UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Unerwünschte Menschen | Untergrund-Blättle

5569

Fern der Grenze Unerwünschte Menschen

Lyrik

Das Rettungsschiff Sea Watch im Einsatz auf dem Mittelmeer, Juli 2015.
Mehr Artikel
Mehr Artikel
Bild ansehen

Das Rettungsschiff Sea Watch im Einsatz auf dem Mittelmeer, Juli 2015. Foto: Sea-Watch.org (CC BY-SA 4.0 cropped)

18. Juli 2019
7
0
1 min.
Drucken
Korrektur

Unerwünschte Menschen
aus unerwünschten Ländern
mit unerwünschten Sitten
und unerwünschtem Glauben

Haben unerwünschte Augen
haben unerwünschte Ohren
haben unerwünschte Zungen
haben unerwünschte Angst

Haben unerwünschten Hunger
haben unerwünschten Durst
haben unerwünschte Ziele
haben unerwünschtes Leben.

Nein, ihr Tod ist nicht erwünscht,
wird jedoch in Kauf genommen:
Vorzugsweise fern der Grenze
irgendwo im tiefen Meer.

Dietmar Füssel

Mehr zum Thema...
Frankfurt Fechenheim während den Corona-Massnahmen, März 2020.
Wir trauen euch nicht mehrAbrechnung

30.10.2022

- Wir trauen euch nicht mehr, ihr Volksvertreter, die ihr, sei es aus Bosheit oder Gier, versucht, uns euren Willen aufzuzwingen, durch die Beschränkung unserer Freiheit, durch die Beschneidung unserer Rechte, als stünde es euch zu, uns zu bestrafen für unseren Mangel an Gehorsam.

mehr...
Der Kampf gegen private Seenot-Retter führt zu mehr Todesopfern im Mittelmeer.
Kampf gegen private RettungsbooteDie Humanität versinkt im Mittelmeer

16.07.2018

- Es ist ein trauriger Rekord: Gemäss der internationalen Organisation für Migration ertranken allein im Juni 629 Migrantinnen, Migranten und Flüchtlinge in den Fluten des Mittelmeers.

mehr...
Gerettete Flüchtlinge auf einem Boot der italienischen Küstenwache vor Lampedusa.
FlüchtlingskatastropheItalien und die Flüchtlinge

20.04.2015

- Die Medien wetteifern förmlich damit, wenn sie fast wöchentlich „von der schlimmsten Flüchtlingskatastrophe seit dem Tod von…“ im Mittelmeer berichten.

mehr...
Verhaltenskodex für NGO's die Geflüchtete vom Mittelmeer retten - Interview mit Sea-Watch

10.07.2017 - Vor dem Treffen der EU-Innenminister im estnischen Tallinn in der letzten Woche hatten Bundesinnenminister Thomas de Maizière, seine Amtskollegen aus Italien und Frankreich sowie EU-Migrationskommissar Dimitris Avramopoulos in Paris eine Erklärung verabschiedet, in der sie unter anderem zusätzliche Unterstützung für die libysche Küstenwache fordern, sowie einen Verhaltenskodex für NGOs, die in der Seenotrettung im Mittelmeer aktiv sind.

"Was da passiert ist selbst nach unserem Recht illegal": Seenotrettung wird verunmöglicht - die Leute fliehen trotzdem [...]

14.04.2020 - Lena ist seit etwa vier Wochen zurück von ihrem letzten Einsatz als Seenotretterin auf der Sea Watch 3 im Mittelmeer. Bevor sie den Nachhauseweg antreten konnte, musste sie zusammen mit allen Leuten, die an Bord waren, erstmal in Quarantäne...

Dossier: Frontex
Dossier: Frontex.
Propaganda
Alle Menschen sind Ausländer

Aktueller Termin in Berlin

Kufa

Delicious vegan food, cute company, gegen spende.

Mittwoch, 1. Februar 2023 - 18:00 Uhr

Erreichbar, Reichenberger Str. 63a, 10999 Berlin

Event in Hamburg

Tramhaus

Mittwoch, 1. Februar 2023
- 20:00 -

Komet

Erichstraße 11

20359 Hamburg

Mehr auf UB online...

Frauenkampftag in Wintertur, März 2022.
Vorheriger Artikel

Talk about our demmonstrations

Demos und ihre Funktionen

Nächster Artikel

Derealisations- und Depersonalisationsphänomene

Der Augenblick meines Todes

Untergrund-Blättle