UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Globale Ungleichheit in der Impfstoffverteilung - Gespräch mit Amnesty International | Untergrund-Blättle

537104

ub_audio

Podcast

Politik

Globale Ungleichheit in der Impfstoffverteilung - Gespräch mit Amnesty International

In Deutschland werden seit einigen Wochen nun die ersten lang ersehnten Impfungen gegen Covid-19 durchgeführt.

Doch nicht alle Länder konnten sich einen Zugang zum Impfstoff für ihre Bevölkerungen sichern. Zahlen zeigen, dass mehrere reiche Nationen, die zusammen nur 14 Prozent der Weltbevölkerung ausmachen, sich bis zu 53 Prozent der vielversprechendsten Coronavirus-Impfstoffdosen gesichert haben und so bis Ende 2021 ihre Populationen dreimal durchimpfen könnten, wenn alle Impfstoffe, die derzeit in klinischen Studien getestet werden, die Zulassung erhalten. Dabei nimmt Kanada die Spitzenposition ein: Das Land könnte alle Staatsangehörigen fünf Mal impfen. Dagegen werden fast 70 ärmere Länder nur zehn Prozent ihrer Bevölkerung gegen Covid-19 impfen können. Über die globale Ungleichheit in Zusammenhang mit der Impfstoffverteilung sprachen wir mit Amnesty International - Pressesprecher Anton Landgraf.

Creative Commons Logo

Autor: TA

Radio: corax Datum: 01.01.1970

Länge: 25:18 min. Bitrate: 199 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Austrofaschismus 2.0 - Oder - YouTubes Richtlinien gegen Missinformation (19.01.2021)Portugal - Ein Musterschüler geht pleite - Wirtschaftskrise in Portugal (23.08.2011)Kein Zugang zu getesteten Medikamenten - Internationale Ethik-Standards (26.06.2019)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Coronakrise in Afrika, Elfenbeinküste, April 2019.
Öffentliches Interesse ist wichtiger als private GewinneWer kriegt Zugang zu künftigen Covid-19-Behandlungen?

15.04.2020

- Zum Zeitpunkt, als wir diese Zeilen schreiben, gibt es weder eine spezifische Behandlung für noch einen Impfstoff gegen Covid-19, das Coronavirus.

mehr...
Aktion zur Freilassung der inhaftierten Journalisten in der Türkei auf dem Casinoplatz in Bern.
Aktion für die Freilassung der drei verhafteten „Bereitschaftsjournalisten“ in der TürkeiKritik an Amnesty International Schweiz

12.07.2016

- Am vergangenen 30. Juni beteiligten wir uns an der von Amnesty International und „Journalisten ohne Grenze“ [...]

mehr...
Mario Sixtus
Warum die Krise noch richtig eskalieren könnte10 Fear Factors

21.09.2020

- Die Welt steuert auf eine wirtschaftliche Krise gigantischen Ausmasses zu, auch wenn das Thema wieder etwas aus der öffentlichen Diskussion verschwunden ist.

mehr...
Impfstoff gegen Covid-19: Wer hat Zugang?

16.11.2020 - Seit letzter Woche ist bekannt: Es gibt einen aussichtsreichen Kandidaten für eine Corona-Impfung. Entwickelt wurde der Impfstoff von der Mainzer Firma ...

Das Impfen ist auch eine Frage der globalen Gerechtigkeit

02.12.2020 - Der Drängler Trump hat nicht gewonnen, ein Impfstoff wurde nicht pünktlich zum Wahltermin am 3. November für die US-Bevölkerung bereitgestellt. Die ...

Aktueller Termin in m

Ernährungsrat Bochum

Herzlich willkommen beim Ernährungsrat Bochum!Wir, der Ernährungsrat Bochum, sind ein Bündnis von Engagierten, das sich für eine zukunftsfähige und gesunde Nahrungsmittelversorgung in Bochum und Umgebung einsetzt. Als Netzwerk, ...

Montag, 1. März 2021 - 19:03

Botopia - Raum9, Griesenbruchstraße 9, 44793 m

Event in Zürich

PAUSE - LEIDER VERLÄNGERT

Sonntag, 28. Februar 2021
- 23:50 -

Koch Areal

Rautistrasse 22

8047 Zürich

Trap
Untergrund-Blättle