UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Corporate greed | Untergrund-Blättle

3885

Corporate greed

Propaganda

Corporate greed
Mehr zum Thema...
Apple iPhone 3GS Prozessor.
Beendet die sklavenähnlichen Arbeitsbedingungen der iPhone ProduktionApple: NoMore iSlave!

14.09.2017

- Als führende Marke der Smartphone Industrie hat Apple Milliarden verdient seit der Einführung des iPhones im Jahr 2007. Während das Unternehmen seine Kunden mit dem Slogan „Think Different“ zu einem anderen Denken auffordert, ist die Ausbeutung seiner Arbeiter nie anders gewesen. Manipulierte gewerkschaftliche Wahlen, Flexibilisierung der Arbeit, niedriger Lohn, militärisches Management und zahlreiche Selbstmorde von Arbeitern wurden in der Geschichte der iPhone Produktion nie abgestellt.

mehr...
Tankstelle von Shell in Rosario, Argentinien.
Steuersitz in der SchweizShell entzieht Milliarden über CH-Steuerparadies

28.05.2014

- Der Erdölkonzern verschiebt Gewinne an Töchter in der Schweiz zum Nachteil auch von Entwicklungsländern. Ein neues Buch klagt an.

mehr...
H&M Werbung in Tokio, Japan.
Statt nachprüfbarer Zahlen nur leere NachhaltigkeitsversprechenH&M-Hohn für echten Existenzlohn

21.04.2015

- Im Nachhaltigkeitsbericht von H&M, der Anfang April 2015 publiziert wurde, fehlen jegliche Belege dafür, dass frühere Versprechen zur Verbesserung der Lohnsituation in den Produktionsländern tatsächlich umgesetzt werden.

mehr...
"Die Lebensgrundlage von Millionen von Menschen ist bedroht" - Pia Eberhardt über das geplante Freihandelsabkommen [...]

05.12.2010 - Pia Eberhardt von Corporate Europe Observatory kurz vor dem diesjährigen EU-Indien-Gipfel am 10. Dezember über das geplante Freihandelsabkommen.

"Die Lebensgrundlage von Millionen von Menschen ist bedroht" - Pia Eberhardt über das geplante Freihandelsabkommen [...]

05.12.2010 - Pia Eberhardt von Corporate Europe Observatory kurz vor dem diesjährigen EU-Indien-Gipfel am 10. Dezember über das geplante Freihandelsabkommen.

Dossier: Klimakrise
Klimakrise
Propaganda
Helene Fischer: Von Kinderhand für mich gemacht

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

Entschuldigung des Globalen Nordens? Entschuldung des Globalen Südens für soziale Klimagerechtigkeit!

KlimaKneipe des KoalaKollektivs mit Debt for Climate . Auch online

Montag, 28. November 2022 - 19:00 Uhr

Club Voltaire, Kleine Hochstraße 5, 60313 Frankfurt am Main

Event in Hannover

Bullshit Boy

Montag, 28. November 2022
- 21:00 -

Nordstadtbraut

Engelbosteler Damm

30167 Hannover

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle