sind federführend für die Organisation des Schutzes der europäischen Systeme und deren Interessen. Für diesen Zweck wurde Frontex gegründet.

mehr...
Grossdemo in Dannenberg.
RepressionEU will mehr Stress für «reisende Gewalttäter»

27.09.2013

- Fussballfans und GipfeldemonstrantInnen bekommen es mit einer neuen EU-Institution zu tun: Die grenzüberschreitende polizeiliche Zusammenarbeit soll durch einen „Europäischen Koordinator für Grossereignisse“ verbessert werden.

mehr...
Das Ende der EU-Datenschutzverordnung?

10.03.2015 - Seit über drei Jahren arbeitet die Europäische Union an der sogenannten Datenschutzgrundverordnung. Diese Verordnung würde dafür sorgen, dass es ...

Vorschlag einer Wahlrechtsänderung: Europäisches Parlament stimmt für SpitzenkandidatInnen und gegen EU-weite Listen

07.02.2018 - Das Europäische Parlament hat am heutigen Mittwoch über eine Veränderung des Europawahlrechts abgestimmt. Ein Grund für die vorgeschlagene ...

Aktueller Termin in m

Leihladen Bochum

Leihen statt Kaufen, gut Erhaltenes mit anderen teilen statt wegzuwerfen: kannst du im Leihladen ähnlich einer Bücherei. Immer Dienstags von 17 bis 19 Uhr und Donnerstags von 10 bis 12 und von 17 bis 19 Uhr

Donnerstag, 6. Mai 2021 - 17:00

Botopia - Raum9, Griesenbruchstraße 9, 44793 m

Event in Zürich

Fenne Lily

Samstag, 8. Mai 2021
- 21:00 -

Exil

Hardstrasse 245

8005 Zürich

Untergrund-Blättle