UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

8mm for future - Filme aus der Berliner Hausbesetzer*innenszene der 80er Jahre - Projektraum H48 - Berlin | Untergrund-Blättle

304988

termine

ub_termine

Termine

Termin

8mm for future - Filme aus der Berliner Hausbesetzer*innenszene der 80er Jahre

In ganz West-Berlin waren im Sommer 1981 ca. 170 Häuser besetzt. Der Hauptanlass war der Protest gegen die Abrisspläne des Berliner Senats sowie einen geplanten Autobahnbau. Jedoch auch Staat und Reaktion formierten sich. Innensenator Lummer und Polizeipräsident Hübner verkündeten eine neue Repressionstaktik – bis heue als „Berliner Linie“ bekannt. BZ und Bild untermalten dies mit der Forderung nach der „Zerschlagung“ der Besetzer_innen-Bewegung. Bei einem Grosseinsatz im September 1981 sollte diese Zerschlagung umgesetzt werden. Unter nebulösen Umständen kam es zum Tod des Hausbesetzers Klaus-Jürgen Rattay. Viele der nicht-geräumten Häusern wurden in der folgenden Zeit – in der Szene hoch umstritten – legalisiert.In der öffentlichen Erinnerung, sofern eine solche überhaupt stattfindet, sind von Presse und Polizei aufgenommene Filmaufnahmen zu sehen. Jedoch wurden auch innerhalb der Bewegung bis heute unveröffentlichte Super8-Aufnahmen getätigt, von denen wir uns einige – im Beisein des Filmemachers – gemeinsam ansehen wollen.


Dienstag, 25. Februar 2020 - 20:00

Projektraum H48
Hermannstraße 48
Berlin
Deutschland

iCal

Diesen Artikel...

Mehr zum Thema...

Besetztes Haus an der Hamburger Hafenstraße.
Anne Reiche: Auf der SpurAuthentischer Blick auf das Innenleben einer Bewegung

15.09.2019

- Anne Reiche, Jahrgang 1946, hat mit „Auf der Spur“ ein packendes und kämpferisches Buch geschrieben. Mit gängigen Autobiografien sonstiger „68er“ Protagonist*innen hat es nichts zu tun.

mehr...
Berliner Mauer zwischen BerlinNeukölln und BerlinTreptow nahe der Heidelberger Strasse.
Über das Anlegen von Fluchttunneln am Mauer-TodesstreifenBoris Franzke: Der Tunnelbauer

19.12.2018

- Boris Franzke gehörte zu den emsigsten Fluchttunnelbauern Berlins Anfang der 1960er Jahre. Ort der Wahl für den Tunnelexperten ist die Heidelberger Strasse in Neukölln; denn nirgends waren die Bedingungen für Fluchttunnel besser.

mehr...
Die Liegenschaft an der Elsässerstrasse 128132 in Basel.
Verdrängung einkommensschwacher BevölkerungBasel: Elsi zum vierten Mal besetzt

11.04.2019

- Alle guten Dinge sind nicht drei: Alle guten Dinge brauchen hartnäckiges Durchhaltevermögen bis die Immobilienhaie sich auch die letzten Zähne ausgebissen haben. Die Häuser an der Elsässerstrasse 128-132 wurden heute zum vierten Mal seit Juni 2018 besetzt.

mehr...
In Solidarität mit Hausbesetzer*innen und gegen die Berliner Linie

06.06.2018 - Am Pfingstwochenende wurden in Berlin mehrere Häuser besetzt - aus Protest gegen hohe Mieten und knappen Wohnraum. Dahinter steckte die Initiative ...

Ein Blick auf den Berliner ’Herbst der Besetzungen’

21.11.2018 - Trotz Mietpreisbremse steigen in Berlin die Mieten weiter. Langjährige MieterInnen sehen sich gezwungen, ihren Wohnsitz in die Peripherie zu verlegen. ...

UB-Newsletter
UB-NewsletterMit unserem Newsletter erhälst Du regelmässig aktuelle Text-Empfehlungen und wirst so immer über die neuesten Artikel auf dem Laufenden gehalten.

Aktueller Termin in Berlin

Workshop: Siebdruck

FLINT*ONLY (Frauen, Lesben, Inter, Non-Binary, Trans +*) Im Rahmen der #Queerpferdchen - Wochen

Dienstag, 25. Februar 2020 - 16:00

JUP, Obentrautstraße 55, Berlin

Event in Amsterdam

Volx Kuche

Dienstag, 25. Februar 2020
- 19:00 -

De Muiterij - Vrijplaats Bajesdorp


Amsterdam

Mehr auf UB online...

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle