UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Aufruhr-Versand.de gehackt | Untergrund-Blättle

559

Nazi-Server wird von Links-Aktivisten gehackt Aufruhr-Versand.de gehackt

Politik

Heute Nacht scheint es antifaschistischen HackerInnen gelungen zu sein den aufruhr-versand.de gehackt zu haben. Es wurden über 7500 Datensätze erbeutet und veröffentlicht. Dies schein mit Abstand der grösste Erfolg in der "Antifahackergeschichte" zu sein.

24. Februar 2006
0
1
2 min.
Drucken
Korrektur
Die HackerInnen hinterliessen folgende Nachricht:

Ihr Nazis, langsam haben wir es satt! Es ist immer dasselbe, es ist langweilig und ödet uns an! Wir tun es trotzdem! Und wir werden es weiter tun! Denn lieber ein bisschen Öde als euch auf der Strasse oder im Netz! Aber wir sind ja nicht so! Wir machen euch ein Angebot! Jede Naziseite, die ab sofort freiwillig offline geht, werden wir nicht hacken! Versprochen!

Das ist eure Chance! Wirklich! Wir halten unsere Versprechen! Ganz ehrlich! Für die, die sich nicht daran halten oder immer noch meinen, ihre Seiten wären sicher, haben wir natürlich auch was:

Wir werden eure Aufmärsche begleiten! Für jeden Nazi, der an einer Demo teilnimmt, veröffentlichen wir einen Datensatz!
Deshalb haben wir hier für euch über 7.500 Bestelldaten von Kunden des Aufruhr-Versands!

Natürlich waren es nicht so viele Nazis bei der letzten grossen 'Demo' in Dresden! Nehmt einfach ein paar der letzten oder kommenden Aufmärsche dazu! Der im thüringschen Gera ansässige Versand erzielte aktuell (06.02.06 bis heute) einen Umsatz von über 7500 Euro. Unsere erbeuteten Daten datieren ab 10.12.2002 und haben nur im Jahre 2005 eine Unterbrechung mehrerer Monate.

Es lassen sich also wunderbare Statistiken über die Kaufkraft der Nazishoper und Verdienstmöglichkeiten der Betreiber erstellen. Selbstredend wurden Adress- und Kundendaten online gespeichert und archiviert.

Viel Spass beim Jammern und Danke nochmal an den Aufruhrversand (Jörg Krautheim als Betreiber) für die Sonderaktion, welche uns noch zusätzlich die ein oder andere interessante Adresse zugespielt hat.

Eure (entnervte) Datenantifa "Aufruhr, Widerstand, es gibt keinen sicheren Naziversand!" (TM)

Viele Grüsse gehen wie immer an alle Genossinnen und Genossen, welche durch ihr unermüdliches Schaffen am Erfolg dieser Aktionen teilhaben.

Natürlich sagen wir auch Danke für die umfangreiche und finanzielle Unterstützung seitens ZOG

Ein kleines Hallo geht an den Thüringer Nazi Ralf Wohlleben, welcher doch denkt auf seinem Server (netzspeicher24.de) versteckte Koordinationsforen hosten zu können - Ralle lass es oder du und deine Nazifreunde werden es bereuen - wir sagen mal oioioi - du weisst was das heisst.

23.02.2006

Mehr zum Thema...
iabi
Werkzeuge die helfen, die Privatsphäre zu schützenTor und Twitter: Du wirst staatlich gehackt, weil sie es können

16.12.2015

- Gestern wurde über eine Warnung von Twitter an einige Nutzer wegen eines staatlich motivierten Hackerangriffs berichtet.

mehr...
Klimademo in Bern, Januar 2019.
«Wachet uf» – ein Appell an unsere ElternUnsere lieben Eltern

01.04.2019

- Unsere Generation hat keine Zukunft.

mehr...
Gründungstafel der Burschenschaft Teutonia Wien nach einem Farbbeutelanschlag.
Grüsse aus dem BinnenlandÖsterreich: Burschis schleichts euch

06.06.2014

- Das wahr wohl nix. Etwa 80 rechtsradikale Burschenschafter haben sich am Mittwoch zum grosskotzig angekündigten „Fest der Freiheit“ in Wien eingefunden.

mehr...
Proteste gegen Nazi Demo am 3.9 in Frankfurt(Oder) Kundgebung an der Stadtbrücke

06.09.2016 - Am 3.9 gab es wieder eine Nazi Demo in Frankfurt(Oder)Organisiert von der Gruppe ’Frankfurt(Oder) wert sich.Gekommen waren rund 100 Neonazis. Unter ...

Interview mit der Kampagne ’N-Ergie und Co zur Kasse bitten’

14.03.2022 - Die Energeipreise steigen. Dass das so ist mussten schon viele Menschen, die bei sogenannten „Billigstromanbietern“ Kunden waren feststellen. [...]

Dossier: Hip-Hop
Tim Fuller
Propaganda
Fight Racism

Aktueller Termin in Dortmund

Sommer am U: Wenn einer lügt dann wir

Wenn einer lügt dann wir machen Pop-Punk (Musik) (ungefähr) mit E-Gitarre, Bass, Schlag-zeug (und (sorrie) AUTOTUNE o.o). Lange dachte Mensch sie seien bloss One-Hit-Wonders (Nirvana Cover), aber 2021 kamdann zum Glück endlich das ...

Sonntag, 26. Juni 2022 - 17:00 Uhr

Rekorder, Gneisenaustraße 55, 44147 Dortmund

Event in Karlsruhe

FIRST TIME ON STAGE Vol. 18 in Kooperation mit Popnetz Karlsruhe

Sonntag, 26. Juni 2022
- 21:00 -

JUBEZ

Kronenplatz 1

76133 Karlsruhe

Mehr auf UB online...

Frauenstreiktag in Basel.
Vorheriger Artikel

Heraus zum 14. Juni

Feministischer Streik in Basel

Der japanische Zeichner Stan Sakai beim Signieren seiner Graphic Novel „47 Ronin” an der Wondercon 2013.
Nächster Artikel

Mike Richardson / Stan Sakai: 47 Ronin

Graphic Novel zur japanischen Nationallegende

Untergrund-Blättle