UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Ingrid Strobl: Vermessene Zeit. Der Wecker, der Knast und ich - Buchladen Osterstraße - Hamburg | Untergrund-Blättle

305254

termine

ub_termine

Termine

Termin

Ingrid Strobl: Vermessene Zeit. Der Wecker, der Knast und ich

1987 wurde Ingrid Strobl, Journalistin und Autorin, in ihrer Kölner Wohnung festgenommen. Sie hatte für einen Bekannten einen Wecker gekauft, der als Zeitzünder bei einem Sprengstoffanschlag der RZ verwendet wurde. Sie weigert sich, den Namen des Bekannten zu nennen und wurde schlussendlich wegen Beihilfe zu 3 Jahren Haft verurteilt (U-Haft, Rest auf Bewährung). Im Gefängnis lernte sie eine ihr völlig fremde Welt kennen, eine Welt von Schmerz und Sucht, von Wut und Unterwerfung.


Dienstag, 24. März 2020 - 20:00

Buchladen Osterstraße
Osterstraße 171
Hamburg
Deutschland

iCal

Diesen Artikel...

Mehr zum Thema...

Laboratoriom
GesellschaftNovartis-Pillen

11.09.1996

- Der Wecker läutet: 7.15 Uhr ist es. Schlaftrunken schreck ich auf. Ich hasse diesen Wecker und sein schrilles trüt-trüt! Ich stehe auf, ziehe mich an und gehe in die Küche um meinen Kaffee zu trinken und ein Stück Brot zu essen.

mehr...
Amy Winehouse, März 2007 im Bowery Ballroom 18 in New York.
Der schwarze Cajalschriftzug und das hochgesteckte HaarHommage an Amy Winehouse

01.10.2015

- Bist mir gleich ins Auge gesprungen neben all den anderen Sachen und Farben. Ich nahm dich in die Hand und starrte dich unverblümt an: Der schwarze Cajalschriftzug auf deinem Gesicht, erzählt von Pharaonen.

mehr...
Der schwedische Regisseur Ingmar Bergman (1918–2007) mit der Schauspielerin Ingrid Thulin.
Ansiktet: Das GesichtMagie der Kunst und Rationalität

20.07.2018

- «Ansiktet» von Ingmar Bergman ist vor allem eine Art Selbstschau auf die Kulturszene, oder genauer auf die Stellung der Kunst und der Künstler in einer sich selbst für aufgeklärt haltenden Gesellschaft - wobei gerade diejenigen, die sich für besonders aufgeklärt halten, zu den erklärten Feinden einer (magischen) Kunst gehören.

mehr...
[rdlarchiv] Ingrid Strobl liest 1994 aus Kapitel ´unbegriffene Geschichte´ (NS)

28.02.1994 - Im Morgenradio/tagesinfo von Montag, 28.2.1994 dokumentierte RDL Auszüge einer Lesung in Freiburg von Ingrid Strobl aus ihrem Buch ´Unbegriffenes ...

Lesung Strobl, Klepfisz, Krall

31.07.2012 - Im Rahmen der LoRa-Literaturwoche wurden drei Texte von Autorinnen gelesen, die sich mit unterschiedlichen Perspektiven mit der Shoah auseinandergesetzt ...

UB-Newsletter
UB-NewsletterMit unserem Newsletter erhälst Du regelmässig aktuelle Text-Empfehlungen und wirst so immer über die neuesten Artikel auf dem Laufenden gehalten.

Aktueller Termin in Berlin

Feministische Prozessbegleitung

Über unsere Entscheidung für ein freies Leben könnt ihr nicht richten! Freiheit für Yildiz- Defend Feminism! Voraussichtlich Verlesung der Plädoyers im Prozess gegen die kurdisch-feministische Politikerin Yildiz Aktaş. Yildiz kam ...

Montag, 24. Februar 2020 - 09:00

Kammergericht Berlin, Elßholzstr. 30-33, Berlin

Event in Lausanne

Rythms of Resistance

Montag, 24. Februar 2020
- 19:00 -

Espace Autogéré


Lausanne

Mehr auf UB online...

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle