UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Querdenken als Bewegung und Anti-Corona-Proteste in Leipzig | Untergrund-Blättle

536711

ub_audio

Podcast

Politik

Querdenken als Bewegung und Anti-Corona-Proteste in Leipzig

In Leipzig kam es am Wochenende, wie in vielen anderen Städten, erneut zu sogenannten ‚Anti-Corona-Protesten‘.

Nur zwei Wochen nach der grossen und teils gewaltvollen Querdenken-Demonstration haben erneut Gegner*innen der Coronamassnahmen und Rechte Gruppen nach Leipzig mobilisiert. Die Polizei ging von ca 1000 Demonstrierenden aus. Das sind weitaus weniger, als noch vor zwei Wochen. Der Gegenprotest war hingegen deutlich breiter aufgestellt, als zur vorherigen Querdenken-Demonstration. Die Proteste am Wochenende haben auch gezeigt, dass es nicht die bundesweite Mobilisierung von den Querdenken-Organisator*innen braucht, um für die sogenannten ‚Anti-Corona-Proteste zu mobilisieren. Über die Anti-Corona-Proteste in Leipzig, die Querdenken-Bewegung und die Rolle der AfD, sowie über Strategien des Gegenprotests sprach Radio Corax mit dem Sozialwissenschaftler Paul Zschocke von der Dokumentationsplattform Chronik.le.

Creative Commons Logo

Autor: TA

Radio: corax Datum: 25.11.2020

Länge: 18:36 min. Bitrate: 308 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

«Es handelt sich also wirklich um einen Massenaufstand» - Interview zur Bewegung der Gilets Jaunes (27.05.2019)Griechenland: Bis aufs letzte Hemd - Zu den anhaltenden Protesten um den Goldabbau auf Chalkidiki Bis aufs letzte Hemd (30.09.2014)Mit Rechten gegen den autoritären Staat – I prefer not To - Reflektionen über den Protest gegen Corona-Notstand und Abgrenzung von rechts (27.04.2020)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Demonstration von und Verschwörungsgläubigen und Rechtsextremen am 1.
#b2908: Ein weiterer Meilenstein der FaschisierungCorona-Demo in Berlin

29.08.2020

- Das Oberverwaltungsgericht Berlin hat die Entscheidung des Verwaltungsgerichts bestätigt – die vom Berliner Innensenator Geisel zuvor unter Hinweis auf die absehbare Missachtung aller Corona-Schutzmassnahmen untersagte Demo von „Querdenken 711“ wird unter Bedingung erlaubt, dass sich die Teilnehmenden gegen die Hygieneregeln während ihres Umzugs an die Hygieneregeln halten – ein denkwürdiges absurdes Urteil offenkundig doch wohl gewollter Naivität und Blauäugigkeit.

mehr...
Proteste in Ljubljana, Mai 2020.
Der aktuelle ProtestzyklusSlowenien: Die Rolle der antiautoritären Linken in der Protestbewegung in Zeiten von Corona

30.09.2020

- Seit Ende April gehen die Menschen in Slowenien gegen die Corona – Massnahmen der rechten Regierung auf die Strasse.

mehr...
Paris, 8.
Bericht aus ParisDie Proteste der Gilets Jaunes

11.12.2018

- Die Revolutionäre Jugendgruppe (RJG) aus Bern machte sich am Wochenende auf nach Paris, um die Protestbewegung der Gilets Jaunes etwas genauer unter die Lupe zu nehmen.

mehr...
#le0711: ’Die Querdenken-Bewegung wird aktiv formiert’

10.11.2020 - Die Proteste gegen die Corona-Massnahmen der Bundesregierung und der Länder werden grösser und aggressiver. Am vergangenen Samstag haben laut Polizei ...

Von Kritik bis Verschwörungstheorie - die Anti-Corona-Proteste

27.10.2020 - Seit Monaten finden in zahlreichen Städten Proteste gegen die Corona-Verordnungen statt. Dabei versammelt sich eine breite Querfront, in der auch ...

Aktueller Termin in Düsseldorf

Strassenleben - Ein Stadtrundgang mit Wohnungslosen

Eine alternative Führung durch Düsseldorf zusammen mit Verkäufer*innen des Strassenmagazins fiftyfifty. Weitere Infos und Videos unter www.strassenleben.org

Sonntag, 17. Januar 2021 - 15:00

Zakk, Fichtenstraße 40, 40233 Düsseldorf

Event in Amsterdam

Molli Cafe

Sonntag, 17. Januar 2021
- 12:00 -

Molli Chaoot

Van Ostadestraat 55

1072 Amsterdam

Trap
Untergrund-Blättle