UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Zürcher Krimipreis - Sphères - Zürich | Untergrund-Blättle

304371

termine

ub_termine

Termine

Termin

Zürcher Krimipreis

Die Jury hat getagt und entschieden. Aus insgesamt 21 Zürcher Krimis hat sie drei für den Zürcher Krimipreis 2018|19 nominiert.Es sind dies in alphabetischer Reihenfolge:Gabriela Kasperski mit «Quittengrab»Stephan Pörtner mit «Pöschwies»Severin Schwendener mit «Schatten&Spiel»Durch den Abend führt André Sommerfeld und alle Autor*innen und ihre Krimis werden vorgestellt.Der Zürcher Krimipreis setzte letztes Jahr aus. Dafür wird nun an der Preisverleihung der beste Zürcher Krimi der Jahre 2018 und 2019 prämiert.Im Jahr 2018 sind nur wenige Zürcher Krimis erschienen. Es ist der Jury aber wichtig eine ernstzunehmende Auswahl an Krimis zu Verfügung zu haben, um einen fairen Entscheid für die Nominationen und das Siegerbuch zu fällen. Deshalb haben sich der Verein und die Jury dazu entschlossen, die Prämierung um ein Jahr zu verschieben, um so auf einen grösseren Fundus an Büchern zurückgreifen zu können.Initiiert vom Quartierverein Wipkingen und dem gzWipkingenZürcher Krimipreis


Mittwoch, 23. September 2020 - 20:00

Sphères
Hardturmstrasse 66
8005 Zürich
Schweiz


Grössere Karte anzeigen

iCal

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Der «Marsch für’s Läbe» kommt nicht weit - Reaktionäre Hetze in Zürich nicht willkommen (20.09.2019)Aktionen gegen Exponenten der Zürcher SVP - Pressecommuniqué (07.12.1995)Terminkalender - Linker Veranstaltungskalender (20.02.2015)
Mehr zum Thema...
Der deutsche Musiker Max Herre.
Beteiligung diverser Künstler an den zentralen EinheitsfeierlichkeitenVerlierer des Jahres gewählt

19.09.2013

- Unter den Verlierern des Jahres befinden sich dieses Jahr erstaunlich viele Rapper. Platz zwei und drei belegen der Hamburger Musiker Sammy Deluxe und der in Berlin lebende Raprentner Afrob.

mehr...
Die Schweizer Bundesrätin Simonetta Sommaruga.
Wie die Schweiz Asylsuchende schikaniert, drangsaliert und einsperrtDer Archipel Sommaruga

29.05.2019

- Bundeszentrum, Ausschaffungsgefängnis und «besondere Zentren» bilden die Basis des neuen Asylgesetzes. Auch das Bundesasylzentrum im Duttweilerareal in Zürich ist Teil dieses Archipels, auf dem niemand Ferien macht.

mehr...
Die Rote Fabrik heute im Jahr 2015 in ZürichWollishofen.
Eine Dokumentation über die Zürcher BesetzerszeneAllein machen sie dich ein

30.11.2015

- Eine Dokumentation über die Zürcher Besetzerszene von den frühen Anfängen bis 1994 in 10 Teilen. Anhand von original Film- und Ton-Dokumenten wird die Entwicklung der Bewegung aufgezeigt.

mehr...
„Babycaust“ wäre auch ein passendes Unwort des Jahres gewesen

18.01.2018 - [Anmoderation:]Jedes Jahr wird das Unwort des Jahres gewählt. Dieses Jahr hat sich die Jury aus Sprachwissenschaftler_innen für „alternative Fakten“ ...

Kein Frieden in Sicht in der Demokratischen Republik Kongo

23.07.2013 - Der EU-Ministerrat hat am gestrigen Montag über Aussenpolitik getagt, unter anderem über die Situation in der afrikanischen Region der Grossen ...

UB-Newsletter
UB-NewsletterMit unserem Newsletter erhälst Du regelmässig aktuelle Text-Empfehlungen und wirst so immer über die neuesten Artikel auf dem Laufenden gehalten.
Dossier: Mythos ’68
Propaganda
hallo

Aktueller Termin in Hamburg

Immer der Ware nach – Umstrukturierung in Hamburgs Hafen und am Hafenrand

Einziger Termin 2020.

Freitag, 7. August 2020 - 17:00

Anleger Vorsetzen, Große Elbstraße 84, 22767 Hamburg

Event in Wien

Led Bib

Freitag, 7. August 2020
- 20:30 -

Porgy & Bess

Riemergasse 11

1010 Wien

Mehr auf UB online...

Trap
Untergrund-Blättle