UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Armenien nach dem Waffenstillstand + Solidaritätsaufruf | Untergrund-Blättle

536710

ub_audio

Podcast

Politik

Armenien nach dem Waffenstillstand + Solidaritätsaufruf

Einordnung des Waffenstillstands, Situation in Artsakh / Berg-Karabach, Proteste gegen armenische Regierung Ende September eskalierte Aserbaidschan den schon lange schwelenden Konflikt mit Armenien durch eine militärische Offensive.

In den folgenden Auseinandersetzungen kam es zu Kriegsverbrechen, viele Menschen flüchteten aus Berg-Karabach. Durch russische Vermittlung wurde Anfang November ein Waffenstillstand erreicht. coloRadio sprach mit Mane und Ani, die beide aus Armenien stammen, über die jüngsten Entwicklungen. Abmod: So weit Ani und Mane zur Situation in Armenien. Wer einen Beitrag zur Verbesserung der Lage aus Bergkarabach Geflüchteter leisten kann und mag überweise mit dem Betreff ’Arzach Hilfe’ an den SilviaKaputikan e.V., Konto IBAN DE37 3705 0198 0012 0320 17 bei der Sparkasse Köln. Wer grade keinen Stift zur Hand hatte findet die Bankverbindung nebst dem soeben gehörten Beitrag auch auf freie-radios.net.

Creative Commons Logo

Autor: MoMa

Radio: coloradio Datum: 01.01.1970

Länge: 19:47 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Mono (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Der gewaltfreie Aufstand in Armenien - Ein Gespräch mit Leonhard Bonaventura über den Sturz des autokratischen Regimes im Mai 2018 (17.09.2018)Die Schatten der Vergangenheit? - Der Genozid in Armenien (04.05.2015)Anarchismus ohne Adjektive, Feminismus mit Tücken - Die Anarchistin Teresa Mañe Miravet wäre in diesem Jahr 150 Jahre alt geworden (21.10.2015)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Zerstörte Panzer in Bergkarabach, April 2005.
Kriegstreiber TürkeiBergkarabach-Konflikt

01.10.2020

- In den frühen Morgenstunden des 27.

mehr...
Aussenquartier in Stepanakert, der Hauptstadt von BergKarabach.
Die letzten Ruinen des KriegsschauplatzesAgdam - die Narben eines vergessenen Krieges

24.09.2015

- Wenige Kilometer hinter der Hauptstadt der nicht anerkannten Republik Berg-Karabach zeigen sich die Narben eines vergessenen Krieges. Ein Besuch in der verbotenen Zone, in der von Frieden immer noch keine Rede sein kann.

mehr...
Der Politiker und Journalist Nikol Paschinjan bei den Protesten in Armenien, April 2018.
Kippt Russlands „letzter Verbündeter“?Machtwechsel in Armenien

20.07.2018

- Gerade mal elf Tage hat es gedauert, dann nahm der ehemalige armenische Präsident Sersch Sargsjan, Anführer der Republikanischen Partei (RPA), von seinen Plänen Abstand, nun als Premierminister weiter zu regieren.

mehr...
Reaktionen der armenischen Diaspora auf die Wahlen

16.05.2007 - Armenien hat gewählt und trotzdem ist in den grossen Medien kaum etwas davon an die Öffentlichkeit gedrungen. Armenien scheint kein Topthema zu sein- zu ...

Bühne frei für die Weltoffenheit – Berner Integrationspreis geht an multinationale Theatergruppe

29.06.2011 - Der Berg Ararat verbindet nicht nur die Türkei mit Armenien sondern auch die Bibel mit dem Koran. In beiden Büchern steht, die Arche Noah sei nach der ...

Aktueller Termin in m

Ernährungsrat Bochum

Herzlich willkommen beim Ernährungsrat Bochum!Wir, der Ernährungsrat Bochum, sind ein Bündnis von Engagierten, das sich für eine zukunftsfähige und gesunde Nahrungsmittelversorgung in Bochum und Umgebung einsetzt. Als Netzwerk, ...

Montag, 1. März 2021 - 19:03

Botopia - Raum9, Griesenbruchstraße 9, 44793 m

Event in Zürich

PAUSE - LEIDER VERLÄNGERT

Sonntag, 28. Februar 2021
- 23:50 -

Koch Areal

Rautistrasse 22

8047 Zürich

Trap
Untergrund-Blättle