UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Federico Fellini über «La Strada» | Untergrund-Blättle

208

kultur

ub_article

Kultur

Federico Fellini aus «Il Contemporaneo» Nr. 15, 9. April 1955 Federico Fellini über «La Strada»

Kultur

Für mich beabsichtigt "La Strada", die Erfahrung zu realisieren, die ein Philosoph, Emmanuel Mounier, für die wichtigste und ursprünglichste hält, um jedweder sozialen Perspektive Zugang zu verschaffen: Die Gemeinschaftserfahrung zwischen zwei Menschen.

Federico Fellini.
Mehr Artikel
Mehr Artikel
Bild ansehen

Bild: Federico Fellini. / Damian Pettigrew (CC BY 3.0 unported - cropped)

5. September 2006

05. 09. 2006

1
0

1 min.

Korrektur
Drucken
Heute, wo soviel vom Sozialismus geredet wird, muss man, um die Fülle und Möglichkeit des Zusammenlebens zu erlernen, in erster Linie lernen, zunächst einmal mit einem einzigen anderen Menschen zusammen zu leben.

Ich glaube, dass das die Lehrzeit jeder Gesellschaft ist, und ich glaube auch, dass, wenn wir diesenbescheidenen, aber notwendigen Anfang nicht schaffen, wir uns morgen vielleicht in einer Gesellschaft gegenüber sehen, die zwar nach aussen hin gut organisiert und im Bereich des Öffentlichen perfekt und makellos ist, in der aber die privaten Beziehungen, die Beziehungen von Mensch zu Mensch, die Beziehungen der "Personen" untereinander, von Leere, Gleichgültigkeit, Isolierung und Unverständnisgeprägt bleiben.

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Federico Fellini, 1965.
Rezension zum Film von Federico FelliniLa Strada – Das Lied der Strasse

02.08.2018

- Schon in diesem Film, in dem Fellinis Frau Giulietta Masina die weibliche Hauptrolle spielt, kündigt sich Fellinis Liebe für die Darstellung des Lebens und der inneren Zustände von Menschen als Absurdität an.

mehr...
Polanski Polanski am Cannes Film Festival, 2013.
Das Messer im WasserGelungene (politische) Parabel

30.11.2019

- Nach einigen Kurzfilmen war „Das Messer im Wasser“ Roman Polanskis erster längerer Kinofilm, der den Regisseur auch über die Grenzen Polens hinaus bekannt machte. „Nóz w wodzie“ ist eine Charakterstudie, eine Art Kammerspiel über drei Personen, minimalistisch inszeniert, an wenigen Schauplätzen und begrenzt auf diese drei Personen.

mehr...
Christoph Hochhäusler in der Lichtburg Essen, Juni 2018.  9EkieraM1
Theorie der Praxis und Berliner SchuleWie die Filmzeitschrift “Revolver” seit 20 Jahren das Träumen gegen die Wirklichkeit zelebriert

03.09.2018

- 1998 erschien die erste Ausgabe von “Revolver – Zeitschrift für Film”. Die Idee: Keine Filmkritiken, sondern eine „Theorie der Praxis”.

mehr...
’Aus neutraler Sicht’ von Albert Jörimann - Duterte

16.05.2017 - Ich muss sagen, der Mann verwirrt mich, und zwar in erster Linie deswegen, weil ich keine politische Linie erkennen kann.

China in den Medien

12.08.2008 - Langjährige Beziehungen können unglaublich befriedigend. Sie können einem aber auch auf die nerven gehen. Besonders dann, wenn nur noch die schlechten ...

Dossier: Hip-Hop
Propaganda

Aktueller Termin in Berlin

SOLIDARITY AGAINST THE VIRUS OF CONTROL

From 3pm till 7pm Soli Spritz Cocktails + Calzoni Pizza Beceri. In the post-pandemic apocalyptic scenario in which the State repressed us without even the fake face of their democracy, we will not leave our comrades oppressed by the ...

Samstag, 30. Mai 2020 - 15:00

Zielona Góra, Grünbergerstr. 73, 10245 Berlin

Event in Biel

---LOUD - FEST ---- +++ BIKE WARS

Samstag, 30. Mai 2020
- 12:00 -

Bahnhöfli

Bahnhofpl. 4

2502 Biel

Mehr auf UB online...

Trap
Untergrund-Blättle