UB-Logo
Online Magazin
Untergrund-Blättle

Politik | Untergrund-Blättle

Online Magazin

Politik

Über autonome SelbstverwaltungsstrukturenGedanken zu einem Kongress der Kommunen

Charlie Jackson

Im Frühling diesen Jahres hat das Lower Class Magazine in zwei Beiträgen daür plädiert, die Debatte um eine Neue Klassenpolitik nicht von der tatsächlichen Bewegung zu trennen, und dass diejenigen Organisationen/Gruppen, welche mehr oder weniger bewusst bereits die Debatte in ihrer alltäglichen Politik umsetzen, sich mit einer eigenen gemeinsamen Erzählung der Gegenwart als revolutionäre Alternative stellen müssen.mehr...

Deutschland

Linke und der Hambacher ForstKlimaschutz und Klassenkampf

Der «Rote Finger» der Ende Gelände Aktion am 27.

Anfang November blockierten an die 6500 Aktivist*innen der Kampagne »Ende Gelände« aus verschiedensten Teilen Deutschlands und Europas Teile der Kohleinfrastruktur im Tagebau Hambach – der ...mehr...

Deutschland

Konrad Adenauer und der Kölner Arbeiter- und SoldatenratNovember 1918: Revolution in der Frontstadt Köln?

Durch Streiks und Proteste gegen die Kriegsführung des Deutschen Kaiserreiches und durch die politische Radikalisierung in der Arbeiterschaft waren ab 1917 die Monarchie und der Kapitalismus in Deutschland gefährdet.mehr...

Deutschland

Solidarität mit indymedia.linksuntenKein Kuscheln mit dem Gewaltapparat

Karikatur von Timo Essner über das Verbot und die Schliessung der InternetPlattform «linksunten.indymedia.org» durch den Bundesinnenminister Thomas De Maizière.

Seit mehr als einem Jahr ist ein linkspluralistisches Onlinemagazin verboten. Nicht in der Türkei, in Kuba, Russland oder Venezuela. In Deutschland ist die Online-Plattform indymedia.linksunten seit ...mehr...

Deutschland

Und täglich grüsst das Murmeltier!Die Soziale Frage und der Wohnraum in Regensburg

Seit Jahren nehmen wir sprunghafte Steigerungen von Preisen für (Wohn)Räume wahr. Hintergrund hierfür ist der allgegenwärtige Markt, auf welchen sich kapitalstarke Akteure an dem Allgemeingut Wohnraum oftmals unter der Schirmherrschaft der jeweilig regierenden Parteien unermesslich bereichern können. Ein gutes Beispiel für Privatisierung von Wohnraum ist der GBW-Verkauf von Markus Söder.mehr...

Ein Schweizer Polizeikommandant, der verurteilt wurde, weil er Hunderte von Flüchtlingen retteteDie Geschichte von Paul Grüninger

Paul GrüningerWeg in ZürichOerlikon.

Schweiz

Die jüngste Verhaftung des italienischen Bürgermeisters von Riace Mimmo Lucano wegen „Unterstützung und Beihilfe zur illegalen Einwanderung“ bekräftigt das alte Dilemma zwischen Gesetz und Gerechtigkeit, das auch im Mittelpunkt der griechischen Tragödie „Antigone“ steht.mehr...

Theorie

Umrisse der Weltcommune„Eine Verständigung über die Grundzüge einer klassenlosen Gesellschaft [ist] allemal sinnvoll…“

Espen Faugstad

Genau wie ein linker Realismus, der Momente der schlechten Realität fortschreibt, ist ein Scheinradikalismus zurückzuweisen, der sich in der Feier von isolierten Revolten ergeht, maximale Zerstörung ...mehr...

Afrika

Ein Bericht über „amescosa-road to recovery“Kenia: Frauenspezifische Initiative zur Unterstützung für Drogenabhängige

Das erste Forum am 11.

amescosa-road to recovery ist die erste, frauenspezifische Initiative in Kenia die sich speziell an marginalisierte jugendliche Frauen mit Alkohol- und Polydrogensucht richtet und aufgrund einer ...mehr...

Lateinamerika

Ein Interview mit dem Wissenschaftler César Paz y MiñoEcuador: Umweltverschmutzung durch Texaco/Chevron

Ein Öl-Konzern vergiftet Mensch und Natur in Ecuador. Dagegen kämpft der Arzt César Paz y Miño mit Mitteln der Wissenschaft.mehr...

Deutschland

Über die Angst vorm Pöbel, ethische Türpolitik und gute Schlangen-DisziplinBerlin: Wer darf ins Berghain?

Wie kommt man ins Berghain? Eine Frage, über die mehr spekuliert wurde als über die vier Kant’schen Grundfragen der Philosophie.mehr...

Österreich

Bilanz einer Ära, die keine gewesen istÖsterreich: Sozialdemokratische Kernschmelze

Der österreichische Manager und ehemalige Politiker Christian Kern.

Wer hätte das gedacht? Vor zwei Jahren noch erklomm der Quereinsteiger Christian Kern gleich einem „Messias aus dem Musterknabenkatalog“ Kanzleramt und SPÖ-Vorsitz. Doch schon im letzten Herbst ...mehr...

Reale Kämpfe als AusgangspunktChemnitz als Spiegel der Klassenkämpfe in Deutschland

Halberg Guss in Leipzig. 700 Beschäftigte sollen im März 2019 ihren Job verlieren, weil das Werk dicht macht.

Deutschland

Die Ereignisse in und nach Chemnitz werfen die Frage des antifaschistischen Kampfes in der Bundesrepublik neu auf. Der Rechtsruck der vergangenen Jahre manifestiert sich immer mehr in einer faschistischen Strassenbewegung, die zum ersten Mal mit der AfD eine Führung haben könnte, die in den Landesparlamenten und im Bundestag verankert ist. Angesichts dessen: Wie können revolutionäre Linke den Rechtsruck zurückschlagen und den Faschismus bekämpfen?mehr...

Europa

Gegen die hässlichsten Züge der bestehenden OrdnungFlüchtlingssituation: Solidarität ohne Würde ist keine Option

Im Sommer 2018 machten sich 47 Prozent der Deutschen „grosse Sorgen“ über die „Flüchtlingssituation“. Das hat eine Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach im Auftrag der Frankfurter Allgemeinen Zeitung ergeben.mehr...

Schweiz

Grossaufgebot der PolizeiBasel: Zur Räumung der Elsi

Am Mittwoch 17. Oktober um 06.00 Uhr wurde die Elsi mit einem Grossaufgebot der Polizei geräumt.mehr...

Theorie

Ein globaler Aufschwung von KlassenmobilisierungenDie Erneuerung der globalen Arbeiterklasse

Die Arbeiterbewegung ist keineswegs tot. Vielmehr deutet der seit 2008 zu beobachtende Aufschwung von Arbeiterunruhen und Klassenkämpfen darauf hin, dass wir eine Trendwende erleben.mehr...

Fisch-Delegation fordert Nein zum Basler OzeaniumFische schützen, nicht fangen

Tino Konino.

Schweiz

Heute Morgen forderte eine «Fisch-Delegation», dargestellt durch rund 15 AktivistInnen der Greenpeace Regionalgruppe Basel, vom Grossen Rat eine Ablehnung des Bebauungsplans für das Ozeanium des Basler Zoos.mehr...

Europa

Antifaschistischer Kampf ist nur gegen das System möglichGriechenland: Der Mord am Musiker Pavlos Fyssas im Stadtteil Keratsini in Athen

Der ermordete Rapper Pavlos Fyssas, 2011.

Jüngst jährte sich der Mord am Pavlos Fyssas in Athen zum fünften Mal. Nicht zuletzt der Umstand, dass seine faschistischen Mörder frei herumlaufen, macht deutlich, dass unser antifaschistischer ...mehr...

Schweiz

Basel: Dritte Besetzung der „Elsi 3.0“Stadtentwicklung von unten

Am Samstag, den 13. Oktober wurden die drei Häuser an der Elsässerstrasse erneut besetzt.mehr...

Theorie

Politische Handlungsfähigkeit in Zeiten von Ambient RevoltsArtificial Intelligence und Autokraten

Ksloniewski

Wir erleben heute eine Renaissance der Autokraten und eine Neuauflage des Hypes um Artificial Intelligence. Der gemeinsame Nenner: die Krise der menschlichen Handlungsfähigkeit.mehr...

PNOS-Funktionär Florian Signer verbreitet SchwachsinnMit Testosteron gegen die Überfremdung der Heimat

Appenzell, März 2018.

Schweiz

Florian Signer verbreitet seine kruden Thesen im Internet. Der selbsternannte Geostratege der rechtsradikalen «Partei National Orientierter Schweizer» (PNOS) will die Partei im Apenzellerland als Alternative zu den bekannten Parteien etablieren.mehr...

Deutschland

… dass sich die Balken biegen.Jutta Ditfurth, BDS und der Zionismus

Die Querfront-Aktivistin Jutta Ditfurth dümpelt im schwarz-braunen Sumpf, von manchen noch immer nicht als das erkannt, was sie ist.mehr...

Deutschland

Hoffnung für den Hambacher ForstGeschichte eines erfolgreichen Widerstandes

Aktivisten beim Hambacher Forst.

„Die Polizei verlässt unter Wahrung der Verhältnismässigkeit der Mittel den Platz“. Dieser kurze unscheinbare Satz im Beamtendeutsch hatte eine enorme Tragweite, deren Folgen sich bis heute tief ...mehr...

Österreich

Warnung vor «Message Control»Der Kampf der FPÖ gegen die Pressefreiheit

Es ist ein komfortabler Platz: Österreich liegt in der jährlich publizierten Rangliste der Pressefreiheit im Jahr 2018 auf Platz 11 von insgesamt 180 Staaten.mehr...

Berlins Disneyland der KaiserzeitDer Vergnügungspark „Neue Welt“ in Neukölln

Martin Schulz am 1.

Deutschland

1880 öffnete der Vergnügungspark „Neue Welt“ an Neuköllns Hasenheide seine Pforten. Damals angesagt: Mit der Pferde-Droschke vorfahren, Seeschlachten gucken und dabei selbstgebrühten Kaffee schlürfen.mehr...

Europa

Warum das Netz in Rumänien viel verändert hat, aber nicht allesBreitband-Speed und Bastler-Träume

Rumäniens Internet ist verdammt schnell. Über 100.000 Leute leben den Traum der digitalen Revolution – zwischen IT-Branche, Maker-Kulturen und “Spam-Fabriken”. Wie kam es zu der Vernetzung des Landes? Was hat die Zivilgesellschaft daraus gemacht?mehr...

Ausland

Das irakische KurdistanErbil: Arbeiten in der Hauptstadt der Autonomen Region

De facto wird im irakischen Kurdistan ein eigener, de jure nicht anerkannter Staat eingerichtet, dafür braucht es diplomatische Vertretungen, bei deren Aufbau auch Deutsche Firmen beteiligt sind. Ein Augenschein.mehr...

Deutschland

Der Hambacher Forst und RWEHambi bleibt!

Baumhaus der Widerstandskämpfer, die sich gegen die Zerstörung des Hambacher Forsts einsetzen.

Der Hambacher Forst („Hambi“) zwischen Köln und Aachen ist zu dem Symbol für die Klimakämpfe in Deutschland geworden. Medien in der ganzen Welt berichteten in den letzten Wochen über die brutale ...mehr...

Lateinamerika

Brasiliens Präsidentschaftsanwärter Jair BolsonaroFrauen mobilisieren gegen «Trump von Brasilien»

Die Messerattacke auf Brasiliens Präsidentschaftsanwärter Jair Bolsonaro (Sozial-Liberale Partei) ist nur ein Sinnbild eines Wahlkampfes, der längst zur vergifteten Schlammschlacht verkommen ist und in dem auch extreme Praktiken angewandt werden, um die Stimmung in der Bevölkerung zu beeinflussen.mehr...

Deutschland

«Der schlimmste Ort»Die Geschichte des KZ Katzbach

Erinnerung an das KZ Katzbach in Frankfurt am Main durch die Künstlerin Stefanie Grohs, April 2015.

Mitten in Frankfurt am Main wurde eines der grausamsten KZ-Aussenlager des Dritten Reiches betrieben. Die Geschichte des KZ Katzbach und den davon profitierenden Adlerwerken ist in mehrfacher Hinsicht ...mehr...

Lateinamerika

„Ein reiches Land“Die ewige Wiederkehr der Argentinischen Krise

Der zum Jahresende 2015 gewählte Präsident Mauricio Macri versprach, mit allen angeblichen Fehlern seiner Vorgängerregierungen aufzuräumen.mehr...

Deutschland

Wie junge Menschen mit linken Maximalforderungen etwas ändern könnenWarten auf den Linksruck

Was tun gegen den Rechtsruck? Und warum stecken die SPD und andere linke Parteien in der Krise?mehr...

Eine neue soziale Bewegung gegen die Faschisierung#Seebrücke

Die Demonstration «Seebrücke» forderte am 7.

Deutschland

Auf Aufmärschen der islamophob-rassistischen PEGIDA in Dresden skandiert ein Mob ’Absaufen! Absaufen!’ und meint damit die Seenotretter*innen und Geflüchteten, die versuchen, über das Mittelmeer einen sicheren Hafen zu erreichen.mehr...

Schweiz

Wald in den Filialen von UBS und Credit SuisseKein Geld für Klimakiller RWE

Am 19. September brachten rund 20 Aktivist*innen einen regelrechten Wald in die Filialen der Banken UBS und Credit Suisse am Basler Bankverein. Mit Slogans wie «Wald statt Kohle – Kein Geld für Klimakiller RWE» oder «Divest from fossil fuels – Save the climate» forderten die AktivistInnen die beiden Banken auf ihre Beteiligungen am deutschen Energiekonzern RWE zu beenden.mehr...

Hintergründe zum Prozess gegen die Mörder des Antifaschisten Clément«Inhaftierung ist niemals ein Sieg»

Französische Militärpatrouille unter dem Eiffelturm in Paris.

Europa

Am 5. Juni 2013 wurde der antifaschistische Aktivist Clément Méric in Paris von Neonazis zu Tode geprügelt. Nun, fünf Jahre nach seinem Tod, fand vergangene Woche in Paris der Prozess gegen seine Mörder statt. Zwei der drei Angeklagten wurden zu Haftstrafen verurteilt. Doch die Aufarbeitung von rechter Gewalt hat auch in Frankreich keine Priorität. Im Gegenteil.mehr...

Schweiz

Westeuropa folgt erst zehn Jahre späterSchweiz: Geburtsland des europäischen Rechtspopulismus

Die Liste der europäischen Länder, in denen ein «Aufschwung der Rechtspopulisten» zu verzeichnen ist, ist lang. Dazu gehören zum Beispiel Deutschland, Österreich, Frankreich, Dänemark, Schweden, Niederlande, Polen und Ungarn.mehr...

Lateinamerika

Die Umgestaltung zur MarktwirtschaftChile: 45 Jahre danach

An der Küste von Chile, Juli 2018.

Das Pinochet-Regime räumte nach dem Putsch mit allen sozialen Errungenschaften der Volksfrontregierung und der vorher regierenden Christdemokraten auf. Arbeitsschutzgesetze, Mindestlohn und ...mehr...

Aus einem unvollendeten Brief an einen FreundReise nach Kuba

Havanna, Hauptstadt von Kuba, Mai 2018.

Lateinamerika

Immerzu wird einem das «Che Guevara»-Lied gesungen, und an den Rändern der Strassen stehen die Bilder der Heroen der Revolution und die Märtyrer der Revolutionsversuche ...mehr...

Trap