UB-Logo
Online Magazin
Untergrund-Blättle

Asien | Untergrund-Blättle

Asien

Zur Abwicklung der Zeitung „The Cambodia Daily“Kambodscha auf dem Weg in die Diktatur?

Verkehr in Phnom Penh, Kambodscha.

Der Tod einer Print-Zeitung ist normal geworden. Doch als kürzlich die in Phnom Penh erscheinende „The Cambodia Daily“ eingestellt wurde, gab es ein weltweites Medienecho.mehr...

Asien

Ein Interview mit dem Anti-Atom-Aktivisten Xavier DiasUranabbau in Indien

TestReaktor in Kalpakkam, Indien.

Im Jahr 2000 hatte Lou Marin mit dem indischen Anti-Atom-Aktivisten Xavier Dias über die Kämpfe gegen den Uranabbau in Jadugora gesprochen. Das Gespräch wurde im Buch «Das andere Indien» im Verlag ...mehr...

Asien

Warnende Stimmen: Es geht nicht um TerrorismusMehr US-Truppen für Nato-Krieg in Afghanistan

Ohne Tweet, ohne Rede und ohne öffentliche Unterschrift gab Präsident Trump grünes Licht für mehr US-Soldaten in Afghanistan. Der seit 2001 von den USA geführte Nato-Krieg in Afghanistan wird wieder intensiviert.mehr...

Asien

Neokolonialismus mit Tarnkappe?China lanciert «neue Seidenstrasse»

14.

China denkt langfristig und entwirft eine neue Seidenstrasse – eine neue Weltordnung, basierend auf Freihandel. Europa ziert sich. Der chinesische Staats- und Parteichef Xi Jinping ist ein Träumer. ...mehr...

Asien

Besorgnis auch in den anderen NachbarländernChinas Angst vor Nordkoreas Flüchtlingen

Ein Zusammenbruch Nordkoreas hätte unweigerlich einen Flüchtlingsstrom zur Folge. Die Nachbarländer machen sich Sorgen.mehr...

Im Osten nichts NeuesMyanmars religiöse und ethnische Konflikte: kein Ende in Sicht

Soldat der Karen National Union Army (KNU) an der Grenze von Myanmar zu Thailand.

Asien

Vor dem Hintergrund anhaltender ethnischer Spannungen beginnt am 24. Mai in Myanmar die zweite Runde der Friedenskonferenz von burmesischer Regierung, Armee (Tatmadaw) und ethnischen Minderheiten.mehr...

Asien

Die neue Sonderwirtschaftszone XionganTiefste chinesische Provinz – Urbaner Koloss

Das ehemalige Fischerdorf Shenzen hat sich unter dem Reformer Deng Xiaoping zur MillionenMetropole entwickelt.

Zu Beginn der Reform kannte niemand das Fischernest Shenzhen. Heute ist die Millionenstadt in aller Mund. Aber wer kennt Xiongan? Die Idee soll von Staats- und Parteichef Xi Jinping kommen. Ungleich ...mehr...

Asien

Begrenzter Einfluss ChinasNordkorea: Strategische Ungeduld

MB298

Alle Jahre wieder: Südkoreanisch-amerikanische Manöver, schrill-groteske Drohungen aus Nordkorea, Spannung. Wie real die Gefahr ist, bleibt schwer abzuschätzen. Denn niemand weiss – auch die ...mehr...

Asien

Misstrauen auf beiden SeitenMyanmar: Regimewechsel ohne Wunder

Burmas neue Regierung kommt nicht richtig vom Fleck. Sie muss ihre Macht mit den Militärs teilen – zum Vorteil der Uniformierten.mehr...

Asien

Massnahmen gegen Hunger und Unterernährung„In Indien wird nationale Identität über das Essen definiert“

Indiens Wirtschaft ist in den vergangenen Jahren stark gewachsen. Dennoch leiden weiterhin viele Menschen aufgrund einer fehlgeleiteten Ernährungspolitik und aufoktroyierten Ideologien unter Hunger und Mangelernährung.mehr...

Asien

USA behält sich «präventiven» Militärschlag vorKorea-Konflikt droht zu eskalieren

Nordkorea 2015PjöngjangPublic Viewing am Bahnhofsplatz.

Die Spannungen zwischen Nordkorea und den USA nehmen zu. Nur gemeinsame Verhandlungen könnten die Krise entschärfen. Der nordkoreanische Diktator Kim-Jong-un betreibt mit scharfen Worten und immer ...mehr...

Burma: Bekämpfung von Armut und DrogensuchtWo die Drogen bereits ein Wirtschaftsfaktor sind

Strassenszene in der Nähe des Marktes der Hafenstadt Yangon, Myanmar.

Asien

Seit der demokratischen Öffnung vor sechs Jahren wächst Burmas Wirtschaft rasant – vor allem Produktion und Handel mit Drogen. In Myanmars Wirtschafts- und Hafen-Metropole Yangon sind Drogen jeden Kalibers ohne grosse Schwierigkeiten zu erhalten. In den nördlichen Grenzorten zu China wie Muse werden Heroin und Methamphetamine beinahe so offen verkauft wie Zigaretten. mehr...

Asien

Autokonzerne, die nicht rasch genug auf elektrische Autos umstellen, verpassen die Zukunft.China – die Weltmacht für Elektroautos

In China gibt es Anfang 2017 mehr als 270’000 Strom-Tankstellen für Elektro-Autos, in Deutschland weniger als 10’000. Natürlich ist China weit grösser als Deutschland, aber der chinesische Vorsprung ist eindeutig.mehr...

Asien

Ein Interview mit dem anarcho-feministischen Kollektiv Needle ’n’ Bitch aus Yogyakarta (Indonesien)’Wir entsprechen nicht den Normen’

Needle ’n’ Bitch ist ein Anarcho-Feministisches Kollektiv in Yogyakarta, Indonesien, welches 2009 gegündet wurde. Zu dieser Zeit war Anarchismus für Indonesien noch was ganz neues.mehr...

Verordnetes Reformmanagement statt politischer GestaltungsfreiheitThailands neue Verfassung: Die Junta triumphiert

China Town in Bangkok, Thailand..

Asien

Nach einer Vorgeschichte von Desinformation und Repression haben mehr als 60 Prozent der Wähler/innen in Thailand für den neuen Verfassungsentwurf der Militärregierung gestimmt.mehr...

Asien

Menschenrechtsaktivist/innen drohen Inhaftierung und staatliche VerfolgungPakistan: Immer kleinere Handlungsspielräume für Zivilgesellschaft

Verkehr in Delhi, Indien.

Menschrechtsaktivist/innen und NGOs sind in Pakistan harten Reglementierungen, Verhaftungen und Gefängnisstrafen ausgesetzt. Es ist unbedingt notwendig, dass die Regierung endlich die Rolle der ...mehr...

Asien

Kreativer und herrschaftskritischer Protest in IndonesienWenn die Wahl keine ist

Alle fünf Jahre, wenn in Indonesien der Wahlkampf anläuft, reagieren kritische AktivistInnen. Progressive MusikerInnen und bildende KünstlerInnen starten politische Bildungsprojekte, in denen sich Herrschaftskritik und Kreativität vereinen.mehr...

Asien

Jing-Jin-Ji: Drei vernetzte ZentrenChina plant Megacity für 130 Millionen Einwohner

Die Hafenstadt Tianjin soll mit der Hauptstadt Peking zu einer neuen Megastadt zusammenwachsen.

Peking soll mit zwei Nachbarregionen zur grössten Stadt der Welt verschmelzen. Die neue urbane Superregion heisst Jing-Jin-Ji. Chinas Führung startet ein gigantisches Projekt: Die Hauptstadt Peking ...mehr...

In Malaysia zerstören Ölpalmplantagen den RegenwaldKein Freihandel für malaysisches Palmöl

Vor der Übergabe besucht die Delegation einen BioBauernhof.

Asien

Eine malaysische Delegation sowie Bauern-, Konsumentenschutz-, Entwicklungs-, Umwelt-und Menschenrechtsorganisationen übergeben dem Staatssekretariat für Wirtschaft (Seco) heute eine Petition, die den Ausschluss von Palmöl aus dem geplanten Freihandelsabkommen mit Malaysia fordert. mehr...

Asien

Die Linke Indonesiens zwischen Wiederaneignung einer verschütteten Geschichte und Neuerfindung einer BewegungIndonesien: Reformasi statt revolusi

Indonesien ist international wenig bekannt für seine Linke und bot noch nie, wie linke Bewegungen in Lateinamerika, eine Projektionsfläche für die romantischen Sehnsüchte linker EuropäerInnen.mehr...

Asien

Wie in Japan nach der Fukushima-Katastrophe die Geschichte neu anbrichtWiedergeburt der Zukunft

Luftaufnahme aus den 80er Jahren der Atomkraftwerke in Fukushima.

Die Katastrophe von Fukushima hat ein Land nachhaltig verändert, das seit den 1980er Jahren wie kein anderes auf der Welt für die Zukunft stand. Eine Bilanz des historischen Umbruchs, der vor fünf ...mehr...

Asien

Drastische Massnahmen zur Verbesserung der LuftqualitätIndien: Dicke Luft in Delhi

Smog und Staus sind zurück: Nach einem zweiwöchigem Probelauf zur Rationierung des Betriebs privater Kraftfahrzeuge herrscht seit Mitte Januar wieder leidvoller Normalzustand in Delhi.mehr...

Das Medien-Imperium des Jack MaMade in Hong Kong: Teure Pressefreiheit

Der chinesische Privatunternehmer Jack Ma, Gründer des Internetgiganten Alibaba, hat die renommierte Hongkonger Tageszeitung «South China Morning Post» (SCMP) für umgerechnet 270 Millionen Franken übernommen.

Asien

Die Hongkonger Tageszeitung «South China Morning Post» hat einen chinesischen Käufer gefunden. Viele fürchten um das freie Wort.mehr...

Asien

Milliarden für erneuerbare EnergienChina probt die «grüne Revolution»

China gilt als gigantischer Klima-Sünder. Dabei investiert es mehr in erneuerbare Energien als alle europäischen Staaten zusammen.mehr...

Asien

Faire und offene Wahlen in MyanmarBurma am historischen Wendepunkt?

Am 8. November finden in Myanmar erstmals seit einem Vierteljahrhundert allgemeine Parlamentswahlen statt. Die Ausgangslage.mehr...

Asien

Urbanisierung steht ganz oben auf der Traktandenliste der FührungChina: Eine Megalopolis mit 130 Millionen Einwohnern

Wohnblock «Yick Cheong» in Hong Kong, China.

Rund die Hälfte aller Chinesinnen und Chinesen lebt heute in Städten. Jetzt plant Peking eine Megalopolis für die Zukunft. Vor dreissig Jahren zählte die Hauptstadt des Reichs der Mitte noch nicht ...mehr...

Asien

Die Wiederinbetriebnahme des Kernkraftwerks in SendaiJapans Rückkehr zur Atomkraft – „Nichts gelernt“?

Nach zweijährigem Stillstand der Atomkraftwerke in Japan wird nun der Block 1 des Atomkraftwerks in Sendai wieder in Betrieb gehen.mehr...

Asien

Politik der Reform und ÖffnungChina: «Die Partei gleicht einem roten Rotary-Club»

Der Präsident von China, Xi Jinping.

Das Schicksal der kommunistischen Partei hängt am steigenden Wohlstand. Die Menschen in China waren noch nie so frei wie heute.mehr...

Asien

Unter- und Mangelernährung in NordkoreaKim Jong-un: Wohlbeleibt trotz Hunger

Grosse Trockenheit in Nordasien. Wird Nordkorea wegen der «Jahrhundert-Dürre» bald von einer neuen grossen Hungersnot heimgesucht?mehr...

Asien

Asien als Dreh- und AngelpunktChina und das neue «Great Game»

Diplomatie auf höchster geopolitischer Ebene vollzieht sich in kleinen Schritten. Ein Rückblick auf die letzten Wochen und Monate.mehr...

Der ehemalige chinesische Sicherheitschef zu lebenslanger Haft verurteiltKorruption, Machtmissbrauch und Geheimnisverrat

Der ehemalige chinesische Sicherheitschef Zhou Yongkang (rechts im Bild) ist wegen Korruption zu lebenslanger Haft verurteilt worden.

Asien

Zhou Yongkang, einer der einst mächtigsten Männer Chinas, muss lebenslang ins Gefängnis. Die Strafe fiel relativ milde aus.mehr...

Asien

Chronologie der Entstehung von ’Occupy Central’Hongkong: Der Aufstand der Regenschirme

Der Ursprung der neuen, in ihren überwältigenden Teilen gewaltfreien Massenbewegung in Hongkong geht auf die weltweite Occupy-Bewegung zurück und zeigt, zu welch ungeahnten Entwicklungen auf globaler Ebene diese Bewegung fähig ist.mehr...

Kreativer Widerstand vor Ort und internationale VernetzungDie Landrechtbewegung in Indien unter Modi

Demonstration der Landrechtbewegung «Ekta Parishad» in Bhopal, Indien.

Asien

Am 18. Juni 2014 fand in Köln die Tagung «Vom Rand zur Mitte» statt, bei der drei VertreterInnen der indischen Landrechtbewegung «Ekta Parishad» und einige weitere ReferentInnen Probleme und Widerstand benachteiligter und diskriminierter Bevölkerungmehr...

Asien

In Indien regiert jetzt die hindu-fundamentalistische BJPHindunationalismus auf dem Vormarsch

Vom 7. April bis zum 12. Mai 2014 wurde in Indien die Lok Sabha, das Unterhaus für das gesamtindische Parlament gewählt - mit beängstigendem Ergebnis. mehr...

Asien

Ein Desaster auch für Atomkraft-GegnerInnenDie Wahlen in Indien

Narendra Modi bei einem Auftritt in Mahasamund, Chhattisgarh, 28.

Narendra Modi von der hindu-nationalistischen BJP verfügt im neuen indischen Parlament über die absolute Mehrheit. Zu den Verlierern der Wahl gehören auch die Anti-Atom-Bewegungen.mehr...

Regeneration der japanischen SouveränitätNationalismus in Japan

Der japanische Premierminister Shinzō Abe bei einem Treffen mit John Kerry und Chuck Hagel.

Asien

Im heutigen Japan gibt es starke Anzeichen für einen ethnischen Nationalismus, welcher in der Mitte der Gesellschaft verankert ist.mehr...