UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Vortrag - Bibliothek der Freien - Berlin | Untergrund-Blättle

305223

termine

ub_termine

Termine

Termin

Vortrag

Der Kapp-Putsch in Berlin Der Generalstreik und der Kampf gegen den Kapp-Lüttwitz Putsch in Berlin 1920 geriet die junge Weimarer Republik in höchste Gefahr! Putschende Rechte versuchten mit militärischer Gewalt den Umsturz und besetzten das Berliner Regierungsviertel. Bis dahin hatten sich Ebert und Noske auf rechte Freikorpsverbände gestützt, um eine weitergehende Demokratisierung und Sozialisierung zu verhindern. Nun flüchteten sie in die deutsche Provinz und riefen die Arbeiterschaft zum Generalstreik auf, der die Putschisten zur Aufgabe zwang. Aber zuletzt zahlten wohlüber zweitausend Arbeiter*innen ihr Eintreten für die Republik oder für eine weitergehende Demokratisierung mit ihrem Leben. Doch dem Geschehen ging eine langjährige erbitterte Debatte um den Generalstreik voraus, der als anarcho-syndikalistische Praxis von der SPD stets abgelehnt wurde. Wir versuchen neben einem kurzen Abriss der Ereignisse eine Einordnung in die Abläufe der Deutschen Revolutionen zwischen 1918 und 1923 zu geben und lassen die damaligen Anarchist*innen und Anarcho-Syndikalist*innen zu Wort kommen. Zuletzt werfen wir einen Blick auf den Zustand der Gräber der Opfer in Berlin, die bis heute kaum gewürdigt werden. Ein Vortrag der Gustav Landauer-Denkmalinitiative


Freitag, 13. März 2020 - 19:00

Bibliothek der Freien
Greifswalder Str. 4
Berlin
Deutschland

iCal

Diesen Artikel...

Mehr zum Thema...

Augusto Pinochet mit Mario Arnello.
Der Militärputsch Santiago de ChileDer elfte September in Chile

11.09.2011

- Der Putsch der demokratisch gewählten sozialistischen Regierung unter Salvador Allende 1973 durch chilenische Faschisten rief einen internationalen Aufschrei der Menschen hervor.

mehr...
Matrosen nach der ersten Demonstration am 6.11.1918 in Wilhelmshaven bei Untersuchungsgefängnis Königstrasse.
Möglichkeiten der NovemberrevolutionRevolution statt Himmelfahrtskommando

21.12.2018

- 100 Jahre Novemberrevolution! Der Erste Weltkrieg geht zu Ende und die Eliten des Reichs planen eine „Revolution von oben“. Es kommt trotzdem zu einer Revolution von unten. Was waren Potenziale, was verpasste Chance der Revolution?

mehr...
Caracas, Veuezuela, Februar 2019.
Wie die USA versuchen, “Demokratie” zu exportierenPutschversuch in Venezuela

08.02.2019

- In Venezuela ist ein von den USA geführter Putschversuch im vollen Gange. Was genau sind die Interessen der Trump-Regierung und wie reagieren die Menschen in Venezuela selbst?

mehr...
Kapp-Lüttwitz-Putsch und Generalstreik

16.03.2016 - 1919 - 1920 - 1921 - Drei Jahreszahlen, die mit heftigen Unruhen in Mitteldeutschland verbunden sind. Im März 1920 wollte General Lüttzwitz mit Hilfe ...

Zum Stand der Revolution am Jahreswechsel 1919/20

23.12.2019 - Vor 100 Jahren - am Jahreswechsel 1919/20 - war die Revolution in Deutschland noch nicht gegessen. Die Novemberrevolution war zwar nur halb durchgeführt, ...

UB-Newsletter
UB-NewsletterMit unserem Newsletter erhälst Du regelmässig aktuelle Text-Empfehlungen und wirst so immer über die neuesten Artikel auf dem Laufenden gehalten.

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

UnsichtbArbeit

Perspektiven auf Migration und Arbeit im Kapitalismus. Workshop

Samstag, 29. Februar 2020 - 11:00

Osthafenforum im medico-Haus, Lindleystraße 15, Frankfurt am Main

Event in Zürich

☠MASSAKER IM KOCH 5 E☠

Samstag, 29. Februar 2020
- 18:30 -

Koch Areal


Zürich

Mehr auf UB online...

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle