UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Pressefreiheit in Kambodscha vor den Wahlen: ’Neue Möglichkeit kritischen Journalismus zu unterminieren’ | Untergrund-Blättle

500098

audio

ub_audio

Pressefreiheit in Kambodscha vor den Wahlen: ’Neue Möglichkeit kritischen Journalismus zu unterminieren’

In Kambodscha finden am 29. Juli Wahlen statt, der bereits seit 33 Jahren amtierende Premierminister Hun Sen will weiter die Regierung führen. Bereits 2013 hatte es massive Vorwürfe der Korruption und Wahlmanipulation bei seiner Wiederwahl gegeben. Im Moment stehen in Kambodscha vor allem die Medien unter Druck: Nach Verkäufen und Schliessungen von Tageszeitungen gibt es auch immer wieder neue Regelungen, die eine unabhängige Berichterstattung erschweren. Zuletzt wurde eine Direktive zu ’Fake News’ erlassen, die eine hohe Geldbusse vorsieht. Radio Dreyeckland sprach mit Scott Griffen vom International Press Institute über die neuen Regelungen und deren Auswirkungen auf die Pressefreiheit.

Creative Commons Logo

Autor: Pia


Radio: RDL
Datum: 09.07.2018

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Hun Sen, Kambodschas LangzeitPremierminister.
«Offene Diktatur»Demokratisches Feigenblatt in Kambodscha

13.02.2018

- Kambodschas Langzeit-Premier Hun Sen hat die Parlamentswahlen von Ende Juli bereits eigenmächtig entschieden. Undemokratisch.

mehr...
Downtown, Phnom Penh, Kambodscha.
Textilarbeiter in KambodschaBlutige Billigkleider

24.01.2014

- Kambodschas Textilarbeiterinnen schuften weiter für Hungerlöhne. Mit scharfer Munition haben Soldaten Demonstrationen aufgelöst.

mehr...
Noch 2013 brachte die Oppositionspartei CNRP die Massen auf die Strassen.
Mit Zuckerbrot und Peitsche zum WahlsiegKambodscha: Wahlen ohne Opposition

25.07.2018

- Am 29. Juli finden in Kambodscha die Wahlen zur Nationalversammlung statt. Doch die einzige Oppositionspartei im Parlament wurde im Vorfeld der Wahl verboten. Das Land steuert auf ein Ein-Parteien-System zu.

mehr...
Holzindustrie zerstört Lebensraum der Penan auf Borneo – Regierung verweigert den Indigenen das Wahlrecht

20.04.2011 - Die Regierung Malaysias zerstört systematisch die Lebensgrundlagen des indigenen Volkes der Penan, die seit Jahrhunderten in der Region Sarawak auf ...

Daphne Caruana Galizia: ’Die Regierung muss sich aus den Ermittlungen raushalten’

02.12.2019 - Nach zwei Jahren sehr schleppender Ermittlungen ging es Mitte November plötzlich ganz schnell: Ein wegen eines anderen Delikts verhafteter Mann gestand, ...

Aktueller Termin in Wien

Slow Swing

Slow Swing does Japanese Electronica @ Central Garden.

Sonntag, 23. Februar 2020 - 12:00

Central Garden, Untere Donaustraße 41, Wien

Event in Utrecht

Rojava Everywhere

Sonntag, 23. Februar 2020
- 14:00 -

ACU


Utrecht

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle