UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Gelingt auch in Halle die Dominanz der Rechten auf der Strasse? | Untergrund-Blättle

500544

ub_audio

Podcast

Politik

Gelingt auch in Halle die Dominanz der Rechten auf der Strasse?

Während in Köthen noch die AfD den Kameradschafts-, Hool-,Türsteher- FightClub und Nazi Kleinstparteien Szene hinterhermarschiert und sie als Masse für ihre Kundgebung braucht, konnte in Chemnitz die AfD der Länder Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt mit Höcke noch die Frontlinie der vereinten Front des Rechtsextremismus besetzen.

Bedrohungen und tätliche Angriffe wie gegen das ’Shalom’ in Chemnitz am 27.8.18 oder in Salzwedel auf das Hanseat am 7.9.18 neben Jagden auf alle die nicht dem rechten Weltbild entsprechen runden den Machtanspruch der Braunen ab. Ihre als ’Trauer’ getarnte Hetze jedenfalls ist unmissverständlich. Aber Plauen und Köthen als Aufmarschorte der braunen Drohkommandos zur Demonstration ihres Machtanspruchs sind nur Kleinstädte. Chemnitz oder auch Halle/Saale wären relevanter. In Halle versuchten es die Kommandos. Wer da zusammen kam und wieviele berichtete uns Stephanie Scholz von Radio Corax.

Creative Commons Logo

Autor: kmm/St.S.

Radio: RDL Datum: 11.09.2018

Länge: 09:30 min. Bitrate: 127 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Die rechte Offensive auf der Strasse und in der Regierung - Seehofers und Gaulands Kämpfer (28.11.2018)Interview mit einem Strassenjungen - Minderjährige Obdachlose in Berlin (14.06.1998)PNOS-Demonstration - Basel ist nicht Chemnitz (26.11.2018)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Farbanschlag auf den Tønsberg Laden in Berlin.
Rechtsoffene Musik und KonzerteWas ist eigentlich die Grauzone?

14.02.2009

- Während SHARP sich seit Mitte der 90er in Deutschland langsam verabschiedete, konnte die diffus-unpolitische Grauzone hingegen in den letzten Jahren zunehmend mehr Terrain innerhalb der nicht-rechten Szene erobern.

mehr...
Heizkraftwerk Wolfsburg Nord und Zirkus bei VW.
Leiche liegt in der Nachtschicht 10 Meter neben VW-FliessbandVW Wolfsburg Halle 12: Arbeiter stirbt, Produktion geht weiter

06.03.2020

- Die Betriebszeitung Vor-Wärtsgang berichtet von einem 59jährigen Kollegen, der während der Nachtschicht am 10.12.2019 in Halle 12 des VW-Werks Wolfsburg verstarb.

mehr...
Auf dem Jerusalemer Platz in Halle an der Saale befindet sich das SynagogenMahnmal.
Angriff auf die SynagogeHalle: der alltägliche faschistische Wahnsinn

14.10.2019

- Der faschistische, antisemitische, rassistische und patriarchale Anschlag auf eine Synagoge und einen Dönerladen in Halle kommt nicht aus dem Nichts. Über den den alltäglichen Wahnsinn in der Stadt in Sachsen-Anhalt, den Terror und die hallensischen Verhältnisse.

mehr...
Köthen, Chemnitz, Cottbus - Analyse und Apell an westdeutsche FreundInnen

18.09.2018 - Auf die Geschehnisse in Chemnitz und Köthen in den letzten Wochen gab es unterschiedlichste Reaktionen. Von politischen Akteuren, deren einzige ...

Chemnitz: ein Jahr nach den rassistischen Angriffen und Aufmärschen

26.08.2019 - Am Wochenende haben sich in Dresden rund 40 000 Menschen zusammengefunden, um gegen rassistische Hetze und den gesellschaftlichen Rechtsruck zu ...

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus 2021

Gemeinsam erinnern wir am 27. Januar an die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau und dem damit verbundenen Ende des Holocausts.

Mittwoch, 27. Januar 2021 - 18:00

Katharinenkirche, Zeil 131, 60313 Frankfurt am Main

Event in Zürich

Caribou

Donnerstag, 28. Januar 2021
- 21:00 -

Kaufleuten

Pelikanpl. 18

8001 Zürich

Trap
Untergrund-Blättle