UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Axel Michael Sallowsky: Und alles ist nur Illusion | Untergrund-Blättle

6277

2021-03-09 11:18:24

buchrezensionen

belletristik

ub_article

Buchrezensionen

Axel Michael Sallowsky: Und alles ist nur Illusion Wir Vernünftigen – wir Klugen - wir Aufgeklärten!

Belletristik

Dieser Titel verrät sich - und damit uns - so viel von dem, was uns erwarten wird, liessen wir uns denn ein auf eben dieses „neue Buch“.

Der Schriftsteller und Autor Axel Michael Sallowsky, September 2018.
Mehr Artikel
Mehr Artikel
Bild ansehen

Bild: Der Schriftsteller und Autor Axel Michael Sallowsky, September 2018.

9. März 2021
2
0
3 min.
Korrektur
Drucken
Eine erstaunliche Annäherung könnte passieren, die sich so leichtfüssig ausnimmt, da der Inhalt aus märchenhafter Realität besteht, wie gleichermassen aus realer Märchenhaftigkeit… ein Wagnis?

Der Text umgarnt uns, nimmt uns ein, fängt unsere Alltäglichkeit auf, verführt unsere Sinne dazu, sich einzulassen auf das Fremde, Unerwartete, Unerhörte (wir Vernünftigen – wir Klugen - wir Aufgeklärten!); doch, wem fällt so etwas leicht?

Wir wollen die Fakten, wollen klargestellt haben und begreiflich gemacht bekommen… wozu sollte ich sonst lesen? Unsere (Lese-)Gewohnheiten werden hier auf eine Probe gestellt. Dabei spielt man mit uns, mit der Leichtigkeit des Seins und der Schwere unser aller Determiniertheit. La vie est belle. Ja, das Leben ist schön.

Wer hätte Besseres anzubieten?

Hat man sich schliesslich entschlossen, das Buch aufzuschlagen, liest man sich fest. Das ist eine Garantie.

Die sprachliche Virtuosität fällt auf; dazu ist zu sagen, dass der Autor Journalist ist vom Scheitel bis zur Sohle. Jahrzehnte geschult, gestählt und vollkommen vom Fach, ist er sich selber untreu geworden, da er zur Belletristik hinüber gewandert ist. Seit ein paar Jahren schon. Dort tummelt er sich wortgewaltig und ausladend; die Stunden sind nicht zu zählen, die Monsieur pro Tag an seinem Schreibtisch verbringt.

Seine Liebe, seine Freude, seine Anregung… zur Erholung wechselt er zum Klavierstuhl, komponiert und füllt das Haus und die weitere Umgebung mit sich - will sagen – mit seiner Musik und mit seiner gewaltigen Stimme. Er ist von Haus aus (eigentlich) Tenor – ein begnadeter Schubert-und Schumann-Interpret, ein Opernliebhaber, der es nicht lassen kann, auch heute noch Arien aus „La Boheme“, „La Traviata“ und aus „Rigoletto“ zur Freude seiner Fans fast noch so wie vor vierzig Jahren in die Welt hinaus zu schmettern...

Mit seiner Partnerin (auch Schriftstellerin) zusammen werden soiréen und matinéen angeboten, die gleichermassen von Franzosen und Deutschen geschätzt werden – da sie immer zweisprachig angeboten werden. (des moments littéraires – musicaux bien sympas).

Kurz: die Literatur und die Musik haben eine Heimat im Midi gefunden – in einem wundervollen Dorf im Gard, nicht weit von Mittelmeer, nicht weit von den Cévennen, nicht weit entfernt von der Erkenntnis: la vie est belle…

UND ALLES IST NUR ILLUSION?

Stimmt das - Axel Michael Sallowsky?

Dieses Buch mag Illusion sein, fiktiv, erfunden… aber es hat mit uns allen zu tun – es lässt nicht nur Träume zu, sondern es gestattet uns allen, eine (vielleicht) etwas bessere Realität zu finden… eine, die uns gut tut, die wir bitter nötig haben. Ein wichtiges Buch, denke ich.

Olga Besati, France

Axel Michael Sallowsky: Und alles ist nur Illusion. Books On Demand 2021. 206 Seiten, ca. SFr 14.00, ISBN 978-3-7526-8396-7

Mehr zum Thema...
Rauch Performance von Pedro Meier, Art of Color Smoke Bombs Installation by Pedro Meier, Land Art.
Aus dem Zyklus „Lieder der Trauer“Es ist vollbracht

08.03.2021

- Es steigen die Kleinen hinauf auf den Thron und es stürzen hinunter, die Grossen schon. Es weinen die Dichter um ihr letztes Wort, dann verstummen sie und schleichen sich fort.

mehr...
The Photographer
“Pamphlet pour une bonne vie”Ne réparez-pas ce qui vous détruit

18.03.2014

- La politique ne crée pas d’alternatives. Son but n’est pas de nous laisser développer nos possibilités et nos capacités ; dans la politique, nous ne faisons que réaliser les intérêts qui découlent des rôles que nous exerçons dans l’ordre existant.

mehr...
Catherine Deneuve, 1964.
Belle de jour – Schöne des TagesVon Lust und sexueller Abstinenz

06.06.2019

- Ein Fixpunkt ist schwer auszumachen.

mehr...
Kritik aus Liebe zur Schweiz – Der Kolumnist und Ökonom Rudolf Strahm

25.02.2013 - Zwar ist er seit ein paar Jahren pensioniert, doch er kann nicht still sitzen. Regelmässig erscheinen seine Kolumnen und Analysen in den grossen ...

France: Stockage des métadonnées de communication Vs Démocratie

15.07.2013 - Dans la foulée du scandale mondial PRISM, un plus petit scandale de surveillance des citoyens a été déclenché en France par ’Le Monde’. ...

Dossier: NSU
BTC Keychain BTC Keychain
Propaganda
La revoution est en solde au rayon souvenirs

Aktueller Termin in Berlin

Repair Café von Frauen* für Frauen*

Kommt einfach mit euren kaputten Gegenständen (Fahrrädern, Kleidung, Waffeleisen usw.) vorbei und lasst uns gemeinsam versuchen, sie in gemütlicher Atmosphäre zu reparieren. Wir suchen auch noch Reparateur_innen / Tüftler_innen, die ...

Dienstag, 28. September 2021 - 17:00

Frauenzentrum Schokofabrik, Naunynstr. 72, 10997 Berlin

Event in Zürich

Buchtaufe und Kriminal-Talk, mit Christine Brand, Autorin, und Felix Wenger, Adjunkt Kantonspolizei Zürich

Dienstag, 28. September 2021
- 20:00 -

Sphères

Hardturmstrasse 66

8005 Zürich

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle