22410

UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Die Wiederkehr der linken Melancholie? - mpz - Hamburg | Untergrund-Blättle

Lesungen

Termin

Die Wiederkehr der linken Melancholie?

"Linke Melancholie“ ist ein Schlagwort aus dem Begriffsarsenal der Alten Linken, das seit 1969 nicht nur die Neue Linke, sondern auch die Neueste Linke treffen soll. Das auf den Traum der 1968er-Revolten folgende "Trauma" sei nicht mit Tatkraft, Entschlossenheit und Zukunftszugewandtheit bewältigt worden. Mit Antje Géra (Gesellschaft zur Erforschung der Nachträglichkeit, Uni Hildesheim).In der Reihe "Das Erbe von 1968ff. Zum Verhältnis von Klassen- und Identitätspolitik".


Sonntag, 17. November 2019 - 19:00

mpz
Sternstraße 4
Hamburg
Deutschland

iCal

Diesen Artikel...

Mehr zum Thema...

Lehrlingsdemonstration in der BRD.
Klassen- und Sozialstruktur der BRD 1950-1970Wer ist die „Arbeiterklasse“?

02.05.2018

- Die Frage nach „Klassen“ und „Klassenpolitik“ ist wieder zurück in der öffentlichen und linken Diskussion. Das mag man begrüssen, zeugt sie doch zumindest von der Einsicht, dass die Linke oftmals kaum noch Menschen jenseits linksliberaler Filterblasen und subkultureller Milieus erreicht. Bislang wird die Debatte jedoch relativ oberflächlich geführt.

mehr...
Vorstadt von Belgrad, Serbien.
Hendrik Wallat: Gewalt und MoralFrieden und Krieg

17.10.2016

- Trotz oder gerade wegen der fehlenden Hoffnung auf eine emanzipatorische Gesellschaftstransformation sieht Hendrik Wallat aktuell die Notwendigkeit, über das Verhältnis von Gewalt und emanzipatorischen Ansprüchen zu reflektieren.

mehr...
PegidaDemonstrationszug in Dresden.
Die LinkeMontagsdemos

26.05.2014

- Nachdem wir uns ja frühzeitig zur sogenannten “neuen Friedensbewegung”, die seit einigen Wochen Montags bundesweit mahnwacht, geäussert hatten, nehmen wir uns jetzt einen beinahe noch interessanteren Gegenstand zur Brust: Die linke Debatte rund um die Montagsdemos.

mehr...
UB-Newsletter
UB-NewsletterMit unserem Newsletter erhälst Du regelmässig aktuelle Text-Empfehlungen und wirst so immer über die neuesten Artikel auf dem Laufenden gehalten.

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

Hannah Ryggen. Gewebte Manifeste

Bildergespräch mit Angelika Grünberg M.A. „Hannah Ryggen webt Geschichten von verblüffender Aktualität.

Samstag, 19. Oktober 2019 - 15:00

Schirn Kunsthalle, Römerberg, Frankfurt am Main

Event in Dachau

Alteri + No Sun Rises + Nörgel + Bolzen

Samstag, 19. Oktober 2019
- 19:00 -

Freiraum Dachau


Dachau

Mehr auf UB online...

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle