UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Verfolgung von Uyghur*innen - was passiert in Xinjiang? - Werkstatt 3 - Hamburg | Untergrund-Blättle

305253

termine

ub_termine

Termine

Termin

Verfolgung von Uyghur*innen - was passiert in Xinjiang?

Die Ende 2019 veröffentlichen "China Cables" belegen, dass Hunderttausende bis Millionen Uiguren in der chinesischen Region Xinjiang "Umerziehungslagern" festgehalten werden. Während die chinesische Regierung Menschenrechtler*innen die Einreise verwehrt, teilen Uyghur*innen im Exil in den Sozialen Medien verzweifelt Bilder und Geschichten ihrer verschwundenen Verwandten. Referentin Nur Aydin-Hasanoff (Tarim Network) berichtet und zeigt Möglichkeiten der Soldarität.


Donnerstag, 26. März 2020 - 19:00

Werkstatt 3
Nernstweg 32
Hamburg
Deutschland

iCal

Diesen Artikel...

Mehr zum Thema...

Dunhuang (敦煌市 Dūnhuáng Shì) ist eine alte Oasenstadt an der Seidenstraße in der Provinz Gansu im Westen Chinas.
Geoökonomischer MachtpokerUwe Hoering: Der Lange Marsch 2.0

12.11.2018

- Bieten die Wirtschaftskorridore entlang der alten Seidenstrassen Alternativen zu herkömmlichen Handelsbeziehungen oder will China bloss seine Vormachtstellung in der Welt ausbauen?

mehr...
Hamburg, Blick auf den Hafen vom Ufer an der Fischauktionshalle.
Vom Sozialstaat zur gespaltenen GesellschaftWirtschaft, die arm macht

09.03.2016

- Der Autor Horst Afheldt beschreibt in seinem Buch «Wirtschaft, die arm macht» den Abbau des Sozialstaates in Deutschland und seine Folgen - eine gut zu lesende Entzauberung neoliberaler Mythen.

mehr...
Das BraunkohleWerk «Tagebau Garzweiler» der RWE Power AG.
Das rheinische BraunkohlerevierRWE’s neue Braunkohlepläne

07.02.2012

- RWE plant neue Kohlekraftwerke, streicht diese grün an, stellt damit aber klar, dass sie bis in die zweite Hälfte dieses Jahrhunderts mit der Braunkohle planen.

mehr...
Freiheitsverlust der Woche vom 25. April 2017: China verbietet „religöse“ Namen in Xinjiang

25.04.2017 - Die regierende Kommunistische Partei Chinas hat in der Stadt Xinjiang eine Liste an verbotenen Namen veröffentlicht, darunter sind unter anderem Namen ...

VWs Diess macht den Beckenbauer - Menschenrechtslage in Xinjiang, China, ich sehe keine Probleme

17.04.2019 - Ulrich Delius von der Gesellschaft für bedrohte Völker über VW Chef Herbert Diess, der behauptete von Umerziehungslagern in Xinjiang nichts zu wissen

UB-Newsletter
UB-NewsletterMit unserem Newsletter erhälst Du regelmässig aktuelle Text-Empfehlungen und wirst so immer über die neuesten Artikel auf dem Laufenden gehalten.

Aktueller Termin in Jena

Aufruf zur Kundgebung: Gegen willkürliche Kündigungen in der Leiharbeit

Ein Leiharbeiter bei Akzent Personaldienstleistungen und Mitglied der FAU Jena wurde am 22. Januar 2020 unmittelbar nach seiner Krankschreibung ohne Angabe von Gründen zum 29.Februar entlassen. Im Personalgespräch wurde ihm mündlich ...

Freitag, 28. Februar 2020 - 13:30

Marktplatz Jena, Markt, Jena

Event in Berlin

immer wieder wächst das Gras auf Steinen. Projekt Gundermann65

Freitag, 28. Februar 2020
- 18:00 -

Jugend(widerstands)museum


Berlin

Mehr auf UB online...

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle