UB-Logo
Online Magazin
Untergrund-Blättle

Online Magazin | Untergrund-Blättle

Online Magazin

Kultur

Ein Leben wie in einem ThrillerWenn Gott schläft

Der iranische Musiker Shahin Najafi mit der RapCombo Tapesh 2012.

Ein Musiker kämpft gegen die Unterdrückung in seinem Land und wird dafür zu Tode verurteilt – das ist mal ein etwas anderes Thema für eine Dokumentation. Die eigentliche Kunst kommt dabei ...mehr...

Theorie

Vom speziellen zum allgemeinen kapitalistischen KalkülPolyvalent und multimodal

Wenn im Kapitalismus Profit in erster Line über die Ausbeutung von Arbeitskraft gewonnen wird, kann W als Kurzform für den Prozess der Ausbeutung von Arbeit aufgefasst werden, indem W als materielles Artefakt des Arbeitsprozesses Ergebnis ist und Arbeitskraft als Voraussetzung einschliesst.mehr...

Mit rechten Metallern redenBlack Metal aus Finnland: Horna in Olten

Die finnische Black Metal Band Horna live in Paris.

Kultur

Die finnische Band Horna betreibt zwar selber keine politische Agitation, ist aber bestens vernetzt mit der rechtsextremen Black-Metal-Szene.mehr...

Kultur

Es war einmal in AmerikaCineastisches Meisterwerk

Warner Bros.

Der amerikanische Filmkritiker Richard Schickel vom Time Magazin meint, Leones „Once Upon a Time ...“ sei kaum als realistischer Rückblick eines alten Mannes auf seine Vergangenheit zu bewerten. ...mehr...

Lateinamerika

Die dubiosen Methoden der Schweizer Handelsfirmen in BrasilienPetrobras-Affäre

Die Korruptionsaffäre Lava Jato, die in Brasilien für ein politisches und juristisches Erdbeben sorgte, wirft ihren Schatten auch auf den Schweizer Finanzplatz: Auf die Konten von Dutzenden von Schweizer Banken sind Schmiergelder geflossen.mehr...

Simon Sutterlütti, Stefan Meretz: Kapitalismus aufhebenCommons-Ökonomie als Grundlage

Graffito

Buchrezensionen

Gibt es heute noch linke Kapitalismuskritik? Sicher, gegen Kapitalismus sind viele, aber wie genau er überwunden werden könnte, dazu gibt es kaum aktuelle Theorien.mehr...

Wirtschaft

Tiefstlöhne und überlange ArbeitstageModekonzern H&M lässt Näherinnen im Stich

H&M Verkaufsladen in Santiago, Chile.

2013 hatte der Textilmulti H&M medienwirksam angekündigt, dafür zu sorgen, dass die Zulieferunternehmen innerhalb von fünf Jahren existenzsichernde Löhne zahlen. Fünf Jahre später hat jetzt die ...mehr...

New York, New YorkEs blieb der Song ...

Martin Scorsese in Venedig, 1995.

Kultur

1977 – dem „Star Wars”-Jahr – war Martin Scorseses Halb-Musical-Film, wie ich „New York, New York” bezeichnen würde, an den Kinokassen ein wahrer Flop.mehr...

Digital

Wie Regierungen und Firmen mit unseren digitalen Doppelgängern umgehenData Doubles

Die Spuren, die wir als NutzerInnen digital-vernetzter Werkzeuge hinterlassen, haben längst einen konkreten Einfluss auf unsere Leben – bekomme ich einen Kredit oder nicht?mehr...

Gesellschaft

Überall und doch fast unsichtbarRohstoffe – und was haben wir damit zu tun?

Wenn wir morgens aufstehen, schalten wir den Handy-Wecker aus, ziehen uns an und gehen zum Frühstückstisch. Erst mal ein Toast mit Nuss-Nougat-Creme und einen Kaffee!mehr...

Buchrezensionen

Cixin Liu: SpiegelDüstere Aussichten

Shenzhen, August 2017.

Die chinesische Literatur hat einen neuen Exportschlager und internationalen Superstar: Cixin Liu. Der ausgebildete Computertechniker und Kraftwerksingenieur ist ein Vertreter der so genannten ...mehr...

The Story of The SlitsHere To Be Heard

The Slits auf der Bühne, November 2006.

Kultur

Sehenswert und kurzweilig macht „Here to be heard – The Story of the Slits“ eine musikalische Subkultur sichtbar, deren Energie und gesellschaftliche Revolution schon jetzt legendär ist.mehr...

Gesellschaft

Gesellschaft und GewitterEinige Anmerkungen zum Antisemitismus und der Zerstörung der Vernunft

Des Reformators Variante des Antijudaismus: «Sie halten uns in unserem eigenen Land gefangen, sie lassen uns arbeiten in Nasenschweiss, Geld und Gut gewinnen, sitzen dieweil hinter dem Ofen, faulenzen (...) haben uns und unsere Güter gefangen durch ihren verfluchten Wucher (...), sind also unsere Herren, wir ihre Knechte.» (Martin Luther; Von den Juden und ihren Lügen; 1543).

Der Zentralrat der Juden in Deutschland hat kürzlich empfohlen in der Öffentlichkeit keine Kippa mehr zu tragen. In Österreich wurde 2017 mit über 500 Vorfällen ein Höchststand des offen ...mehr...

Theorie

Über autonome SelbstverwaltungsstrukturenGedanken zu einem Kongress der Kommunen

Im Frühling diesen Jahres hat das Lower Class Magazine in zwei Beiträgen daür plädiert, die Debatte um eine Neue Klassenpolitik nicht von der tatsächlichen Bewegung zu trennen, und dass diejenigen Organisationen/Gruppen, welche mehr oder weniger bewusst bereits die Debatte in ihrer alltäglichen Politik umsetzen, sich mit einer eigenen gemeinsamen Erzählung der Gegenwart als revolutionäre Alternative stellen müssen.mehr...

Buchrezensionen

Geoökonomischer MachtpokerUwe Hoering: Der Lange Marsch 2.0

Dunhuang (敦煌市 Dūnhuáng Shì) ist eine alte Oasenstadt an der Seidenstraße in der Provinz Gansu im Westen Chinas.

Bieten die Wirtschaftskorridore entlang der alten Seidenstrassen Alternativen zu herkömmlichen Handelsbeziehungen oder will China bloss seine Vormachtstellung in der Welt ausbauen?mehr...

Shining„We all shine on“

«The Shining»Logo vom Film.

Kultur

Stephen King war mit der Verfilmung seines drei Jahre zuvor erschienenen Bestsellers „The Shining“ durch Stanley Kubrick überhaupt nicht zufrieden.mehr...

Deutschland

Linke und der Hambacher ForstKlimaschutz und Klassenkampf

Der «Rote Finger» der Ende Gelände Aktion am 27.

Anfang November blockierten an die 6500 Aktivist*innen der Kampagne »Ende Gelände« aus verschiedensten Teilen Deutschlands und Europas Teile der Kohleinfrastruktur im Tagebau Hambach – der ...mehr...

Ein Besuch im AargauKulturförderung 2.0

Die Veranstaltung zur Kulturförderung im Aargau.

Kultur

Wir waren an einem Gespräch über Kulturfinanzierung 2.0 im Aargau und da ist uns einiges aufgefallen. Gehen wir davon aus: wir wandeln uns weiter wie bisher.mehr...

Buchrezensionen

Hans-Peter Martin: Game OverNach dem Spiel ist vor dem Spiel

Hans-Peter Martin schrieb mit „Bittere Pillen“ und „Die Globalisierungsfalle“ Bestseller. Jetzt legte er mit einer Analyse zum Systemcrash nach: „Game over“.mehr...

Kultur

Raining StonesDa geht einer seinen Weg

Ken Loach, Premios Goya 2017.

Da ist so etwas wie Stolz und Unverbrüchlichkeit, ja Ehre in den Filmen des Briten Ken Loach. Nicht jene hehren Prinzipien der oberen Klassen, die aus den predigtgleichen Verlautbarungen aller Art in ...mehr...

Gesellschaft

Über Pick-Up Artists, angehende Sexgötter und die Kritiklosigkeit der Süddeutschen ZeitungDie SZ und der Aufreisser

Unter dem Titel „Wenn du weisst, welche Knöpfe du drücken musst, ist fast niemand vor dir sicher“ räumt die Süddeutsche Zeitung einem Anmach-Trainer in einem unsäglich harmlos geführten Interview viel Raum für seine misogynen Prahlereien und für Werbung für sein Buch ein.mehr...

Konrad Adenauer und der Kölner Arbeiter- und SoldatenratNovember 1918: Revolution in der Frontstadt Köln?

Deutzer Brücke, Köln.

Deutschland

Durch Streiks und Proteste gegen die Kriegsführung des Deutschen Kaiserreiches und durch die politische Radikalisierung in der Arbeiterschaft waren ab 1917 die Monarchie und der Kapitalismus in Deutschland gefährdet.mehr...

Kultur

MarseilleFreiheit ...

Wenn ein Film gegen alle eingeübten visuellen Gewohnheiten des Mainstream-Kinos gedreht wurde, dann gehört Angela Schanelecs „Marseille” sicherlich dazu.mehr...

Lyrik

Von der Mieter-Partei gesungenBallade von der Hausbesichtigung

Freundlich war er, der Vermieter, jahrelang, doch jetzt zieht er andre Saiten auf: Was wir bewohnen, steht zum Kauf für drei Millionen. Also schleichen um das Haus gegelte (und vom Makler ausgewählte?) pomadige Drecksgestalten, die vor Gier kaum Börse halten.mehr...

Gesellschaft

Extreme Form von AusgrenzungDas anonyme Sterben der Obdachlosen

Obdachloser in Berlin.

Sie leben unter Brücken und in Stadtparks, sie wärmen sich an Abluftschächten, und sie sterben nicht selten anonym und einsam: die Obdachlosen. Jetzt, wo es wieder kälter wird, reicht es manchmal ...mehr...

Buchrezensionen

Christian Geissler: KamalattaAnother lovesong

Portrait des Schriftstellers Christian Geissler (* 25.12.1928, † 26.08.2008) auf seinem Grabkreuz.

Christian Geissler hat es sich und seinen Lesern nie leichtgemacht. Davon kündet nicht zuletzt der Versuch, in seinem Roman kamalatta einen Bogen zu spannen von den Kämpfen der arbeitenden Klasse, von ...mehr...

Zhang Lu: Arbeitskämpfe in Chinas AutofabrikenNicht machtlos sein

Wohnblock in Hongkong.

Buchrezensionen

Als im Jahr 2010 Arbeiter_innen in einem Honda-Werk in Nanhai, Guangdong, die Arbeit niederlegten, traten sie damit eine Streikwelle los, die in ihrem Ausmass jeden bisherigen Streik überstieg.mehr...

Kultur

Rezension zum Film von Orson WellesThe Other Side of the Wind

Orson Welles in Madrid, Februar 1954.

Was lange währt, wird endlich … eigen. „The Other Side of the Wind“ erzählt die Geschichte eines Regisseurs, der alten Erfolgen hinterherläuft. Einen roten Faden wird man in der dokumentarisch ...mehr...

Europas Fleisch- und Milchproduktion muss sich halbierenWarum Fleisch auf die politische Agenda gehört

In Zukunft etwas wenigerFrisches Fleisch im Supermarkt.

Gesellschaft

Der Fleischkonsum in den wohlhabenden Ländern muss markant sinken. Dennoch spielt das Thema in der Politik kaum eine Rolle.mehr...

Trap