UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Das Geheimarchiv des Warschauer Ghettos - Meuterei - Berlin | Untergrund-Blättle

304942

termine

ub_termine

Termine

Termin

Das Geheimarchiv des Warschauer Ghettos

Offenes Treffen von NoWar Berlin: Als Folge des deutschen Militarismus und Rassenwahns wurden im Sommer 1942 innerhalb weniger Wochen 250 000 bis 300 000 Menschen aus dem Warschauer Ghetto deportiert und in Treblinka ermordet. Knapp 100 000 jüdische Menschen starben zuvor an Hunger und Erschöpfung. Wer waren diese Menschen, was haben sie gedacht und wie haben sie gelebt? Das geheime Archiv der Gruppe Oyneg Shabes um Emanuel Ringelblum gibt Antworten darauf. Die Gruppe sammelte systematisch Tagebücher, Briefe sowie Berichte zu den Hauskomitees, Flüchtlingszentren und Suppenküchen des Ghettos, führte Interviews und vieles mehr. Das Archiv mit seinen tausenden von Dokumenten konnte nach dem Krieg teilweise aus den Trümmern von Warschau geborgen werden. Die jiddischen und polnischen Texte sind aber bisher nur in Teilen ins Deutsche übersetzt. Der Dokumentarfilm »Das Geheimarchiv des Warschauer Ghettos« von 2018 handelt vom Leben im Warschauer Ghetto und von der Geschichte des Archivs. Anlässlich des vergangenen Holocaust-Gedenktags am 27.01. wollen wir uns den Film zusammen beim offenen Treffen im Februar anschauen und darüber sprechen. ↗ Meute bleibt!


Diesen Termin hast Du verpasst. Abonniere unsere RSS-Feeds (Termine und Events), damit Du auf dem Laufenden bist.

Mittwoch, 19. Februar 2020 - 19:00

Meuterei
Reichenberger Str. 58
10999 Berlin
Deutschland


Grössere Karte anzeigen

iCal

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Porno-Rap: Haende hoch! Hosen runter! - K.I.Z.: Hahnenkampf (24.10.2007)Dänemark: Rückt das ‘heilere Europa’ nach Rechts? - Kämpfe in den Gated Communities des Wohlstands (13.02.2019)Trump, die NATO und wir - Militarismus und Interventionismus (23.05.2017)
Mehr zum Thema...
Heinz RühmannDie Feuerzangenbowle.
Die FeuerzangenbowleFeuerzangenbowle revisited

24.08.2020

- Die Komödie, in welcher der erfolgreiche Schriftsteller Dr. Johannes Pfeiffer aufgrund einer Wette als Erwachsener an einem öffentlichen Gymnasium die Schulzeit nachholt, die er als ehemaliger Privatschüler verpasst hat, gehörte in meiner eigenen frühen Mittelschulzeit zu meinen Lieblings­filmen.

mehr...
Der französische Regisseur Claude Lanzmann (rechts im Bild).
Anlässlich des Todes von Claude Lanzmann„Ich wende mich an den Verstand“

21.07.2018

- In Claude Lanzmanns Filmen zwitschern oft die Vögel und rauschen andauernd die Bäume, aber bei ihm klingt das nicht friedlich. Denn das Thema seiner Filme ist die Vernichtung des europäischen Judentums durch die deutschen Nazis und ihre Helfer.

mehr...
West Croydon während den Unruhen in London 2011.
Unruhen in EnglandAufstand der Underdogs

15.08.2011

- Ausgegrenzt: Sozialkürzungen, Perspektivlosigkeit und allgegenwärtiger Rassismus trugen zur Gewaltexplosion im vergangen Monat in England bei.

mehr...
70 Jahre Warschauer Aufstand der polnischen Heimatarmee von 1944 - eine Ausstellung in Berlin

02.10.2014 - Der Warschauer Aufstand der polnischen Heimatarmee gegen die deutsche Besaztung jährt sich in diesem Jahr zum 70. mal. Er ist nicht zu verwechseln mit ...

Militärtransport durch Ankettung gestoppt

13.02.2008 - Eine Gruppe junger Aktivistinnen hat in der Nacht vom 9. zum 10. Februar einen Zug der Bundeswehr gestoppt, um gegen Militarismus zu protestieren. Die ...

UB-Newsletter
UB-NewsletterMit unserem Newsletter erhälst Du regelmässig aktuelle Text-Empfehlungen und wirst so immer über die neuesten Artikel auf dem Laufenden gehalten.
Dossier: Drogen
Propaganda
Greedy Air BnB

Aktueller Termin in Berlin

Vokü auf die Strasse

Rote Insel is back! Es giebt leckeres veganes Essen zum Mitnehmen. Ihr könnt auf den Bänken rund um die Bar sitzen, auf dem Marktplatz, wo immer ihr wollt. Nehmen wir uns die Strasse und die Vokü zurück!

Mittwoch, 21. Oktober 2020 - 19:00

Rote Insel, Mansteinstr. 10, 10783 Berlin

Event in Lausanne

Yo de Merde!

Mittwoch, 21. Oktober 2020
- 20:00 -

Espace Autogéré

Rue Dr César-Roux 30

1005 Lausanne

Mehr auf UB online...

Trap
Untergrund-Blättle