UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Antifeminismus und "Neue Rechte" - Schreina47 - Berlin | Untergrund-Blättle

22935

ub_termine

Lesungen

Termin

Antifeminismus und "Neue Rechte"

Antifeminismus ist so alt wie der Feminismus selbst. Doch die Akteur*innen, die Themen und die Strategien haben sich verändert. Die sog. Neue Rechte ist nur ein Akteur des modernen Antifeminismus, aber einer, an dem sich besonders gut verdeutlichen lässt, wie der Kampf gegen emanzipatorische Kräfte und Errungenschaften geführt wird.(mehr)(weniger) An AfD, IB, Compact und Co. werden wir exemplarisch zeigen, was moderner Antifeminismus ist und welcher - z.T. verschwörungstheoretischer - Diskursstrategien sie sich bedienen. Ausserdem nehmen wir die Frauen der Neuen Rechten in den Blick und beleuchten ihre Positionen und Handlungsfelder.Dieser Vortrag mit anschliessender Diskussion findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Aspekte des Antifeminismus" der fantifa030 statt. Der Raum ist rauchfrei, barrierearm und der Vortrag findet in deutscher Lautsprache statt. Ihr braucht Kinderbetreuung? Schreibt uns bitte: fantifa030 


Diesen Termin hast Du verpasst. Abonniere unsere RSS-Feeds (Termine und Events), damit Du auf dem Laufenden bist.

Samstag, 19. Oktober 2019 - 19:00

Schreina47
Schreinerstr. 47
Berlin
Deutschland

iCal

Diesen Artikel...

Mehr zum Thema...

August Brill
Kirsten Achtelik: Selbstbestimmte Norm. Feminismus, Pränataldiagnostik, AbtreibungDer Individualisierung gesellschaftlicher Probleme entgegen treten

22.09.2016

- Eine Auseinandersetzung mit den Debatten um reproduktive Rechte und dem Selbstbestimmungsbegriff in der Frauen- und Behindertenbewegung seit den 1970er Jahren.

mehr...
Dr.
Vom Tomatenwurf zu Netzfeminismus und #MeToo. Ein Interview mit Gisela Notz50 Jahre 68 und die neuen Frauenbewegungen

24.07.2018

- Die promovierte Historikerin und Sozialwissenschaftlerin Gisela Notz lebt in Berlin und war von 1979 bis 2007 hauptberuflich wissenschaftliche Referentin für Frauenforschung im Historischen Forschungszentrum der Friedrich-Ebert-Stiftung.

mehr...
Milo Yiannopoulos, der PosterBoy der sog.
Angela Nagle: Die digitale GegenrevolutionRechte Kulturkämpfe im Netz: Haben wir die digitale Gegenrevolution verschlafen?

18.02.2019

- Freche Memes, unerhörte Grenzüberschreitungen und erfolgreiches Establishment-Bashing: Hat die Neue Rechte die ins Netz verlegten Kulturkämpfe längst gewonnen?

mehr...
Bundesakademie für Sicherheitspolitik versucht, „Entscheidern“ aus Gewerkschaften, Kirchen und Medien Militarismus [...]

15.04.2016 - Deutschland positioniert sich immer mehr auch als aussenpolitischer Akteur, der bereit ist militärischen Einfluss auszuüben. Aussen- und ...

Respect Words #7: Antifeminismus: Zurück ins Kaiserreich!

22.01.2018 - Antifeminismus heisst – ganz wörtlich genommen – gegen Feminismus zu sein. Das klingt einfach, aber was hinter dieser Gegenbewegung steckt, ist dann ...

UB-Newsletter
UB-NewsletterMit unserem Newsletter erhälst Du regelmässig aktuelle Text-Empfehlungen und wirst so immer über die neuesten Artikel auf dem Laufenden gehalten.

Aktueller Termin in Wien

Tagung: Klassenverhältnis als Massenerfahrung

Eine kleine Tagung konzipiert von Drehli Robnik für PolitikProjektionen –>Viel*im*Film und das Institut für Wissenschaft und Kunst (IWK): Class is back. Sie war nie weg. Aber sie war auch nicht gegeben. Aus dem Schatten ...

Freitag, 22. November 2019 - 16:00

Depot, Breitegasse 3, Wien

Event in Berlin

Little league shows späti palace prsnt Point ...

Freitag, 22. November 2019
- 19:00 -

Schokoladen


Berlin

Mehr auf UB online...

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle