UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Es muss sich vieles ändern, aber möglichst wenig. - Uni Hamburg - Hamburg | Untergrund-Blättle

304480

termine

ub_termine

Termine

Termin

Es muss sich vieles ändern, aber möglichst wenig.

Seit Monaten protestieren Schüler*innen gegen die Erderwärmung. Regierungen überbieten sich in immer neuen Lösungsvorschlägen, denen eines gemeinsam scheint: es handelt sich um unsystematische Vorschläge, und sie sollen vereinbar sein mit der bestehenden Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung. Da auch die Klimaaktivist*innen keineswegs zum Umsturz der Verhältnisse aufrufen, werden sie hofiert. Fraglich ist, ob ein Widerstand, der keinen Widerstand hervorruft, überhaupt einer ist? Mit Gerhard Stapelfeldt.In der Reihe "Klima, Krise, Kapitalismus?".


Diesen Termin hast Du verpasst. Abonniere unsere RSS-Feeds (Termine und Events), damit Du auf dem Laufenden bist.

Mittwoch, 22. Januar 2020 - 19:00

Uni Hamburg
Mittelweg 177
20148 Hamburg
Deutschland


Grössere Karte anzeigen

iCal

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

La crise existe - Rettungspaket für das Proletariat: Kapitalismus abschaffen! (20.11.2008)Shareconomy – die neue Einhegung des Teilens - Tauschlogik und Mentalitätswandel (05.02.2015)Die Entscheidung: Kapitalismus vs. Klima - Öko-NGOs, grüne Milliardäre und die Wettermacher (28.09.2015)
Mehr zum Thema...
Die neue HafenCity in Hamburg.
Raus aus Normierung, Rassismus & Kapitalismus – für ein anderes LebenNO G20: Lieber heute als morgen desertieren

16.05.2017

- 16 Jahre nach Genua wird das erste Mal wieder ein grosser Gipfel in einer westeuropäischen Metropole abgehalten werden – der G20 Gipfel in Hamburg mit all den neuen und alten Clowns, der ritualisierten Linken, den Lobbyist*innen, Expert*innen und dem Sicherheitsapparat.

mehr...
Hamburger Hafen.
Paul Mattick: Business as usualGieriges System - Krise und Scheitern des Kapitalismus

19.10.2012

- Gerade das wiederholte Auftreten von Krisen in regelmässigen Abständen schliesst die Vorstellung aus, ihre letzten Gründe in der Rücksichtslosigkeit einzelner zu suchen.

mehr...
Der Präsident Argentiniens, Mauricio Macri, am Weltwirtschaftsforum in Davos 2016.
Krise, Krieg und ZerrüttungWEF Forum in Davos 2018

24.01.2018

- Ob Clinton, Blair oder Schröder, ob Trump, Macron oder Modi: Das alljährliche World Economic Forum in Davos ist eine Ansammlung derjenigen, welche das herrschende kapitalistische Gesellschaftssystem vertreten und im Interesse desselben agieren.

mehr...
Religion & Kapitalismus, Business & Wahnsinn - Überlegungen zur Religionskritik nach Walter Benjamin

08.01.2010 - An- und abmoderierter Vortrag von Mark Schumacher, Politikwissenschaftler aus Hamburg, gehalten am 11. Dezember 2009 als dritter Teil der Reihe ...

Kapitalistische Krise - Wie weiter? Grüner Kapitalism. Widerstand

03.04.2014 - Wir haben schon seit über 6 Jahren eine besonders tiefe und lang anhaltende Krise im globalen kapitalistischen System. Ist diese grosse Krise ein Hinweis ...

UB-Newsletter
UB-NewsletterMit unserem Newsletter erhälst Du regelmässig aktuelle Text-Empfehlungen und wirst so immer über die neuesten Artikel auf dem Laufenden gehalten.
Dossier: Coronavirus
Propaganda
Riot Van

Aktueller Termin in Berlin

100% Bezahlbar - Movie Night

Wir haben uns auf die Suche gemacht nach bezahlbaren Wohnungen in FHXB. Gefunden haben wir: teure Büros, Penthäuser und Luxusapartments. Aber auch: Initiativen, die sich gegen den Ausverkauf ihrer Kieze einsetzen. Kommt vorbei und ...

Freitag, 14. August 2020 - 20:00

Dragoner-Areal, Am Mehringdamm 20, 22 und 28, 10961 Berlin

Event in Gera

Hardcore mit Caged

Freitag, 14. August 2020
- 20:00 -

Shalom

Berliner Str. 208

07546 Gera

Mehr auf UB online...

Trap
Untergrund-Blättle