UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Identitären-Prozess in Graz (A): Das Urteil | Untergrund-Blättle

500236

Podcast

Politik

Identitären-Prozess in Graz (A): Das Urteil

Im Prozess gegen zehn führende Vertreter der Identitären und sieben weitere, aktive Sympathisant*innen beim Landesgericht für Strafsachen in Graz wegen Verhetzung, Bildung einer kriminellen Vereinigung, Sachbeschädigung, Nötigung und Körperverletzung, wurde heute Donnerstag das Urteil verkündet.

Alle Angeklagten wurden vom Vorwurf wegen Bildung einer kriminellen Vereinigung und wegen Verhetzung freigesprochen. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.
Mehr dazu hört ihr im Gespräch mit Mariah von prozess.report, die den gesamten Prozess begleitet haben und gemeinsam mit der VON UNTEN-Redaktion kritisch darüber berichten. Die bisherige Berichterstattung der VON UNTEN-Redaktion könnt ihr nachhören (https://cba.fro.at/tag/identitaerenproze...) und auf der Website von prozess.report (https://prozess.report/noidisgraz/Berich...) nachlesen. Aktuelle Informationen findet ihr auf Twitter (https://twitter.com/von_unten).

Autor: Dani, prozess.report

Radio: RadioHelsinki Datum: 26.07.2018

Länge: 08:18 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Demonstration der italienischen Basisgewerkschaften USB und SI Cobas in Piacenza gegen die staatliche Repression, 23. Juli 2022.
Angriffe auf kämpferische BelegschaftenWenn Arbeitskämpfe zum Terrorismus erklärt werden

27.07.2022

- Das repressive Vorgehen gehen italienische Basisgewerkschaftler*innen könnte Schule machen. Auch hierzulande wird am Streikrecht gerüttelt.

mehr...
JVA Memmingen, Januar 2011.
Bündnis für die Einstellung der §129(a)-VerfahrenDas zarte Pflänzchen der Solidarität gegossen

22.02.2017

- Das schmale Bändchen «Das zarte Pflänzchen der Solidarität gegossen: Zu den Verfahren und dem Prozess wegen Mitgliedschaft in der militanten gruppe (mg)», das vom Einstellungsbündnis jetzt vorgelegt wird, versteht sich nicht als umfassende Auswertung der Solidaritätsarbeit, wohl aber als „Handreichung für alle, die sich mit Antirepression auseinandersetzen, die von Repression betroffen sind oder sein könnten.“

mehr...
Graz (A): 17 Identitäre vor Gericht

29.06.2018 - ANMOD Die Staatsanwaltschaft Graz hat am 30.April 2018 nach Ermittlungen gegen zehn führende Vertreter der Identitären und sieben weitere, aktive Sympathisant*innen beim Landesgericht für Strafsachen Graz Anklage eingebracht. Die Anklagen beziehen sich auf Verhetzung, Bildung einer kriminellen Vereinigung, Sachbeschädigung und Nötigung.

Graz (A): Tag 1 Prozess gegen Identitäre

04.07.2018 - ANMOD Heute, Mittwoch den 4.7. um 9 Uhr hat in Graz am Landesgericht für Strafsachen der Prozess gegen 17 Identitäre gestartet.

Dossier: Arbeitslos
Mario Sixtus
Propaganda
Einige Schlüsselelemente des chilenischen Neoliberalismus

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

Die Rückkehr der Wohnungsfrage

Wachsende Wohnungsnot: Kapital, Politik, Alternativen, Gegenwehr. Tagung anlässlich des 60. Geburtstags des Clubs Voltaire

Samstag, 28. Januar 2023 - 11:00 Uhr

Club Voltaire, Kleine Hochstraße 5, 60313 Frankfurt am Main

Event in Warschau

P​Ä​NIKA + KAVE + TBA

Samstag, 28. Januar 2023
- 19:00 -

ADA Puławska

Puławska 37

02-508 Warschau

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle