23000

UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Die Ermordung von König Ludwig II & Critical Weissbierstudies - Kafe Marat - München | Untergrund-Blättle

Lesungen

Termin

Die Ermordung von König Ludwig II & Critical Weissbierstudies

Was am 13.06.1886 im Hofgarten des Schlosses Berg am Würmsee (auch Starnberger See genannt) geschah war Mord! An diesem Abend wollen wir nicht nur darüber reden, dass unser kunstsinniger Monarch König Ludwig II strammer Antifaschist und Schlossbauer war. Wir wollen auch den grossen Komplott des „Blut und Eisen“ Kanzler Bismarck unter die Lupe nehmen, und die Ereignisse vom 13.06.1886 auf Grundlage der Tatortskizze des königlich-bayrischen Bezirkstechnikers Franz-Xaver Haertinger neu beleuchten. Anschliessend tauchen wir im Rahmen von „Critical Weissbier Studies“ tief auf den Boden eines Weissbierglases und erforschen mit euch die prächtige Welt des Symbols der bayrischen Gemütlichkeit, dem Weissbier.


Mittwoch, 23. Oktober 2019 - 20:00

Kafe Marat
Thalkirchnerstraße 102
München
Deutschland

iCal

Diesen Artikel...

Mehr zum Thema...

Wachturm im Konzentrationslager Auschwitz, Polen.
Hans-Ludwig Grabowski: Das Geld des TerrorsBaustein im System des nationalsozialistischen Terrors

15.09.2010

- Ein epochales Werk ist Hans-Ludwig Grabowski gelungen! In seinem Buch «Das Geld des Terrors: Geld und Geldersatz in deutschen Konzentrationslagern und Ghettos 1933 bis 1945», setzt er sich mit einem ganz finstereren Kapitel deutscher Geschichte auseinander.

mehr...
Der ermordete Rapper Pavlos Fyssas, 2011.
Antifaschistischer Kampf ist nur gegen das System möglichGriechenland: Der Mord am Musiker Pavlos Fyssas im Stadtteil Keratsini in Athen

17.10.2018

- Jüngst jährte sich der Mord am Pavlos Fyssas in Athen zum fünften Mal. Nicht zuletzt der Umstand, dass seine faschistischen Mörder frei herumlaufen, macht deutlich, dass unser antifaschistischer Kampf eine neue Intensität erreichen muss.

mehr...
Deutzer Brücke, Köln.
Konrad Adenauer und der Kölner Arbeiter- und SoldatenratNovember 1918: Revolution in der Frontstadt Köln?

07.11.2018

- Durch Streiks und Proteste gegen die Kriegsführung des Deutschen Kaiserreiches und durch die politische Radikalisierung in der Arbeiterschaft waren ab 1917 die Monarchie und der Kapitalismus in Deutschland gefährdet.

mehr...
UB-Newsletter
UB-NewsletterMit unserem Newsletter erhälst Du regelmässig aktuelle Text-Empfehlungen und wirst so immer über die neuesten Artikel auf dem Laufenden gehalten.

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

Teach-In: Die Rojava Revolution

Wir wollen euch kurz die Grundpfeiler der Revolution in Rojava vorstellen: Frauenrevolution, Ökologische Revolution und Demokratischer Konföderalismus.

Mittwoch, 23. Oktober 2019 - 13:45

Campus Westend, Max-Horkheimer-Straße 4, Frankfurt am Main

Event in Hamburg

Sunn Trio

Mittwoch, 23. Oktober 2019
- 18:00 -

Schute


Hamburg

Mehr auf UB online...

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle