UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

DDR-Geschichte: Tag der Aktivisten 13. Oktober | Untergrund-Blättle

536393

audio

ub_audio

Podcast

Kultur

DDR-Geschichte: Tag der Aktivisten 13. Oktober

Am 13. Oktober 1948 übererfüllte Adolf Hennecke die Arbeitsnorm um 387 Prozent und war damit Ausgangspunkt der Aktivistenbewegung in der DDR. Die Aktivistenbewegung sollte die Arbeitenden mit ideologischen Mitteln zu Höchstleistungen motivieren. Diese Helden, so etwas wie Popstars des Proletariats, sollten den Menschen im Nachkriegsdeutschland verdeutlichen welchen Beitrag sie beim Aufbau der neuen sozialistischen Gesellschaftsutopie zu leisten hätten. Über Adolf Hennecke, die Ikone der Aktivistenbewegung, an den die DDR jedes Jahr mit dem Tag der Aktivisten am 13. Oktober erinnerte habe ich mit Silke Satjukow gesprochen. Sie ist Professorin für Neue Geschichte an der Universität in Halle.

Creative Commons Logo

Autor: ub

Radio: corax Datum: 14.10.2020

Länge: 13:54 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Im Stadtteil - 75. Jahrestag der Befreiung von der Herrschaft des deutschen Faschismus (15.05.2020)Fünf Jahre nach den Aufständen – eine Spurensuche in Tunesien - Das Narrativ des Arabischen Frühlings (01.01.2016)Rattapeng, rattepeng! - Der Klassenfeind im Kalten Krieg (08.03.2020)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Der Schriftsteller Erwin Strittmatter im Kulturpalast des EKB Bitterfeld.
Ernst Pfeffer (Hg.) 1961: Deutsche Lyrik unter dem SowjetsternBRD-Germanistik gegen DDR-Lyrik

10.11.2019

- Die Vorbemerkungen und die Einführung des Herausgebers lassen für Zweifel keinen Raum: Die 70 Gedichte seien Beispiele von „Massenproduktion“ und „politischer Zweckpropaganda“, überwiegend geprägt von „Monotonie“ und „Einförmigkeit des Stils“.

mehr...
Wespen Arbeiterin auf Tisch am Cola trinken.
Mit der Schaufel in die KohleBeobachtung der Wespen beim Mahl

13.09.2020

- Erst fallen sie über den Rest-Rand einer Scheibe Mettwurst her. Eine von ihnen hängt überm Bröckchen wie ein Porno-Berserker überm Hintern der Frau. Eine andere knickt ihren Leib, im Winkel 180 Grad. Das nenne ich eine Wespentaille!

mehr...
Hilde Benjamin am DDRFrauenkongress in Berlin, Juni 1964.
Die DDR als Hort alles BösenEine Biografie schlug Wellen: Die Benjamins

14.06.2017

- Das 2015 als Taschenbuch erschienene Buch von Uwe-Karsten Heye «Die Benjamins» kommt harmlos als Familienbiografie daher, hat es aber in sich.

mehr...
30. Januar 1933: Adolf Hitler wird Reichskanzler. Auszug aus Sebastian Haffners ´Geschichte eines Deutschen´

29.01.2007 - Am 30. Januar 1933 wurde Adolf Hitler zum Reichskanzler gewählt. Mit seiner Machterlangung begann eine Herrschaft, an deren Ende 6 Millionen Jüdinnen ...

13. Oktober 2012: Nächster weltweiter Aktionstag von Echte Demokratie Jetzt! und Occupy – auch in München

09.10.2012 - Mit vielen O-Tönen von Aktivisten und von einer Veranstaltung

Aktueller Termin in Düsseldorf

Strassenleben - Ein Stadtrundgang mit Wohnungslosen

Eine alternative Führung durch Düsseldorf zusammen mit Verkäufer*innen des Strassenmagazins fiftyfifty. Weitere Infos und Videos unter www.strassenleben.org

Samstag, 28. November 2020 - 15:00

Zakk, Fichtenstraße 40, 40223 Düsseldorf

Event in Luzern

Mega Mosh

Samstag, 28. November 2020
- 17:00 -

Sedel

Sedelhof 2

6030 Luzern

Trap
Untergrund-Blättle