UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Andreas Müller: Anarchisten in Dortmund, von 1919 – 1933 - Bibliothek der Freien - Berlin | Untergrund-Blättle

304498

termine

ub_termine

Termine

Termin

Andreas Müller: Anarchisten in Dortmund, von 1919 – 1933

In der Weimarer Republik sind im Raum Dortmund bis zu 20000 registrierte Mitglieder in anarchistischen Vereinen aktiv gewesen. Inspiriert von den Reformbewegungen, gab es vielfältige Kulturvereine wie z.B. die freien Sängerbünde, Frauengruppen, die sich mit Sexualaufklärung, Verhütung aber auch freier Liebe beschäftigten, Kinder- und Jugendgruppen, freie Schulen, Individualanarchisten, bis hin zur erstarkten und in vielen Betrieben dominierenden FAUD, die noch bis 1926 oft die Mehrheit in den Betriebsräten stellte. Andreas Müller von der Geschichtswerkstatt Dortmund stellt die Hintergründe und die Breite der Bewegung dar, ihre Spaltungen, ausgelöst durch die Frage, was denn nun der "wahre" Anarchismus sei, bis zur Auflösung durch den Faschismus.


Freitag, 3. April 2020 - 19:00

Bibliothek der Freien
Greifswalder Str. 4
Berlin
Deutschland

iCal

Diesen Artikel...

Mehr zum Thema...

BerlinArbeiterstadt, 1920.
Michael Schröter: Mäcke Häring – Der falsche EckensteherEine Graphic Novel-Kriminalserie aus Berlin

25.01.2018

- Michael Schröter aus Berlin Prenzlauer Berg gehörte einst zu den Zeichnern des „Mosaik“. Mit „Mäcke Häring“, einer Graphic Novel-Kriminalserie bedient er seit sechs Jahren die Ästhetik der DDR-Kultzeitschrift.

mehr...
Einmarsch der faschistischen deutschen Wehrmacht in Österreich und Annexion des Landes im März 1938.
Éric Vuillard: Die TagesordnungHintergrund einer politischen Schmierenkomödie

02.07.2018

- „Die Tagesordnung” des französischen Autors und Filmemachers Éric Vuillard dreht sich um den Anschluss Österreichs an den NS-Staat.

mehr...
Modell der Teweswerke in Berlin, 1931.
Andreas Latzko: Sieben TageDie Rache des armen Mannes

05.12.2016

- Im wiederentdeckten Politkrimi aus dem Jahr 1931 ist der gesellschaftspolitische Hintergrund spannender als die Handlung. In der Zusammenfassung erscheint die in Berlin und Hamburg spielende Geschichte simpel.

mehr...
’Wir wollen alles’

26.01.2014 - Anarchisten in Dortmund von der Nachkriegsgesellschaft bis ins 21. Jahrhundert. Vortrag von Andreas Müller, Geschichtswerkstatt Dortmund

Völkische Landnahme – eine unterschätzte Gefahr! Wie die Rechten den ländlichen Raum erobern.

18.07.2019 - Völkische Landnahme – eine unterschätzte Gefahr! Wie die Rechten den ländlichen Raum erobern. Der nachfolgende Beitrag ist ein Mitschnitt eines ...

UB-Newsletter
UB-NewsletterMit unserem Newsletter erhälst Du regelmässig aktuelle Text-Empfehlungen und wirst so immer über die neuesten Artikel auf dem Laufenden gehalten.

Aktueller Termin in Berlin

SürfnSchlürf

Kaffee und Kuchen auf Spende // coffee and cake for donation. Kommt vorbei. Der neue Solikaffeeraum "Surf n’ Schlürf" hat offen. Espresso, Tee, Kakao und lecker Kuchen auf Spende. Jeden Di-Do, 12-18 Uhr, 1. OG, R.4 ...

Dienstag, 28. Januar 2020 - 12:00

New Yorck im Bethanien, Mariannenplatz 2 b, Berlin

Event in Amsterdam

Volx Kuche

Dienstag, 28. Januar 2020
- 19:00 -

De Muiterij - Vrijplaats Bajesdorp


Amsterdam

Mehr auf UB online...

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle