Digital

Die Monopolstellung des OnlinehändlersDas Amazon-Prinzip
Amazon container truck.

Stellt euch vor, europaweit finden Streiks in den grossen Distributionszentren von Amazon statt. Die Zufahrtswege sind blockiert, LKW kommen weder auf das Gelände noch können sie dieses wieder verlassen. Auf einem Banner steht: ...mehr...

Ausland

Eine gute Nachricht aus den Vereinigten StaatenDie Whistleblowerin Chelsea Manning wird am 17. Mai 2017 aus der Haft entlassen

Chelsea Manning ist heute für alle emanzipatorisch denkenden Menschen eine ’Heldin der Aufklärung’.mehr...

Die Berliner Polizei wird weiter aufgerüstetMit Taser, Maschinenpistole und einer ordentlichen Portion Rassismus

Polizeihubschrauber über Berlin.

Deutschland

Die Polizei fährt mit Maschinenpistolen in der Hand U-Bahn; sie stehen in Mannschaftstärke an öffentlichen Plätzen und U-Bahneingängen und greifen gezielt Personen heraus, die nicht „typisch deutsch“ aussehen.mehr...

Buchrezensionen

Glenn Greenwald: Die globale ÜberwachungÜberwachte Kommunikation und die Folgen für die Freiheit
Durch Erweiterungen des Programms Xkeyscore, mit dem soziale Netzwerke wie Facebook ausspioniert werden, eröffnet für Geheimdienste das Internet einen Überwachungshimmel.

Greenwald beschreibt in seinem Buch «Die globale Überwachung» sowohl seine persönliche Geschichte mit dem Whistleblower Edward Snowden als auch die verschiedenen Programme, mit denen die National Security Agency – kurz NSA – ...mehr...

Theorie

Ist der Rätekommunismus heute noch relevant?Alle Macht den Räten?

In diesem Text soll es nicht vorrangig um eine Geschichte des historischen Rätekommunismus gehen, sondern es sollen vor allem einige Überlegungen zur heutigen Relevanz des Rätekommunismus angestellt werden.mehr...

Das Freihandelsabkommen mit KanadaWer Trump ablehnt, muss CETA nicht gut finden!
Der kanadische Premierminister Justin Trudeau mit USPräsident Donald Trump am 13.

Wirtschaft

Die Befürworter/innen des Freihandelsabkommens versuchen CETA als ein liberales Bollwerk gegen den neuen US-Präsidenten zu verkaufen. Doch die neoliberale Handelspolitik könnte die Trumpisten in Europa sogar noch befeuern.mehr...

Deutschland

Eine Politische Ökonomie der FerienwohnungenBerlin: Wie verändert Airbnb den Wohnungsmarkt?
Spray gegen Gentrifizierungan der Ossastrasse 16 in Neukölln, Berlin.

Seit Jahren polarisieren die steigenden Tourismuszahlen die stadtpolitische Diskussion in Berlin. Während Senat und Lobbyverbände der Berliner Wirtschaft die fast 30 Millionen Übernachtungen pro Jahr als Zeichen für den ...mehr...

Aufwertung für wen?Gentrifizierung in Winterthur

Mieterwiderstand gegen Modernisierung an der GeneralGuisanStrasse 31 in Winterthur.

Schweiz

Über Jahrzehnte hinweg stand der Begriff „Stefanini-Wohnung“ in Winterthur zwar für wenig Komfort, dafür aber für bezahlbare Mietzinse auch an zentraler Lage.mehr...

Ausland

Autokonzerne, die nicht rasch genug auf elektrische Autos umstellen, verpassen die Zukunft.China – die Weltmacht für Elektroautos

In China gibt es Anfang 2017 mehr als 270’000 Strom-Tankstellen für Elektro-Autos, in Deutschland weniger als 10’000. Natürlich ist China weit grösser als Deutschland, aber der chinesische Vorsprung ist eindeutig.mehr...

Deutschland

Kein Ende der ’Mach, was wirklich zählt’-Kampagne in SichtBundeswehr: Der neue Werbefeldzug

Sowohl quantitativ als auch qualitativ wartet die aktuelle Nachwuchswerbe- und Öffentlichkeits-Kampagne der Bundeswehr mit immer neuen Massstäben auf: Es gibt Werbung in den Medien, von taz bis BILD und Fernsehen, in vielen Städten riesige Bundeswehr-Werbeplakate und eine Rekrutierungs-DokuSoap, die auf YouTube hunderttausende junge Menschen erreicht.mehr...

Gesellschaft

Grossbritannien will Geheimnisverrat härter bestrafen„Frontalangriff auf den Journalismus“
MI6Zentrale in London.

Grossbritannien plant, die Höchststrafe für Personen, die geheime Dokumente weitergeben, von zwei auf 14 Jahre Haft anzuheben. In ungewohnter Schärfe kritisieren Medien- und Bürgerrechtsorganisationen die Pläne der britischen ...mehr...

Ein Gespräch mit dem polnischen Soziologen Zygmunt BaumanDie „Bezpieka“ stirbt nie
Der polnische Soziologe Zygmunt Bauman am Europäischen Kulturkongress in Wrocław, September 2011.

Europa

Prof. Dr. habil. Zygmunt Bauman wurde 1925 geboren, war Soziologe und Philosoph.mehr...

Buchrezensionen

Pierre Rosanvallon: Die gute RegierungWachsamkeitsorganisationen: Von der Genehmigungsdemokratie zur Betätigungsdemokratie
Derzsi Elekes Andor

Der französische Historiker Pierre Rosanvallon, Vorsitzender des Think Tank République des Idées, spricht von einer zweiten „Demokratierevolution“. Die Bürger sollen „auf kontinuierliche Weise an der Kontrolle der ...mehr...

Buchrezensionen

Sabine Hunziker: Protestrecht des KörpersEinführung zum Hungerstreik in Haft.

Über eine Kampfform, bei der die Menschen ihr eigenes Leben aufs Spiel setzen und die nicht nur im Knast angewandt wird. „Es gibt nicht viele Möglichkeiten, im Knast zu protestieren.mehr...

Schweiz

Kein AsylversprechenSchweiz lässt Snowden weiterhin in Moskau schmoren
Edward Snowden spricht an der World Affairs Conference in der Laidlaw Hall, Kanada.

Obama begnadigte die US-Soldatin Chelsea Manning. Das Strafverfahren gegen Edward Snowden läuft weiter. Die Schweiz bleibt passiv. Dank Edward Snowden weiss die Öffentlichkeit, wie flächendeckend und illegal US-Geheimdienste ...mehr...

Stolpert Österreich in Neuwahlen oder doch noch nicht?Absprung, Absturz, Abflug?

Der österreichische Bundeskanzler Christian Kern bei der SRFDebatte zum Thema

Österreich

Es war ein gelungenes Manöver, das Kanzler Christian Kern da bei der Neufassung des Koalitionsübereinkommens gefahren hat.mehr...

Ausland

Die Diktatur in Aserbaidschan geht brutal gegen die beiden Anarchisten Giyas und Bayram vorZehn Jahre Knast für ein Graffiti
Jedes Jahr am 10.

In Aserbaidschan wurden zwei junge Anarchisten festgenommen und nach einer Gerichtsfarce zu je zehn Jahren Gefängnis verurteilt, weil sie mit Graffiti ihre Meinung gegen Personenkult und Autoritarismus kundgetan hatten. Die beiden ...mehr...

Besetzte Häuser und gemeinsame Organisierung mit Geflüchteten„Refugees welcome“ auf Griechisch
Flüchtlinge auf einem Platz in Athen.

Europa

Im Zuge der Fluchtbewegungen in den vergangenen Jahren zeichnen sich vielerorts in Europa vergleichbare Szenarien ab. Geflüchtete Menschen sehen sich häufig mit katastrophalen Lebensbedingungen konfrontiert.mehr...

Gesellschaft

Wie man blind und ungeplant ins Desaster stolpertBornierte Freiheit

Selbst wenn in einem Boot, das einen reissenden Fluss überquert, die Besatzungsmitglieder beim Rudern sich völlig verausgaben sollten, selbst dann wird das Boot durch die Strömung vom gegenüberliegenden Ufer extrem abgetrieben, sofern jeder allein und für sich, „völlig frei“ sich verausgabt und nicht koordiniert mit den andern.mehr...

Digital

Was die Polizei alles in der Datei „Gewalttäter Sport“ abspeichern darfVon der Schuhgrösse bis zum Dialekt
Soenke Rahn

Fast 11.000 Menschen sind bundesweit in der Datei „Gewalttäter Sport“ erfasst. Viele von ihnen sind keine Gewalttäter. Über die Zukunft der umstrittenen Datei beriet eine Bund-Länder-Arbeitsgruppe – hier der bislang geheim ...mehr...

Wirtschaft

Die jüngste Entwicklung der KonzernfusionenNestlé, Unilever, Wal-Mart: Immer mächtiger

Der «Konzernatlas 2017» belegt die wachsende Marktmacht der grossen Lebensmittelmultis. Die Konzerne, die Lebensmittel verarbeiten, werden immer mächtiger und können vielerorts gegenüber den Produzenten sowohl in Entwicklungsländern wie auch in Industrieländern ihre Bedingungen häufig diktieren. Eine ähnliche Konzentration findet im Detailhandel der Industrieländer statt.mehr...

Rezension zum Film von Mariana RondónPelo Malo: Der Traum vom glatten Haar

Der Film, ein Sozialdrama aus Venezuela über den Überlebenskampf in Caracas, thematisiert im Subtext die Verschleppung und jahrhundertelange Versklavung afrikanischer Menschen.

Kultur

„Ich habe dich nicht lieb.“ sagt der 9jährige Junior zu seiner Mutter in der Küche in einem dicht bevölkerten Viertel in Caracas. „Ich dich auch nicht.“ antwortet die Mutter. Wann sassen sich in einem Kinofilm jemals Mutter und Sohn so unerbittlich gegenüber? Wann meinte je ein Dialog genau das, was er sagt und gleichzeitig das Gegenteil? Die Szene spielt sich kurz vor dem Ende der melancholischen Geschichte um den Jungen Junior ab.mehr...

Deutschland

Über deutsche Opfer und deutsche TäterMehr als eine «Schande» – Höckes AfD-Deutschland

Deutschland brauche eine «erinnerungspolitische Wende um 180 Grad». So AfD-Höcke.mehr...

Ausland

Unkontrollierte Ausbeutung der GrundwasservorräteIran geht das Wasser aus

Der Iran ist mit massiven Umweltproblemen konfrontiert. Die akute Wasserknappheit droht weite Landstriche in Zukunft unbewohnbar zu machen.mehr...

Gesellschaft

Der kometenhafte Aufstieg des Adjektivs «Postfaktisch»Sprache der Verdinglichung
Web Summit ( colored)

Was für ein kometenhafter Aufstieg für ein erst kürzlich erfundenes Adjektiv! Vor wenigen Jahren war das Retortenwort „postfaktisch“ de facto unbekannt. Der deutschen Öffentlichkeit wurde es erst im Herbst dieses Jahres von ...mehr...

Gesellschaft

Auf der Strasse leben in BerlinDraussen, die Hölle
Obdachloser in Berlin.

Wegschauen, nicht drüber nachdenken, abhaken. In Berlin sind tausende Menschen ohne Wohnung. Doch wer kennt jene Nachbarn, die man überall in der Stadt hat? Der Musikwissenschaftler Niklas Handrich stellt in seiner Reportage zwei ...mehr...

Projekt baul_cken: Abrisse. Innen- und Aussenansichten einsperrender Institutionen.Foucault souverän gewendet
Justizvollzugsanstalt, Münster, NordrheinWestfalen, Deutschland.

Buchrezensionen

Eine Aktivist_innen-Gruppe aus Hannover möchte das Thema „Knastkritik“ wieder auf die linke Agenda setzen. Etwa 65.000 Menschen sind zurzeit als Gefangene und Verwahrte in deutschen Justizvollzugsanstalten inhaftiert.mehr...

Interview mit zwei Aktivistinnen des besetzten Hotels City Plaza in Athen«Wir leben zusammen, wir kämpfen zusammen»
Sicht auf Athen von der Kifissia Avenue.

Europa

Das City Plaza ist ein Hotel im Herzen von Athen. Es war ein Symbol der griechischen Krise, jahrelang war es geschlossen.mehr...

Grösste Krise seit dem FriedensschlussBosnien-Herzegowina: Kampfansage an die Friedensordnung

Milorad Dodik, Präsident der Repulika Srpska, Mai 2016.

Europa

21 Jahre nach dem Friedensschluss von Dayton treten in Bosnien-Herzegowina neue, tiefgreifende Konflikte zu Tage. Offen wird neuer Hass zwischen den Volksgruppen geschürt.mehr...

Matrix

modul_propaganda_002

RSS-FeedsRSS-Feeds

Jurgen Appelo (CC BY 2.0 cropped)

RSS bietet Dir die Möglichkeit, die neuesten Artikel und Reportagen des Untergrund-Blättles zu sammeln und übersichtlich darzustellen. Hier ist die Liste unserer RSS-Angebote zum abonnieren.

modul_rss

Radical Citizen
Turn off your TV
Sickurity

modul_propaganda_014

Etwas Öl zum bräunen