UB-Logo
Online Magazin
Untergrund-Blättle

Schweiz | Untergrund-Blättle

Online Magazin

Schweiz

Westeuropa folgt erst zehn Jahre späterSchweiz: Geburtsland des europäischen Rechtspopulismus

Wahlplakat der SVP im Zürcher Hauptbahnhof.

Die Liste der europäischen Länder, in denen ein «Aufschwung der Rechtspopulisten» zu verzeichnen ist, ist lang. Dazu gehören zum Beispiel Deutschland, Österreich, Frankreich, Dänemark, Schweden, Niederlande, Polen und Ungarn.mehr...

Schweiz

Wie Basler Guggen und Schweizer Medien gegen die Vernunft Front machenDer Wille zum Rassismus

Basler Fasnacht 05: Negro Rhygass (Guggekonzäärt).

Kürzlich marschierten Hunderte Traditionsfanatiker*innen durch Basel – für ihr vermeintliches Recht rassistisch zu sein. Den für die Schweiz neuartigen rechten Marsch ausgelöst hatte eine ...mehr...

Schweiz

Dutzende Verletzte bei grundlosem Gewaltexzess der Kantonspolizei BernReitschule Bern bezieht Stellung gegen Polizeibrutalität

Gegenüber der Mediengruppe bestätigen Augenzeug*innen unabhängig voneinander, dass Anwesende die Polizei vor Mitternacht verbal bestimmt zum Gehen aufforderten.mehr...

Schweiz

Export von Schweizer KriegsmaterialKeine Waffen in Bürgerkriegsländer

Der PiranhaSchützenpanzer (rechts im Bild) der Firma Mowag gilt als Schweizer Exportschlager.

Wenn wir Flüchtende zurückschicken und Waffen zu ihrer Tötung liefern, bekämpfen wir nicht die Ursache, sondern unterstützen sie. Das Problem, das wir selbst mit verantworten, schieben wir weg - ...mehr...

Schweiz

Interview zum Kampf um Wohnraum in Winterthur«Das ist keine Mittelklassendiskussion!»

Zunehmend verteuerter Wohnraum hat die Vertreibung weniger betuchter Stadtbewohner*innen zur Folge. In Winterthur könnten davon bald Hunderte auf einen Schlag betroffen sein.mehr...

Bern: Gentrifizierung in der HauptstadtDer Aufwertungsprozess schlägt erneut zu

Demo gegen Gentrifizierung in Bern.

Schweiz

Die Quartieraufwertung in der Lorraine in Bern schreitet voran. Schon etliche Häuser wurden in der Lorraine saniert und anschliessend mit höheren Mieten versehen.mehr...

Schweiz

Aufruf zur Seebrücke-Demo am 1. September 2018Sichere Fluchtwege und ein solidarisches Zürich

Für sichere Fluchtrouten, eine stärkere Seenotrettung, sichere Häfen und solidarische Städte.

Menschen auf dem Mittelmeer sterben zu lassen, um die Abschottung Europas weiter voranzubringen und politische Machtkämpfe auszutragen, ist unerträglich und spricht gegen jegliche Humanität. Statt ...mehr...

Schweiz

Der Ölhahn ist zugedrehtBasel: Die Climate Games sind in vollem Gange

Massenaktion am Ölhafen Birsfelden bei Basel.

Heute Morgen gelang es Klimaaktivist*innen, an den Ölhafen Birsfelden zu gelangen. Mit ihren Körpern blockieren sie diesen seither erfolgreich. Zudem wird der Auhafen von einer Gruppe Velofahrender ...mehr...

Schweiz

Militante (Musik-) NetzwerkeCombat 18 / Blood & Honour

Blood & Honour wird oft als militantes rechtsextremes Musik-Netzwerk bezeichnet. Combat 18 (kurz: C18) wird gemeinhin als „bewaffneter Arm“ der Organisation betrachtet.mehr...

Schweiz

Dynamik in der WestschweizNeonazis geben sich «volksnah»

Nur weil es seit dem Konzertanlass in Unterwasser im Oktober 2016 medial wieder ruhiger geworden ist, heisst das nicht, dass sich die extreme Rechte in der Schweiz still verhält. Wir blicken ein Jahr zurück.mehr...

Schweiz

Der Prozess der UrbanisierungGentrifizierung in Zürich

Europaallee in Zürich.

Es ist ein städtischer Aufwertungsprozess, der für viele durch eine steigende Miete der eigenen Wohnung oder höhere Polizeipräsenz im eigenen Quartier fassbar wird. Es ist beobachtbar, wie sich die ...mehr...

Einbrechende Ernteerträge und ExtremtemperaturenClimate Games Basel kündigt Grossaktion im Basler Ölhafen an

Der Industriehafen in Basel.

Schweiz

Drehen wir den Ölhahn zu: Diesen August organisieren Umweltaktivist*innen zwei Aktionstage – die «Climate Games». Während diesen Tagen findet eine Grossaktion am Basler Ölhafen statt.mehr...

Schweiz

Aufwachsen in AngstZur Situation im Nothilfe-Lager in Adliswil

Unter der Repression im Zürcher Nothilfe-Regime leiden auch Familien, Frauen und Kinder. Im Nothilfe-Lager in Adliswil leben mehr als 80 Personen einen Alltag, der geprägt ist von Angst, Armut und Polizeigewalt. Die Verantwortung dafür tragen will niemand.mehr...

Schweiz

Festnahmen an der PrideQueer-feministische Aktion an der Zürich Pride 2018

Am Samstag 16.06.18 wurden an der Zürich Pride 8 Personen gewaltvoll während einer Protestaktion gegen die Kommerzialisierung der Pride festgenommen.mehr...

Schweiz

Fragwürdige Gewichtung der ErgebnisseBodycams: Nur zum Schutz der Polizei

Der Schlussbericht zur Einführung von Bodycams bei der Stadtpolizei Zürich hält fest: Es gibt kein starkes Argument für deren Einsatz.mehr...

Parc sans Frontières!Grosse Platzbesetzung in Zürich

PlatzspitzParc sans frontiere.

Schweiz

Am Freitag, 25. Mai 2018 haben Aktivist*innen den Platzspitz-Park im Zentrum Zürichs besetzt. Für ein Wochenende wurde ein «Parc sans Frontières» geschaffen. Die Besetzung wurde am Sonntag früh für beendet erklärt.mehr...

Schweiz

Die 68er-Bewegung und ein sehr moderner ProfessorPurzelbäume im Handgemenge

Studentenrevolte 196768, WestBerlin.

Wie der Zürcher Historiker Philipp Sarasin die Arbeiter*innenklasse aus der jüngeren Geschichte verschwinden lässt und dabei vor allem über sich selber spricht. So hat er mehrere Bücher zum ...mehr...

Schweiz

Ich flexibilisier dir auch gleich EineSchweiz: Angriff auf das Arbeitsgesetz

Die Schweiz hat ein grottenschlechtes Arbeitsgesetz, doch den Herren und Damen von FDP, SVP und Gewerbeverband ist es noch nicht schlecht genug und lancieren deswegen einen Mehrfrontenangriff auf das Arbeitsgesetz.mehr...

Schweiz

Warum die radikale Linke ihr zuhören sollteShut up and listen! Über die Stimme der Prekären.

LimmatplatzAbend.

«Ich will mein Leben wieder in die eigenen Hände nehmen», sagt Davide mehr zu sich selbst als zu uns. Wir sitzen auf Aluminiumstühlen am Zürcher Limmatplatz und teilen uns eine Tüte Pommes. Davide ...mehr...

Der Abbau bei der SozialhilfeSchweiz: Angriffe auf Sozialversicherungen

1000 GestaltenKunstAktion zum G20Gipfel auf dem Burchardplatz in Hamburg.

Schweiz

Die Sozialversicherungen geraten immer wieder unter Beschuss durch die wirtschaftsliberale Sparwut. Ein Abbau hat für uns weniger Betuchte aber in jedem Fall direkt negative Folgen.mehr...

Schweiz

Aber wer sind die «Gefährder»?Schweiz: Alle Macht der politischen Polizei

Mehr präventive Gewalt. Das fordert SP-Bundesrätin Sommaruga.mehr...

Schweiz

Das 8. März-Frauen*bündnis im Gespräch«Das Patriarchat ist genausowenig reformierbar wie der Kapitalismus»

Bewegte Geschichte – einige Plakate des Zürcher Frauen*bündnisses.

Seit rund dreissig Jahren organisiert das Frauen*bündnis die Demonstration zum internationalen Frauen*kampftag am 8. März in Zürich. Wir haben mit drei Vertreterinnen über die diesjährige ...mehr...

Schweiz

Bsetzipark - Die sechs dümmsten Behauptungen der BürgipresseHausbesetzung in Zürich

Aufruhr im Gewerbegebiet: Nur wenige Stunden war das Haus an der Baslerstrasse 71 in Zürich besetzt, da wurde es auch schon von der Polizei unter Einsatz von Reizgas und Rammbock gestürmt.mehr...

Konsequenzen für Gesellschaft & DemokratieNo-Billag-Initiative

Hauptsitz der SRF in Zürich.

Schweiz

Die No-Billag-Initiative verlangt Empfangsgebühren – und damit das öffentliche Radio und Fernsehen in der Schweiz – abzuschaffen.mehr...

Schweiz

Nicht für Gewinne da!SDA-Journis im Streik

Die Journalist*innen der Schweizerischen Depeschenagentur (SDA) reagierten mit einem Streik auf die angekündigte Massenentlassung, die einen Viertel der Redaktionsangestellten treffen soll.mehr...

Schweiz

Polizeiangriff und Spaltungsversuch scheitern kläglichDemo für Afrin in Basel

In Basel demonstrierten am Samstag, 3. Februar 5000 Personen bewilligt und durchwegs gewaltfrei gegen die kriegerische Diktatur in der Türkei.mehr...

Schweiz

Krise, Krieg und ZerrüttungWEF Forum in Davos 2018

Der Präsident Argentiniens, Mauricio Macri, am Weltwirtschaftsforum in Davos 2016.

Ob Clinton, Blair oder Schröder, ob Trump, Macron oder Modi: Das alljährliche World Economic Forum in Davos ist eine Ansammlung derjenigen, welche das herrschende kapitalistische Gesellschaftssystem ...mehr...

Schweiz

Bei No-Billag geht’s nicht ums FernsehenHauptsache es knallt!

Die politische Schweiz ist in hellem Aufruhr: Am 4. März steht die No-Billag-Initiative zur Abstimmung.mehr...

Schweiz

Das Verwalten der Reichtümer in den wohlhabenden LändernWEF 2018: Gemeinsame Zukunft in einer zerbrochenen Welt?

Der IWF ist mit Christine Lagarde (hier im Jahr 2012) im CoVorsitz des Treffens in Davos vertreten.

„Gemeinsame Zukunft entwickeln in einer brüchigen Welt“ - etwa so lässt sich das diesjährige Motto des Weltwirtschaftsforum in Davos übersetzen. Einmal mehr inszenieren sich einige ...mehr...

Schweiz

WEF 2018 in DavosTrump not welcome!

US-Präsident Donald Trump steht für Rassismus, Islamophobie, Antisemitismus, Sexismus, Frauenfeindlichkeit, Kriegstreiberei, Klimaverleugnung, Angriffe auf Menschenrechte und eine Politik, die Armut und Ungleichheit vertieft.mehr...

Schweiz

Güterstrasse 7 in Luzern wiederbelebtBesetzen vor besitzen

In der Nacht auf den Mittwoch, 3. Januar, wurde eine leere Wohnung an der Güterstrasse 7 in Luzern von Rosa Lavache wiederbelebt.mehr...

Über den Ungehorsam gegenüber den Kapitalist*innenRumtrödeln und Pilze sammeln

Pilze sammeln statt Lokomotiven warten.

Schweiz

Noch vor einigen Jahren wurde man bei der Erwähnung von Klassen und Klassenkämpfen von mancher Seite mit einem mitleidigen Blick bedacht.mehr...

Schweiz

Anarchist*innen in Partei und GewerkschaftAnarchismus, Russische Revolution und die Schweizer Arbeiter*innenbewegung

In den aktuellen Debatten um die Russische Revolution wird der Anarchismus kaum berücksichtigt. Dabei hatten die libertären Stimmen vor 100 Jahren durchaus Gewicht ?mehr...

Weder Überraschung, noch EinzelfallLocarno: Ein Verletzter nach Nazi-Messerangriff

Ort des Geschehens.

Schweiz

Grosses Schweigen nach faschistischem Messerangriff in Locarno. Tessiner Medien berichten wenig, deutschschweizerische gar nicht.mehr...

Schweiz

«Er ist gestorben, weil er schwarz ist!»Schweizer Polizei- und Grenzregime tötet in fünf Wochen dreimal

Erschossen, tot aufgefunden, abgestürzt: Innerhalb von bloss fünf Wochen starben in der Schweiz drei Geflüchtete während polizeilichen Massnahmen.mehr...

Schweiz

Glacé, Beton, BesetzungenGentrifizierung und Widerstand in Zürich

MFOPark – Schicker Park und Überbauung auf dem ehemaligen MFOFabrikgelände.

In Zürich thematisiert ein Bündnis mittels Plakatkampagne die verschiedenen «Gesichter der Aufwertung» und rief zu einer Demonstration auf. Liegt der Hauptfokus hierbei auf den innerstädtischen ...mehr...

Freiheit, Gleichheit, nationaler StandortOperation Libero

Ein bisschen gesunder Nationalismus muss sein: «Wir sind stolz auf unsere Eigenheiten und Werte, auf die kulturelle Vielfalt in unserem Land, auf unsere wirtschaftliche Prosperität.» (Operation Libero)  DrHäxer (  colored)

Schweiz

Aus Anlass der wiederholten Überschätzung der Kraft der Argumente durch die Operation Libero: Einige Gedanken über die liberalen Freund*innen einer «weltoffenen und zukunftsgewandten Schweiz» und was ihre Missverständnisse über die bürgerliche Gesellschaft und deren freiheitliche Ideologie besagen.mehr...

Trap