UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Nahrungsmittelspekulation | Untergrund-Blättle

2191

video

ub_article

Transaktionssteuer auf Rohstoffterminhandel
Nahrungsmittelspekulation


Der Film zeigt, wie mit Nahrungsmitteln spekuliert wird. Dies geschieht vor allem an sogenannten Terminbörsen, die besonders gross in den USA sind und in Europa gerade wachsen. Auch wenn diese Börsen einen gewissen Nutzen fr die Landwirtschaft haben können, bergen sie viele Gefahren. Vor allem durch die immer stärkere Beteiligung von Finanzspekulanten wie Banken und Fonds werden die Nahrungsmittelpreise immer mehr zum Spielball von Spekulation und Renditemaximierung.


Mehr zum Thema...
William Hook
Über die Machenschaften der britischen Grossbank BarclaysNahrungsmittelspekulation auf die feine englische Art

27.01.2012

- Der schnellstwachsende Nahrungsmittelspekulant Barclays treibt die Nahrungsmittelpreise auf Kosten der Ärmsten in die Höhe.

mehr...
Ölgewinnung im NigerDelta, Oktober 2013.
Trump dereguliert im RohstoffsektorKonfliktmineralien, Nahrungsmittelspekulation, Transparenz

10.04.2017

- In den letzten Jahren gab es im Rohstoffsektor einige Reformen.

mehr...
Johann SchneiderAmman (mitte rechts) an einem Treffen in Trondheim, Norwegen.
Börsenwetten auf NahrungsmittelNahrungsmittelspekulation: Johann Schneider-Amman weiss es genau

11.02.2016

- Börsenwetten auf Nahrungsmittel würden weder Preise erhöhen noch zu Hunger führen, behauptet der Bundesrat. Das Gegenteil stimmt. Dass die Finanzmärkte systematisch falsche und gefährliche Preise erzeugen ist weiterhin ein Tabu.

mehr...
Volksinitiative gegen Nahrungsmittelspekulation

02.10.2012 - Die Preise für Nahrungsmittel steigen weltweit. Nicht nur, aber auch wegen der Spekulation mit Nahrungsmittel. Immer mehr international tätige ...

Kampagne gegen Nahrungsmittelspekulation arbeitet mit klischierten Afrikabildern

27.02.2013 - Über 200 000 Mal wurde der Kampagnen-Film von Solidar Suisse in der letzten Woche angeklickt. Der Kurzfilm gegen Nahrungsmittelspekulation erregt die ...

Dossier: Kurdistan
Propaganda
Resignation

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

Hingucker? Kolonialismus und Rassismus ausstellen

Sonderausstellung vom 29. September 2020 bis 21. Februar 2021. Geöffnet Mo-Fr 14-17 Uhr, Sa + So 12-18 Uhr.

Dienstag, 27. Oktober 2020 - 14:00

Bildungsstätte Anne Frank, Hansaallee 150, 60320 Frankfurt am Main

Event in Wien

Ulli Bäer

Dienstag, 27. Oktober 2020
- 19:00 -

Theater am Spittelberg

Spittelberggasse 10

1070 Wien

Mehr auf UB online...

Trap
Audrey Hepburn (hier während eines Aufenthalts auf dem Bürgenstock in der Schweiz, 1954) spielt im Film von Billy Wilder Sabrina, die Tochter des Chauffeurs Thomas Fairchild.
Vorheriger ArtikelSabrinaBezaubernd
Untergrund-Blättle