UB-Logo
Online Magazin
Untergrund-Blättle

Online Magazin | Untergrund-Blättle

Online Magazin

Kultur

Der DolmetscherSeien Sie kein Opfer!

Peter Simonischek beim Österreichischen Filmpreis 2017 (Festsaal des Rathauses in Wien, Österreich).

Mit „Der Dolmetscher“ kommt ein Film in die Kinos, der die Geschichte vom Zusammentreffen zweier Männer erzählt, die Nachkommen von Tätern und Opfern des faschistischen Terrors sind. Dabei macht ...mehr...

Europa

Rechtsradikale Untergrundgruppen auf dem VormarschFrankreichs Problem mit Rechts-Terrorismus ist hausgemacht

Attentats-Pläne auf den Präsidenten und auf Muslime brachten Frankreich in Bedrängnis. Der Feind kommt auch aus den eigenen Reihen.mehr...

Warum und auf welche Art wir uns von unseren Data-Doubles trennen solltenDigitale Schnitte

Hack CampHackTheArtist Challenge.

Digital

Data Doubles, das sind die digitalen Versionen unserer selbst: Als Datenprofil bei der Bank, als Persona in den sozialen Medien oder auch als registrierte Staatsbürgerin bei einer Behörde.mehr...

Kultur

Stanley Kubrick (1928-1999)Der kritische Aufklärer

Stanley Kubrick, 2002.

Die kritische Position, die ein Regisseur wie Stanley Kubrick gegenüber dem Fortschrittsgedanken filmisch geltend machte, wird nirgends so deutlich wie in seinem Film „2001: A Space Odyssee”. ...mehr...

In Mexiko wird (wieder) über globale Solidarität gesprochen„Let‘s migrate the system“

Grenze zwischen Mexiko und den USA südlich von San Diego.

Lateinamerika

Während die Welt über die MigrantInnenkarawane diskutierte, die sich aus Süd- und Zentralamerika ihren Weg Richtung Norden bahnt, fand knapp 1.900 Kilometer südlich des tödlichsten Migrationskorridors der Welt zwischen den USA und Mexiko das achte Weltsozialforum zum Thema Migration statt: Mehr als 1.600 TeilnehmerInnen aus über 60 Ländern der Welt fanden sich unter dem Motto „Let‘s migrate the system“ in Mexikos Hauptstadt zusammen.mehr...

Buchrezensionen

Chantal Mouffe: Für einen linken PopulismusGretchenfrage an das Volk

Der französische Politiker JeanLuc Mélenchon in Brest, Februar 2017.

Kurz vor dem ersten Wahlgang der französischen Präsidentschaftswahl 2017 erklärte der Soziologe Erik Fassin in Richtung des aufstrebenden linkspopulistischen Kandidaten Jean-Luc Mélenchon, es gebe ...mehr...

Kritik zum Dokumentarfilm „Charlottesville: Our Streets”Rechter Terror – Liberales Versagen

Demo in den USA für die Opfer von Charlottesville, 13.

Kultur

Organisiert von den Rechtsextremisten Jason Kessler und Richard Spencer haben am 11. und 12. August 2017 in Charlottesville im US Bundestaat Virginia Proteste unter dem Motto „Vereinigt die Rechte“ stattgefunden. Neben dem Ku-Klux-Klan mobilisierten auch verschiedenste Gruppierungen der sogenannten „Alt-Right“ sowie andere faschistische Gruppierungen und Milizen, zu deren Ideologien Neonazismus, weisse Vorherrschaft und weisser Nationalismus gehören.mehr...

Europa

Bericht aus ParisDie Proteste der Gilets Jaunes

Die Revolutionäre Jugendgruppe (RJG) aus Bern machte sich am Wochenende auf nach Paris, um die Protestbewegung der Gilets Jaunes etwas genauer unter die Lupe zu nehmen.mehr...

Deutschland

Razzia an der Rigaer94Militarisierung – Eine Frage der Gewohnheit

Am 15. November 2018 stürmten schwerbewaffnete Polizeieinheiten die Rigaer94 in Berlin. Was der hierbei eingeschlagene Weg der Entpolitisierung und Militarisierung der Polizei mit Staatsfaschisierung zu tun hat, schreibt die Gruppe A in einem Gastbeitrag.mehr...

Kultur

The Big LebowskiSurfing USA

Julianne Moore und Jeff Bridges am LebowskiFest 2011.

Ein feiner Pinkel aus der Stadt ist Jeffrey Lebowski nun wahrlich nicht. Vielleicht ein Pinkel, vielleicht aus der Stadt, aber fein? Trotzdem nennt er sich und nennen ihn alle The Dude (Jeff Bridges). ...mehr...

Bolsonaro: „Ich bin für Folter. Und das Volk ist auch dafür.“Der klassische Faschist

Jair Bolsonaro, November 2018.

Lateinamerika

Mit Jair Bolsonaro wählten die Brasilianer im Oktober 2018 einen Faschisten ins Präsidentenamt. Auf der Spurensuche spielen ökonomische Zusammenhänge eine wichtige Rolle.mehr...

Europa

Erneute Versuche der Restrukturierung«Gelbe Westen»: Vielfältige Protestbewegung mit Problemen

Demonstration der Gelbwesten in Paris am 8.

Die Bewegung der «Gelben Westen» gründete sich auf Facebook: Befeuert von Videos und Bildern wuchs sie stetig und wurde zum echten Problem für Macron, der in der Zwischenzeit bereits Zugeständnisse ...mehr...

Kultur

Metal im Herzen des militärisch-popindustriellen KomplexesMusik und Gewalt

Musik kann wehtun – zum Beispiel als Folterwerkzeug der CIA. Doch was sie zur Waffe macht, ist nicht ihre Gestalt, sondern der militärisch-popindustrielle Komplex.mehr...

Kultur

Jupiter´s MoonNirgendwo sicher

Der ungarische Film und Theaterregisseur Mundruczó Kornél.

Regisseur Kornél Mundruczó, der 2014 mit „White God“ den Wettbewerb „Un Certain Regard“ in Cannes gewonnen hatte, nimmt sich in Jupiter´s Moon des Flüchtlingsthemas an, indem er es als ...mehr...

Profit mit SpendensammlungenDie bösen Guten

Spendensammler (Chugger) bei der Arbeit.

Gesellschaft

Haustür- und Strassenspendensammlungen werden von verdeckt agierenden, spezialisierten Werbefirmen durchgeführt, die daraus ein Geschäft machen: „Profit mit Non-Profit“.mehr...

Buchrezensionen

Christian Fuchs: Marx lesen im InformationszeitalterMedientheoretische Fragen im Zusammenhang mit dem marxschen Kapital

Grab von Karl Marx auf dem Highgate Friedhof in London.

Vor uns liegt ein umfangreiches Lehrbuch, bezeichnenderweise im Marxblau der MEW gehalten. Das ist Absicht und unterstreicht das Anliegen. Kapitel für Kapitel wird der Erste Band des Kapitals ...mehr...

Bohemian RhapsodyFreddie ist zurück

Freddie Mercury in New Haven, November 1977.

Kultur

In „Bohemian Rhapsody“ wird die Geschichte von Freddie Mercury und seiner legendären Band „Queen“ nachgezeichnet. Unter einer Rhapsodie versteht man eine Komposition, die keiner besonderen Form gehorcht, die kombiniert, variiert und nebeneinander stellt ohne dass die einzelnen Abschnitte sich als Funktionsglieder eines grösseren Zusammenhangs auflösen.mehr...

Europa

’Entweder stürzen wir das System oder das System wird uns vernichten’Frankreich am Abgrund

Im Gegensatz zu allem, was wir gehört haben, ist das Mysterium nicht, dass wir uns erheben, sondern dass wir es vorher nicht schon getan haben.mehr...

Europa

„Nehmt eine Sichel, nehmt einen Hammer und zerstört das rote Gesindel“Der „Unabhängigkeitsmarsch“ in Warschau

Unabhängigkeitsmarsch in Warschau, November 2018.

Re:volt-Autor Tim Reiche war als Beobachter des diesjährigen Marsches zum polnischen Unabhängigkeitstag am 11.11.18 in Warschau, dem weltweit grössten rechten Aufmarsch. Der Artikel reflektiert seine ...mehr...

Deutschland

Besorgniserregendes aus einer sog. Sammlungsbewegung„Aufstehen“ & Realsatire

Auf dem Start- und Zielplatz der grossen Demonstration „Kohle stoppen! Klimaschutz jetzt!mehr...

Kein VolkstrauertagAdbusting-Aktion an der Neuen Wache gegen Volk und Nation

Adbusting Aktion bei der neuen Wache am Boulevard «Unter den Linden» in Berlin.

Deutschland

Anlässlich der Kranzniederlegungen in der Neuen Wache zum sogenannten „Volkstrauertag“ hat die Künstler*innengruppe “Kein Volk, kein Staat, kein Vaterland! (KVKSKV)” vor Ort Adbustings aufgehängt.mehr...

Kultur

Bekannte Kämpfer für den EnergiewandelClimate Warriors

„Climate Warriors“ ist eine breit gestreute Dokumentation über Menschen, die sich weltweit für den Klimaschutz engagieren. Durch die Vielzahl an unzusammenhängenden Beispielen bleibt der Film eher an der Oberfläche, soll in erster Linie aber auch ohnehin nur dazu aufmuntern, sich selbst mit dem Thema auseinanderzusetzen.mehr...

Österreich

Halbherzige Verbesserungen werden durch sozialrassistische Stimmungsmache der arbeitsunwilligen Regierung konterkariertMindestsicherung: Rechtspopulismus schlägt Vernunft

Fehlende „Arbeitsmarktfitness“ als Grund für Leistungskürzungen heranzuziehen bedeutet zusätzliche Bestrafung und Stigmatisierung der Opfer der verfehlten Politik der rechtspopulistischen Regierung.mehr...

Schweiz

Herzlich willkommen in der SchweizFeinde der Demokratie

Der von der PNOS eingeladene WhiteSupremacyAktivist Richard Bertrand Spencer aus den USA (hier im November 2016 in London) konnte am Samstag nicht an der Versammlung teilnehmen.

Am Samstag empfingen Neonazis aus der Schweiz Vertreter von insgesamt vier rechtsextremen Organisationen aus dem Ausland. Die «Alternative für Deutschland», «Die Stimme» aus Österreich, ...mehr...

Buchrezensionen

Julia Hörath: »Asoziale« und »Berufsverbrecher« in den Konzentrationslagern 1933 bis 1938Anmerkungen zur Menschenjagd

HamburgOhlsdorf, Deutschland.

80 Jahre nach der Aktion „Arbeitsscheu Reich“ publiziert Julia Hörath Untersuchungen der Strafrechtsentwicklung bis 1938, welche die Übergänge des Beziehungsgeflechtes aus Wohlfahrtsstaat, ...mehr...

Fargo - Rezension zum Film von Joel CoenDie Brutalität des Alltags

Joel Coen in Cannes, 2001.

Kultur

In dem 1996 entstandenen Streifen „Fargo“ löst der Autoverkäufer Jerry Lundegaard ungewollt eine Lawine tragischer Ereignisse aus.mehr...

Digital

Kritik aus Kommunen und LändernScharfe Kritik an Plänen zur Auto-Massenüberwachung

Das Autobahnkreuz verbindet A1 und A4.

Die Bundesregierung möchte ihr Versagen im Dieselskandal mit mehr Überwachung lösen. Kameras sollen Bilder von allen Autos und ihren FahrerInnen machen und mit dem Register abgleichen. ...mehr...

Ein Blick in eine andere WeltGriechenland: 10 Jahre nach den tödlichen Schüssen auf Alexis Grigoropoulos

Gedenkstelle an den Ermordeten Alexis Grigoropoulos in Athen, Dezember 2008.

Europa

Von dem Moment an als der 14-jährige Alexis Grigoropoulos am 6. Dezember 2008 niedergeschossen wurde, änderte sich die Gestalt, das Wesen, ja die Erscheinungsform der Gesellschaft in der griechischen Hauptstadt und in vielen anderen Städten sowohl auf dem Festland als auch auf vielen Inseln.mehr...

Trap