UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Vortrag - Schwarze Risse - Berlin | Untergrund-Blättle

305218

termine

ub_termine

Termine

Termin

Vortrag

„feindlich-negative Elemente ...“ Repression gegen Linke und emanzipatorische Bewegungen in der DDR Anfang 2019 hatte sich die Redaktion der „Roten Hilfe“-Zeitung endlich dazu durchgerungen, eine Sondernummer zum Thema „Repression gegen linke Oppositionelle in der DDR“ herauszugeben. Obwohl die meisten Beiträge mehr als vorsichtige Versuche waren, die Repression in der DDR aufzuarbeiten, andere Beiträge abgelehnt worden sind, sah sich die Redaktion einem Shitstorm nicht nur aus den Reihen der DKP ausgesetzt, in dem ganz unverhohlen in stalinistischer Manier die Repression in der DDR geleugnet wurde. Die Beiträge der hier vorzustellenden Broschüre sind zum einen eine Reaktion auf diese philo-stalinistischen Anwürfe, zum anderen auf die unter Linken immer noch weit verbreitete Relativierung des Charakters der DDR als eines diktatorischen Parteienstaates, in dem von Beginn seiner Existenz an, wenn auch in sich wandelnden Formen, Repression gegen Linke und emanzipatorische Bewegungen geübt wurde. In acht Beiträgen werden historische Abschnitte, Einzelbeispiele oder Überblicksdarstellungen geliefert, die alle deutlich machen können, dass Repression in der DDR ein fester Bestandteil dieses Herrschaftssystems war. Es diskutieren: Bernd Gehrke, Renate Hürtgen (Herausgeber*innen), Anne Seeck, Markus Mohr, Christoph Jünke (Autor*innen) Mitveranstalter ist die Rosa Luxemburg Stiftung


Samstag, 29. Februar 2020 - 20:00

Schwarze Risse
Gneisenaustraße 2
Berlin
Deutschland

iCal

Diesen Artikel...

Mehr zum Thema...

Dielsdorftuermli
Arbeit – Bewegung – GeschichteDen Klassenkampf organisieren

16.09.2016

- Zu Jahresbeginn ist die erste Ausgabe von „Arbeit – Bewegung – Geschichte. Zeitschrift für historische Studien“ erschienen.

mehr...
Der italienische Historiker und Journalist Enzo Traverso, Juni 2019.
Enzo Traverso: Linke Melancholie. Über die Stärke einer verborgenen TraditionTrauern um gestern für morgen

05.12.2019

- Aus welchem Gefühl schöpfen linke Bewegungen ihre Kraft? Wut? Liebe? Vielleicht Angst? Geht es nach Enzo Traverso, ist es keine dieser Emotionen. Es ist die Melancholie. Diesem Gemütszustand, dessen wichtigste Merkmale laut Traverso Trauer und Resignation sind, widmet der marxistische Historiker daher ein ganzes Buch.

mehr...
DresdenDie Welt der DDR.
Vom Osten lernenDie Linke und das Jubiläum der DDR-Annexion

15.11.2019

- Wann immer sich irgendeines der Ereignisse zur deutschen Einheit jährt, füllen sich die Feuilletons mit Jubelarien, die Plätze mit Jubelariern und die Talkshows mit Jubelexperten.

mehr...
Kritik an der realsozialistischen Gesellschaft. Gespräch mit Renate Hürtgen

22.09.2009 - Heute(Dienstag), 19.30 Uhr im Conne Island Vorträge und Podiumsdiskussion mit Renate Hürtgen (Historikerin,Berlin) Gespräch mit Renate Hürtgen. ...

Zwei Fälle türkischer Repression

10.09.2018 - Die türkischen Gefängnisse sind voll von politischen Gefangenen und das Regime geht mit äusserster Härte gegen linke Kräfte und soziale Bewegungen ...

UB-Newsletter
UB-NewsletterMit unserem Newsletter erhälst Du regelmässig aktuelle Text-Empfehlungen und wirst so immer über die neuesten Artikel auf dem Laufenden gehalten.

Aktueller Termin in Amsterdam

Amsterdam City Rights Market

Get to know the many talents and skills of entrepreneurs from all over the world. Meet the people behind the products, the brands, the food. Amsterdam City Rights Market is a monthly event, emphasizing the self-reliance of undocumented ...

Samstag, 29. Februar 2020 - 14:00

De Volkskamer, Van Ostadestraat233 D, Amsterdam

Event in Zürich

☠MASSAKER IM KOCH 5 E☠

Samstag, 29. Februar 2020
- 18:30 -

Koch Areal


Zürich

Mehr auf UB online...

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle