UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Dossier: Nationalsozialismus | Untergrund-Blättle

4412

dossier

ub_dossier

Naziaufmarsch_Fuerth_Nuernberg_1.jpg

Dossier

Bild: Ferdinand Vitzethum (PD)

Nationalsozialismus: Das dritte Reich

Die weisse RoseWas man alleine tun kann

Kultur - 25.02.2021

Sophie Scholl, Widerstandskämpferin gegen den Nationalsozialismus, 1942.
„Die weisse Rose“ von Michael Verhoeven erzählt eine zeitlose Geschichte über den Sinn von Widerstand. Dramaturgisch dicht und spannend erzählt sowie von guten Darstellern getragen, bleibt „Die [...]mehr...

Die Ära des AustrofaschismusWien: Gedenktag zum Widerstand gegen den Faschismus

Politik - 14.02.2021

Der 12. Februar ist der Gedenktag zum Widerstand gegen den Faschismus. Aus diesem Grund haben wir, die Pankahyttn, in proletarischer Tradition unser Haus in der Johnstrasse 45 geschmückt.mehr...

Vom faschistischen Geist der PhilosophieDer Fall Heidegger

Politik - 04.01.2021

Martin Heidegger, Mai 1960.
Der NS-Philosoph Martin Heidegger war im Nachkriegsdeutschland eine anerkannte Geistesgrösse – und ist es eigentlich immer noch, auch wenn seine Person heute etwas kritischer gesehen wird.mehr...

Untergrundbewegung in PolenTosia Altman: Widerstand gegen den Nationalsozialismus

Politik - 27.11.2020

Tosia Altman, 1943.
Tosia Altman wurde am 24. August 1919 in Lipno, Polen geboren. Sie war während der Besetzung Polens durch die Nazis und beim Aufstand im Warschauer Ghetto Schmugglerin für Hashomer Hatzair und die Jewish [...]mehr...

Contemporary PastNie richtige Menschen

Kultur - 21.11.2020

In «Contemporary Past» hat Regisseur Majchrzak junge Leute dabei begleitet, wie sie sich mit dem Massenmord der Deutschen an Juden und Sinti und Roma auseinandersetzen. Und mit den Diskriminierungen von heute. Dabei ist ein interessanter Dokumentarfilm entstanden.mehr...

Form des Widerstands und der BefreiungDie Arbeit der Erinnerung

Politik - 26.08.2020

Dokumentationszentrum KZ BergenBelsen Innenansicht.
Vom 11. bis 17. August bereiteten sich etwa 100 Angehörige der Gruppe „Lebenslaute“ eine knappe Woche lang und unter strikter Beachtung der Corona-Hygieneregeln mit Chor- und Orchesterproben, [...]mehr...

75. Jahrestag der Befreiung von der Herrschaft des deutschen FaschismusIm Stadtteil

Politik - 15.05.2020

In diesem Jahr ist alles anders. Eigentlich wäre der [...]mehr...

Überleben in Deutschen Konzentrationslagern„Zirkus Konzentrazani”

Politik - 14.05.2020

Befreiung des Konzentrationslager Buchenwald, April 1945.
Dass es in extremen menschlichen Bedrohungslagen wie namentlich in deutschen Konzentrationslagern nicht zuletzt immer auch ums Überleben und den - sei es individuellen, sei es kollektiven - Kampf gegen drohende, nicht selten aktuelle und fassliche Vernichtung humaner Existenz ging, ist bekannt.mehr...

Franziska Bruder: Das eigene Schicksal selbst bestimmen84 Kilometer vor Bełżec

Buchrezensionen - 08.03.2020

Der Bahnhof von Bełżec.
Der Bericht von Erna Klinger steht exemplarisch für zahllose jüdische Menschen, die durch einen Sprung aus den Deportationszügen der Nationalsozialisten fliehen wollten. Für ihr Sachbuch „Das eigene [...]mehr...

Verdeckte und verborgene KommunikationDer «Flüsterwitz» im Dritten Reich

Politik - 22.01.2020

Der politische «Flüsterwitz» als - 1944 - wohl öffentlich unbekannt bleibende Kommunikation zeigt im besonderen mindestens zweierlei: erstens die Distanz jener aktiven Oppositionellen im Untergrund gegenüber den staatspolitischen Plänen des „Widerstands der Staatsdiener” und damit auch eine soziale und politische Differenzierung.mehr...

Seite 1

Gehe zu Seite: 
Anzeige pro Seite: 
Anzahl Beiträge im Dossier: 46
Trap
Untergrund-Blättle